Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
Corneregel
Abb. kann abweichen

Corneregel

  • Augengel
  • Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH
  • 01224635
AVP: 7,98 € 5,89 € -26 %
Inhalt: 10 g (58,90 € / 100 g)

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

am Lager verfügbar

Menge
Packungsgröße:
3X10 g -31 % 10 g -26 %

Beschreibung - Corneregel

Corneregel® Wirkstoff:  Dexpanthenol.  Anwendungsgebiete:  Zur Behandlung nichtentzündlicher Hornhauterkrankungen des Auges (Keratopathien), z. B. Hornhautdystrophien (Ernährungsstörungen), Hornhautdegenerationen (Rückbildungen), wiederkehrende Hornhauterosionen (Abschilferungen) und Hornhautläsionen (Verletzungen) bei Kontaktlinsenträgern; als zusätzliche Medikation zur Unterstützung des Heilungsverlaufs bei Hornhaut- und Bindehautschädigung, Verätzung und... mehr

Produktdetails - Corneregel

Corneregel® Wirkstoff:  Dexpanthenol.  Anwendungsgebiete:  Zur Behandlung nichtentzündlicher Hornhauterkrankungen des Auges (Keratopathien), z. B. Hornhautdystrophien (Ernährungsstörungen), Hornhautdegenerationen (Rückbildungen), wiederkehrende Hornhauterosionen (Abschilferungen) und Hornhautläsionen (Verletzungen) bei Kontaktlinsenträgern; als zusätzliche Medikation zur Unterstützung des Heilungsverlaufs bei Hornhaut- und Bindehautschädigung, Verätzung und... mehr
Corneregel® Wirkstoff: Dexpanthenol. Anwendungsgebiete: Zur
Behandlung nichtentzündlicher Hornhauterkrankungen des Auges
(Keratopathien), z. B. Hornhautdystrophien (Ernährungsstörungen),
Hornhautdegenerationen (Rückbildungen), wiederkehrende
Hornhauterosionen (Abschilferungen) und Hornhautläsionen (Verletzungen)
bei Kontaktlinsenträgern; als zusätzliche Medikation zur Unterstützung des
Heilungsverlaufs bei Hornhaut- und Bindehautschädigung, Verätzung und
Verbrennung; als zusätzliche Medikation zu einer spezifischen Therapie
infektiöser Hornhautprozesse bakteriellen, viralen oder mykogenen (durch
Pilze bedingten) Ursprungs. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder
unzugänglich aufbewahren. Apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen
Sie ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik
GmbH, 13581 Berlin. Stand: Februar 2017

Wundheilung bei Hornhautverletzungen

Corneregel® fördert mit dem bewährten Wirkstoff Dexpanthenol die Wundheilung bei Verletzungen von Horn- und Bindehaut und regt die Hornhautregeneration zu einem schnelleren Heilungsprozess an. Das Augen-Gel eignet sich zur Behandlung nichtentzündlicher Hornhauterkrankungen wie z.B. Verletzung durch Kontaktlinsen oder Scheuern von Fremdkörpern auf der Hornhaut. Zusätzlich unterstützt es den Heilungsverlauf von Hornhaut- und Bindehautschädigungen, Verätzungen und Verbrennungen.

Augen-Gel mit doppelter Wirkung
• Beschleunigt den Heilungsprozess
• Fördert die Wundheilung bei Hornhaut- und Bindehautverletzungen
mit Dexpanthenol
• Gut verträglich

Schnelle Regeneration
Der Wirkstoff Dexpanthenol wird seit Jahrzehnten erfolgreich bei Verletzungen und Schädigungen von Haut und Schleimhaut verwendet. Dexpanthenol wird in den Zellen zum körpereigenen Provitamin B5 umgewandelt und kann den natürlichen Heilungsprozess und eine schnelle Regeneration der verletzten Hornhaut beschleunigen. Aufgrund der guten Verträglichkeit ist Dexpanthenol auch zur Langzeitanwendung geeignet.

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:
Kopf nach hinten neigen. Mit dem Zeigefinger einer Hand das Unterlid des Auges nach unten ziehen. Mit der anderen Hand die Tube senkrecht über das Auge halten ohne das Auge zu berühren und 1 Tropfen in den heruntergezogenen Bindehautsack eintropfen. Schließen Sie das Auge langsam und bewegen Sie es hin und her, damit sich das Gel gut verteilt.
Verschließen Sie die Tube nach jedem Gebrauch mit der Schutzkappe. Die Verschlusskappe ist auch als Standfuß geeignet und ermöglicht durch das senkrechte Abstellen der Tube eine schnelle und einfache Anwendung.
Kontaktlinsen vor der Anwendung von Corneregel® herausnehmen und erst nach 15 Minuten wiedereinsetzen.
Corneregel® kann die Sehleistung und das Reaktionsvermögen durch Schlierenbildung kurzfristig beeinträchtigen. Deshalb sollten Sie in dieser Zeitspanne nicht am Straßenverkehr teilnehmen, keine Maschinen bedienen und nicht ohne sicheren Halt arbeiten.

ARBEIT
Bei handwerklichen Tätigkeiten in Beruf oder Hobbybereich können Fremdkörper im Auge zu Verletzungen führen oder die Berührung mit Säuren Verätzungen verursachen. Corneregel® kann als zusätzliche Medikation den Heilungsprozess unterstützen und beschleunigen.

FREIZEIT
Bei sportlichen Aktivitäten in der Natur oder dem aus- gelassenen Toben von Kindern kann es leicht passieren, dass die Hornhaut verletzt wird. Corneregel® kann die Linderungsprozesse zusätzlich unterstützen.

KONTAKTLINSEN
Werden Kontaktlinsen unvorsichtig eingesetzt und herausgenommen oder zu lange am Stück getragen, kann das eine Hornhauterosion mit gereizten und schmerzenden Augen oder einem Fremdkörpergefühl zur Folge haben.

HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN
Darf Corneregel® in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet
werden?

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Da nicht bekannt ist, wie viel Dexpanthenol nach lokaler Anwendung am Auge in den Blutkreislauf aufgenommen wird, sollte bei einer Anwendung von Corneregel® während der Schwangerschaft und Stillzeit der Nutzen der Anwendung sorgfältig gegen ein mögliches Risiko abgewogen werden.

Hat Corneregel® Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum
Bedienen von Maschinen?

Da Corneregel®, auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, kurzzeitig durch Schlierenbildung die Sehleistung und somit das  Reaktionsvermögen beeinflusst, sollten Sie in dieser Zeit nicht am Straßenverkehr teilnehmen, nicht ohne sicheren Halt arbeiten und keine Maschinen bedienen.

Wie ist Corneregel® aufzubewahren?
Bewahren Sie Corneregel® nicht über 25 °C und lichtgeschützt auf! Corneregel® darf nach Anbruch nicht länger als 6 Wochen angewendet werden.
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - Corneregel

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
Weitere Produkte aus:
AVP: 7,98 €
5,89 €