Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht

B6 ASMEDIC Tabletten

  • Tabletten
  • Dyckerhoff Pharma GmbH
  • 08503321
Packungsgröße:
100 Stück -5 %
AVP: 9,31 € 8,84 € -5 %
100 Stück (0,09 € / 1 Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In 1-2 Werktagen lieferbar

Menge
Beschreibung
B6-ASmedic® Wirkstoff: Pyridoxinhydrochlorid 40 mg pro Tablette Anwendungsgebiete: Therapie und Prävention von klinischen Vitamin-B6-Mangelzuständen verschiedener Ursache, sofern diese ernährungsmäßig nicht behoben werden können Hinweis: Der klinisch-chemisch gesicherte Vitamin-B6-Mangel kann auftreten bei: - längerer Fehlernährung, schwerenfieberhaften Erkrankungen, chronischem Alkoholismus, diabetischer... mehr
B6-ASmedic® Wirkstoff: Pyridoxinhydrochlorid 40 mg pro Tablette Anwendungsgebiete: Therapie und Prävention von klinischen Vitamin-B6-Mangelzuständen verschiedener Ursache, sofern diese ernährungsmäßig nicht behoben werden können Hinweis: Der klinisch-chemisch gesicherte Vitamin-B6-Mangel kann auftreten bei: - längerer Fehlernährung, schwerenfieberhaften Erkrankungen, chronischem Alkoholismus, diabetischer... mehr

B6-ASmedic®

Wirkstoff: Pyridoxinhydrochlorid 40 mg pro Tablette

Anwendungsgebiete:

Therapie und Prävention von klinischen Vitamin-B6-Mangelzuständen verschiedener Ursache, sofern diese ernährungsmäßig nicht behoben werden können

Hinweis:

Der klinisch-chemisch gesicherte Vitamin-B6-Mangel kann auftreten bei:

- längerer Fehlernährung, schwerenfieberhaften Erkrankungen, chronischem Alkoholismus, diabetischer Polyneuropathie, Carpal-Tunnel-Syndrom, Hyperoxalurie, Urämie, Dauerhämodialyse sowie bei genetisch bedingter Störung im Tryptophanstoffwechsel

- gesteigertem Bedarf, z. B. während Schwangerschaft und Laktation

- langfristigem Gebrauch hormonaler Kontrazeptiva

Bestimmte Symptome des prämenstruellen Syndroms können durch Vitamin-B6 positiv beeinflusst werden.

Vitamin-B6-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äußern:

- hypochrome, mikrozytäre Anämien

- Krämpfe bei Neugeborenen und Säuglingen

- Neuropathien unter der Therapie mit Hydrazid-haltigen Arzneimitteln

(z. B. Isoniazid), D-Penicillamin, Cycloserin

Wirkstoffe

Pyridoxin
Pyridoxin hydrochlorid
Cellulose, mikrokristallin
Maisstärke
Silicium dioxid
Calcium hydrogenphosphat
Magnesium stearat
  • Arzneimittel
Kundenbewertungen