Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.

Abführmittel

Abführmittel Kaufberatung

Eine Darmträgheit kann sehr unangenehm sein. Noch unangenehmer ist wohl nur eine Verstopfung, die oft mit Bauchschmerzen und sogar hämorrhoidales Leiden einhergeht. Oft lässt sich eine solche Verstopfungsphase nur noch mit Abführmitteln lösen. Bei einem trägen Darm reichen hingegen meist schon ein paar Veränderungen der Lebensweise und eine kurzzeitige Zufuhr entsprechender Nahrungsergänzungsmittel.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Abführmittel helfen bei Darmträgheit
  • Auch pflanzliche Stoffe, wie Flohsamen und Sennesfrüchte, haben eine abführende Wirkung
  • Die Abführmittel können diskret in der passenden Darreichungsform online bestellt werden

Inhaltsverzeichnis

Die typischen Ursachen für Darmträgheit und Verstopfung

Bei einer Darmträgheit ist die Beweglichkeit der Darm-Muskulatur eingeschränkt. Dadurch verbleibt der Stuhl länger als gewohnt im Darm. Eine Verstopfung ist dann oft die Folge, da während der Verweildauer sehr viel Flüssigkeit aus dem Darm zurück resorbiert wird. Der Stuhl wird hart und ist häufig nur noch durch starkes Pressen hinaus zu bekommen. Gelingt auch dies nicht mehr, liegt ein Verstopfungsproblem vor.

Als Ursachen für Darmträgheit gelten z.B.:

  • Darmentzündungen
  • Funktionsstörungen der Muskulatur
  • Stress
  • Bettlägerigkeit
  • Schilddrüsen-Unterfunktion
  • Veränderungen im Alltag


Bei einem Mangel an ballaststoffreicher Nahrung, Bewegung und Flüssigkeit kann ebenfalls Darmträgheit entstehen.

Bei einer Verstopfung gelten die oben genannten Ursachen ebenfalls als mögliche Auslöser. Dennoch kann auch eine ernsthafte Erkrankung dahinter stecken. Diabetes, Multiple Sklerose, aber auch Schlaganfälle führen zu einem trägen Darm mit Stuhlverhalt. Zudem haben einige Medikamente eine teils hartnäckige Verstopfung als Nebenwirkung. Nach dem Absetzen sollte sich diese jedoch wieder selbstständig lösen. Im Gegensatz dazu wechseln sich Verstopfungsphasen und Durchfallphasen bei einem Reizdarmsyndrom ab. Hier müssen Betroffene also gleich zwei unterschiedliche Darmprobleme bekämpfen.

In einigen Fällen kann eine Verstopfung auch dann auftreten, wenn eine fieberhafte Erkältung vorliegt. Wenn Sie unregelmäßig essen, im Schichtdienst arbeiten oder viel auf Reisen sind, kann dies ebenfalls zu einem verlangsamten Stuhlverhalten führen, das dann jedoch meist nur vorübergehend ist. Weitere Ursachen sind:

  • hormonelle Mangelerscheinungen
  • Nervenstörungen
  • Darmstörungen


Wichtig:

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum unter Darmträgheit leiden und sich diese auch nicht durch abführende Mittel oder andere Hilfsmittel beheben lässt, sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen. Ein Darmverschluss ist eine ernsthafte Erkrankung, die sich nur mittels Darmspiegelung sicher ausschließen lässt. Der Arzt wird Blutuntersuchungen vornehmen, den Bauch abtasten und vielleicht auch eine Ultraschalluntersuchung veranlassen, um den Grund für das veränderte Stuhlverhalten herauszufinden.

Eine chronische Verstopfung liegt immer dann vor, wenn sie länger als drei Monate anhält. In solchen Fällen sollten Sie immer zuerst einen Arzt aufsuchen und nicht selbstständig mit Abführmitteln experimentieren.

Die Symptome einer Darmträgheit oder Verstopfung

Vielen Betroffenen ist nicht bewusst, dass es sich schon dann um eine Verstopfung handelt, wenn der Stuhlgang nur schwer vonstattengeht und ohne angestrengtes Pressen nahezu unmöglich wird. Es herrscht immer noch der weitverbreitete Glaube, dass es sich nur dann um eine solche handelt, wenn gar kein Stuhlgang mehr kommt. Das ist nicht der Fall. Als weitere Symptome gelten unter anderem:

  • Völlegefühl
  • Blähungen
  • Übelkeit oder allgemeines Unwohlsein
  • Bauchschmerzen (Blähbauch)
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit


Um eine beginnende Verstopfung zu lösen, reicht es meist schon, sich ballaststoffreicher zu ernähren. Auch ein Glas kalter Apfelsaft, der Genuss von 3-4 Trockenpflaumen oder ein Glas Sauerkraut am frühen Morgen können Wunder wirken. Hilft das alles nichts, gibt es zahlreiche rezeptfreie Mittel zum Abführen. Hier unterscheidet man:

  • schnelle Abführmittel
  • starke Abführmittel
  • leichte Abführmittel


Die abführenden Mittel werden in unterschiedlichen Formen angeboten. Dazu gehören:

  • Abführtropfen
  • Abführpulver
  • Abführzäpfchen
  • Abführkapseln
  • Abführdragees
  • Abführperlen
  • Klistier


Zu beachten ist hier, dass das gewählte Mittel alters- und bedarfsgerecht ist. So gibt es beispielsweise Abführmittel für Kinder, Abführmittel für Erwachsene und Abführmittel für Schwangere.

Außerdem sollte der Betroffene mit der Darreichungsform umgehen können. So mögen viele Menschen Zäpfchen oder Einläufe mittels entsprechender Hilfsmittel nicht so gern, da diese in den Enddarm eingeführt werden müssen. Andere haben Probleme damit, Tabletten oder Dragees zu schlucken und bevorzugen eher Abführmittel in Tropfen- oder Sirupform.

So funktionieren Abführmittel

Abführende Mittel enthalten abführende Wirkstoffe, die pflanzlich sind oder chemisch als Arzneistoff hergestellt wurden. Die Abführwirkung beruht in der Regel darauf, dass das Volumen des Stuhls erhöht wird. Dadurch ist die Gleitfähigkeit verbessert. Auch die Bewegungsfähigkeit der Darmbewegungen wird so gesteigert.

Die häufigsten abführenden Wirkstoffe in rezeptfreien Abführmitteln sind:

  • Magnesiumsulfat (Bittersalz)
  • Bisacodyl
  • Natriumpicosulfat
  • Natriumhydrogencarbonat
  • Natrium
  • Laktulose
  • Kaliumchlorid
  • Sennesfrüchte und -blätter
  • Flohsamen

Abführmittel rezeptfrei online kaufen

Bevor Sie auf Abführmittel zurückgreifen, versuchen Sie, die Verstopfung auf natürliche Weise zu beheben. Essen Sie möglichst ballaststoffreich, nutzen Sie die Wirkung von Flohsamenschalen oder Leinsamen. Bringt das alles nicht den gewünschten Erfolg oder sind Ihre Beschwerden so unangenehm, dass Sie die Verstopfung schnellstmöglich lösen möchten, gehören Zäpfchen oder ein Einlauf mittels Klistier zu den schnellen Methoden, abzuführen.

Die 3 Top - Abführmittel in der online Apotheke bestellen:

  1. Movicol
  2. Macrogol
  3. Dulcolax


Bei Movicol handelt es sich um ein Pulver, das, mit der Einnahme von ausreichend Flüssigkeit, Ihr Stuhlvolumen erhöht und den Stuhl direkt im Darm aufweicht, so dass eine Stuhlentleerung ausgelöst wird. Macrogol ist ein Pulver, das auf ähnliche Weise funktioniert. Es ist auch mit Elektrolyten erhältlich und zählt zu den sanften Abführmitteln. Dulcolax gibt es in ganz unterschiedlichen Darreichungsformen. Je nach individuellem Bedürfnis können Sie auf Tropfen, Dragees, Zäpfchen, Perlen, Pulver und Lösung zurückgreifen. Auch hier wird der Stuhl aufgeweicht und schließlich abgeführt.

Wichtig:

Achten Sie je nach Abführmittel auf den richtigen Einnahmezeitpunkt. Trinken Sie während der Dauer der Behandlung ausreichend. Bei Schmerzen, dauerhaften Verstopfungen oder einer plötzlichen Veränderung des Stuhls bzw. Stuhlverhaltens sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Für Fragen stehen Ihnen die qualifizierten Sanicare-Berater gern zur Verfügung.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 19
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 30 %
Dulcolax Dragées Dose bei Verstopfung Dulcolax Dragées Dose bei Verstopfung
100 Stück Grundpreis: (0,14 € / 1 St)
100 Stück | Tabletten magensaftresistent
AVP: 19,93 € Unser Preis: 13,95 €
Sie sparen: 30 %

Sofort lieferbar

- 27 %
Laxoberal Abführ-Tropfen Abführmittel Laxoberal Abführ-Tropfen Abführmittel
50 ml Grundpreis: (34,72 € / 100 ml)
50 ml | Tropfen zum Einnehmen
AVP: 23,93 € Unser Preis: 17,36 €
Sie sparen: 27 %

Sofort lieferbar

pflanzlich
- 17 %
Midro Tee Abführkräutertee Midro Tee Abführkräutertee
48 g Grundpreis: (6,54 € / 100 g)
48 g | Tee
AVP: 3,80 € Unser Preis: 3,14 €
Sie sparen: 17 %

Sofort lieferbar

- 51 %
Laxans-ratiopharm 7,5mg/ml Pico Laxans-ratiopharm 7,5mg/ml Pico
50 ml Grundpreis: (19,38 € / 100 ml)
50 ml | Tropfen
AVP: 19,97 € Unser Preis: 9,69 €
Sie sparen: 51 %

Sofort lieferbar

- 51 %
Laxans AL Laxans AL
200 Stück Grundpreis: (0,03 € / 1 St)
200 Stück | Tabletten magensaftresistent
AVP: 13,73 € Unser Preis: 6,72 €
Sie sparen: 51 %

Sofort lieferbar

pflanzlich
- 36 %
Agiolax Madaus Agiolax Madaus
250 g Grundpreis: (3,85 € / 100 g)
250 g | Granulat
AVP: 14,98 € Unser Preis: 9,62 €
Sie sparen: 36 %

Sofort lieferbar

pflanzlich
- 21 %
Mucofalk Orange Mucofalk Orange
300 g Grundpreis: (38,53 € / 1 kg)
300 g | Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen
AVP: 14,70 € Unser Preis: 11,56 €
Sie sparen: 21 %

Sofort lieferbar

- 52 %
Lactulose AL Lactulose AL
1000 ml Grundpreis: (8,66 € / 1 l)
1000 ml | Sirup
AVP: 18,20 € Unser Preis: 8,66 €
Sie sparen: 52 %

Sofort lieferbar

- 30 %
Dulcolax Dragées bei Verstopfung 100 Stück Dulcolax Dragées bei Verstopfung 100 Stück
100 Stück Grundpreis: (0,14 € / 1 St)
100 Stück | Tabletten magensaftresistent
AVP: 19,93 € Unser Preis: 13,95 €
Sie sparen: 30 %

Sofort lieferbar

- 49 %
Macrogol HEXAL plus Elektrolyte Macrogol HEXAL plus Elektrolyte
100 Stück Grundpreis: (0,29 € / 1 St)
100 Stück | Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
AVP: 56,98 € Unser Preis: 29,15 €
Sie sparen: 49 %

Sofort lieferbar

- 31 %
microlax GEGEN VERSTOPFUNG microlax GEGEN VERSTOPFUNG
12X5 ml Grundpreis: (24,10 € / 100 ml)
12X5 ml | Klistiere
AVP: 20,88 € Unser Preis: 14,46 €
Sie sparen: 31 %

Sofort lieferbar

- 31 %
Dulcolax Dulcolax
6 Stück Grundpreis: (1,15 € / 1 St)
6 Stück | Suppositorien
AVP: 9,97 € Unser Preis: 6,87 €
Sie sparen: 31 %

Sofort lieferbar

- 33 %
DulcoSoft Lösung Abführmittel Macrogol DulcoSoft Lösung Abführmittel Macrogol
250 ml Grundpreis: (2,69 € / 100 ml)
250 ml | Lösung zum Einnehmen
UVP: 9,97 € Unser Preis: 6,72 €
Sie sparen: 33 %

Sofort lieferbar

- 30 %
Bekunis Dragees Bisacodyl 5mg Bekunis Dragees Bisacodyl 5mg
100 Stück Grundpreis: (0,13 € / 1 St)
100 Stück | Tabletten magensaftresistent
AVP: 17,98 € Unser Preis: 12,53 €
Sie sparen: 30 %

Sofort lieferbar

pflanzlich
- 21 %
Mucofalk Apfel Mucofalk Apfel
300 g Grundpreis: (38,53 € / 1 kg)
300 g | Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen
AVP: 14,70 € Unser Preis: 11,56 €
Sie sparen: 21 %

Sofort lieferbar

- 25 %
Laxatan M Granulat Laxatan M Granulat
48 Stück Grundpreis: (0,62 € / 1 St)
48 Stück | Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen
UVP: 39,95 € Unser Preis: 29,94 €
Sie sparen: 25 %

Sofort lieferbar

1 von 19