Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.

ANDROMOL VIRILPLUS

Filter schließen
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
ANDROMOL VIRILPLUS Sticks ANDROMOL VIRILPLUS Sticks
30X5 g (34,91 € / 100 g)
Beutel
UVP: 59,90 € Unser Preis: 52,37 €
Sie sparen: 13 %

am Lager verfügbar

Gesunde Gefäße, gesunde Erektion

Auf diese vereinfachte Formel lassen sich Erektionsprobleme häufig reduzieren. Denn die Blutzirkulation – und damit auch die ausreichende Versorgung der penilen Arterien – wird durch das Weitstellen bzw. die Verengung der Gefäßwände (Dilatation) sowie deren Elastizität reguliert. Hier spielt die in VIRILPLUS enthaltene gefäßaktivierende Kombination L-Arginin und Pinienrindenextrakt eine bedeutende Rolle.

So lautet das finale Urteil einer Metaanalyse von sechs randomisierten, placebokontrollierten Studien.1 Eine Studie mit 111 Männern zeigte, dass die Einnahme der Wirkstoffkombination zur Wiederherstellung der Erektionsfähigkeit beitragen und bei längerfristiger Einnahme sogar für eine deutliche Steigerung von 78 % sorgen kann.2

Für wen ist ANDROMOL® VIRILPLUS geeignet?

  1. Männer, die langfristig ihre natürliche Erektionsfähigkeit stärken wollen.
  2. Männer, die zusätzlich zu chemischen Möglichkeiten aktiv werden wollen.
  3. Männer, die PDE-5-Hemmer nicht nutzen können – z. B. aufgrund kardiovaskulärer oder diabetischer Grunderkrankungen.

Wissen zeigt Wirkung

Lernen Sie mehr über die Hintergründe der Wirkungsweise von ANDROMOL® VIRILPLUS kennen.


1 W. F. Wieland, Auswirkungen von Pinienrindenextrakt auf die männliche Gesundheit: Eine systematische Übersicht und Metaanalyse von randomisierten, placebokontrollierten Studien (2014)
2 A. Ledda et. al, Investigation of a complex plant extract for mild to moderate erectile dysfunction in a randomized, double-blind, placebo-controlled, parallel-arm study (2009)

"Die Einnahme von Pinienrindenextrakt und L-Arginin ist sicher und kann zu positiven Effekten auf erektile Funktion und Blutdruck führen."