Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

BoxaGrippal forte 400mg/60mg

BoxaGrippal forte 400mg/60mg
BoxaGrippal forte 400mg/60mg
BoxaGrippal forte 400mg/60mg
BoxaGrippal forte 400mg/60mg
BoxaGrippal forte 400mg/60mg
Abb. kann abweichen
BoxaGrippal forte 400mg/60mg
  • Filmtabletten
  • Angelini Pharma Deutschland GmbH
  • 16758986
12 Stück (0,79 € / 1 St) PZN: 16758986

Sofort lieferbar

AVP: 14,36 € Unser Preis: 9,45 € Du sparst: 34 % / 4,91 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Produktdetails

BoxaGrippal forte 400mg/60mg

PZN 16758986

BoxaGrippal® forte Erkältungstabletten 400 mg/ 60 mg Filmtabletten

Zusammensetzung:
Eine Filmtablette enthält 400 mg Ibuprofen und 60 mg Pseudoephedrinhydrochlorid.

Sonstige Bestandteile: 168 mg Lactose Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, Carboxymethylstärke Natrium (Typ A), hochdisperses Siliciumdioxid Magnesiumstearat Poly vinylalkohol Titandioxid (E 171 Macrogol 3350 Talkum.

Anwendungsgebiet: Symptomatische Behandlung der Schleimhautschwellung von Nase und Nebenhöhlen (Rhinosinusitis) verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und erkältungsbedingten Schmerzen bei Jugendlichen ab 15 Jahren und Erwachsenen.

Warnhinweis: Enthält Lactose.

Aziende Chimiche Riunite Angelini Francesco A.C.R.A.F. S.p.A., 00181 Rom. Stand: September 2020.


Behandelt effektiv starke Erkältungssymptome und bekämpft die Entzündung im Körper

• Bei stärkeren Erkältungssymptomen
• Bei Hals-, Kopf-, Gliederschmerzen, Schnupfen und Fieber
• Doppelte Dosierung und doppelte Wirkstärke
• Mit Ibuprofen

Bei starken Erkältungssymptomen
Als erstes hochdosiertes Erkältungsprodukt mit 400 mg Ibuprofen und 60 mg Pseudoephedrinhydrochlorid lindern BoxaGrippal® forte Erkältungstabletten wirksam Symptome einer starken Erkältung oder Grippe, wie Schnupfen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen. Noch dazu bekämpfen sie gleichzeitig die Entzündung im Körper, durch die unangenehme Erkältungssymptome erst ausgelöst oder sogar noch verschlimmert werden. Die bewährte Wirkstoffkombination aus Ibuprofen und Pseudoephedrinhydrochlorid senkt zudem Fieber und befreit die Nasennebenhöhlen. Das Atmen durch die Nase fällt so wieder leichter. Die geschmacksneutralen BoxaGrippal® forte Erkältungstabletten zeichnen sich durch ihre doppelte Dosierung und dadurch höhere Wirkstärke pro Tablette im Vergleich zu bisherigen Erkältungsmitteln aus.

Als ergänzende Unterstützung der normalen Funktion des Immunsystems während und nach einer Erkältung bietet sich das Nahrungsergänzungsmittel BoxaImmun® an. Bei milderen Symptomen bietet sich die Einnahme der niedriger dosierten BoxaGrippal® Erkältungstabletten an.

5-fach Wirkung:
Durch die hochdosierte Kombination der bewährten Wirkstoffe Ibuprofen (400 mg) und Pseudoephedrinhydrochlorid (60 mg) können unangenehme Erkältungs- und Grippesymptome gelindert und die Entzündung im Körper gezielt bekämpft werden. Ibuprofen wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend und senkt das Fieber. Der Inhaltsstoff gilt als magenfreundlicher im Vergleich zu Acetylsalicylsäure (ASS)1 und ist entzündungshemmender als Paracetamol2. Pseudoephedrinhydrochlorid wirkt zusätzlich wie ein „Nasenspray von innen“: Es bekämpft die verstopfte Nase und die Sinusitis. Die Schleimhäute in Nase und Nebenhöhlen schwellen ab und das entzündliche Sekret kann somit ungehindert abfließen.

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:

BoxaGrippal® forte Erkältungstabletten eignen sich für die Anwendung bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 15 Jahren. Sie sind einfach zu schlucken und praktisch für unterwegs.
Bei Erkältungssymptomen und grippalen Infekten kann bis zu 3-mal täglich 1 Filmtablette unzerkaut mit einem Glas Wasser, vorzugsweise zu den Mahlzeiten, eingenommen werden. Die Tageshöchstdosis von 3 Tabletten darf nicht überschritten werden.
BoxaGrippal® forte Erkältungstabletten sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 5 Tage eingenommen werden.


HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:


Wie vermeide ich es, andere Menschen mit meiner Erkältung anzustecken?
Durch Tröpfcheninfektion können Mitmenschen sehr schnell mit einer Erkältung angesteckt werden. Um die Verbreitung der Viren zu verhindern, empfehlen wir Ihnen, unsere „Erkältungsknigge“ –Tipps zu beachten:

Händeschütteln vermeiden: Beim sogenannten „Fist-Bump“ werden zur Begrüßung nur die Fäuste kurz aneinandergeschlagen; damit wird – verglichen mit dem klassischen Händeschütteln – nur rund ein Zehntel der Keime übertragen. Deshalb bei Erkältung und grippalem Infekt lieber auf die konventionelle Begrüßung verzichten. Nicht in die Hand husten! Husten Sie lieber in die Armbeuge. Das hält die Hände sauber und vermindert die Virenübertragung durch Handkontakte. Regelmäßiges Händewaschen ist Pflicht: Beim Händewaschen wird oft der Daumen vergessen. Bitte stets alle Finger sorgfältig einseifen und abwaschen. Teilen nicht erwünscht: Auch wenn Sie sonst großzügig sind, teilen Sie mit einer akuten Erkältung keine Trinkgläser oder Besteck – auch das hilft, eine Ansteckung zu vermeiden.

Nachts empfinde ich meine Erkältung als besonders unangenehm. Was kann ich tun, um trotzdem gut zu schlafen?
Packen Sie sich im Falle einer Erkältung nachts nicht zu warm ein. Sollten Sie stark schwitzen, wechseln Sie die durchgeschwitzte Bekleidung in der Nacht.
Hilfreich kann auch sein, eine Wasserschale oder ein feuchtes Handtuch auf die Heizung zu legen – befeuchtete Nasen- und Mundschleimhäute sind weniger anfällig für Erkältungsviren.

¹Stuck, B.A. et al., Leitlinie Rhinosinusitis Langfassung , S2k Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Hals Nasen Ohren Heilkunde , Kopf und Hals Chirurgie , Stand 07.04.2017.
²Moore RA, et al. Overview review: Comparative effi cacy of oral ibuprofen and paracetamol (acetaminophen) across acute and chr on ic pain conditions. Eur J Pain 2015;19: 1213-23.
³Klimek et al. Int J clin Pract 2017; 71.e12907 Factors associated with effi cacy of an ibuprofen/ pseudoephedrine combination drug in pharmacy customers with common cold symptoms.
Weiter lesen
Weniger lesen

Indikation

Zur symptomatischen Behandlung, wenn Folgendes vorliegt:
Schleimhautschwellung verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und erkältungsbedingten Schmerzen(verstopfte Nase)
Nasennebenhöhlenentzündung verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und erkältungsbedingten Schmerzen
Wenn nur eines der beschriebenen Symptome vorherrscht, sollten Sie besser ein Arzneimittel einnehmen, das nur einen Wirkstoff enthält.
  • Arzneimittel
Alternative Produkte für dich

Kundenbewertungen - BoxaGrippal forte 400mg/60mg

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suche bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 14,36 €
9,45 €