Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht

GAVISCON Dual Kautabletten

Linderung bis zu 4 Stunden
  • Kautabletten
  • Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
  • 04363716
AVP: 6,84 € 4,95 € -28 %
Inhalt: 16 Stück (0,31 € / 1 St)

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

am Lager verfügbar

Menge

Beschreibung - GAVISCON Dual Kautabletten

Gaviscon Dual 250 mg / 106,5 mg / 187,5 mg Kautabletten Wirkstoffe : Natriumalginat, Natriumhydrogencarbonat, Calciumcarbonat Anwendungsgebiete : Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Dyspepsie z. B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft. Warnhinweise : Enthält Natriumverbindungen, Aspartam (E 951), Azorubin (E 122), Menthol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und... mehr
Passend dazu

Produktdetails - GAVISCON Dual Kautabletten

Gaviscon Dual 250 mg / 106,5 mg / 187,5 mg Kautabletten Wirkstoffe : Natriumalginat, Natriumhydrogencarbonat, Calciumcarbonat Anwendungsgebiete : Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Dyspepsie z. B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft. Warnhinweise : Enthält Natriumverbindungen, Aspartam (E 951), Azorubin (E 122), Menthol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und... mehr

Gaviscon Dual 250 mg / 106,5 mg / 187,5 mg Kautabletten

Wirkstoffe: Natriumalginat, Natriumhydrogencarbonat, Calciumcarbonat

Anwendungsgebiete: Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Dyspepsie z. B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft. Warnhinweise: Enthält Natriumverbindungen, Aspartam (E 951), Azorubin (E 122), Menthol.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

GAVD0044

Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg

Sodbrennen langanhaltend lindern
• Wirkung für bis zu 4 Stunden
• Linderung bereits nach 4 Minuten
• Neutralisiert die Magensäure
• Gut verträglich – auch in der Schwangerschaft

So entstehen Sodbrennen und Magendruck
Gelangt Magensäure in die Speiseröhre, entsteht Sodbrennen, da die Speiseröhre im Gegensatz zum Magen keine ausreichend schützende Schleimschicht besitzt. Ein stechender, brennender Schmerz hinter dem Brustbein ist dann die Folge. Sodbrennen gilt als Hauptsymptom der Refluxkrankheit. Von dieser spricht man, wenn der Speiseröhrenschließmuskel nicht mehr richtig schließt und in der Folge aufsteigender Mageninhalt die Speiseröhre reizt. Auch Völlegefühl, Magendruck und Magenschmerzen gehen damit einher. In vielen Fällen tritt Sodbrennen nach dem Essen auf: Insbesondere üppige Mahlzeiten, hastiges Essen und schwere Speisen können die typischen Beschwerden auslösen. Die gute Nachricht: Die unangenehmen Symptome lassen sich gut behandeln.

Zweifach wirksam gegen die Symptome von Sodbrennen
Viele Medikamente gegen Sodbrennen hemmen entweder die Bildung von Magensäure oder hindern sie daran, in die Speiseröhre zu gelangen. Gaviscon® Dual Kautabletten wirken dagegen gleich zweifach: So legt sich der enthaltene Wirkstoff Alginat schützend auf den reizenden Mageninhalt und verhindert so dessen Aufsteigen in die empfindliche Speiseröhre. Gleichzeitig wird zusätzlich die Magensäure neutralisiert. Leichte und gelegentliche Refluxbeschwerden werden so innerhalb von nur vier Minuten spürbar gelindert – und das bis zu vier Stunden.

Diese Rolle spielt die Ernährung
Bestimmte Nahrungsmittel und Ernährungsgewohnheiten können die Entstehung von Sodbrennen und Magendruck fördern. Je üppiger die Mahlzeit ausfällt, umso mehr Magensäure wird produziert. Ein Risiko bergen ebenso frittierte, fettreiche, sehr würzige und zuckerhaltige Speisen. Regelmäßige und in Ruhe eingenommene Mahlzeiten sowie eine ausgewogene, gesunde Ernährung können dagegen vorbeugend wirken. In akuten Fällen von Sodbrennen helfen Gaviscon® Dual Kautabletten, die Beschwerden schnell und zuverlässig zu lindern. Diese entfalten bereits kurz nach der Einnahme ihren angenehmen, frische Pfefferminzgeschmack.

Wenn Stress auf den Magen schlägt
Sodbrennen entsteht nicht nur durch falsche Ernährung. Auch Dauerstress kann sich negativ auf den Verdauungstrakt auswirken, sodass der Speiseröhrenschließmuskel in seiner Funktionalität beeinträchtigt wird und Magensäure nach oben steigt. Insbesondere unterwegs und auf Reisen, wenn viele Menschen Stress und Hektik ausgesetzt sind, können Magendruck, Völlegefühl und Sodbrennen ganz besonders belastend sein. Gaviscon® Dual Kautabletten in der praktischen 16er-Box passen in ihrem praktischen Format perfekt in jede Handtasche und Reiseapotheke, sodass die typischen Refluxbeschwerden auch schnell und zuverlässig gelindert werden können.

Anwendungsempfehlung:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bei Bedarf 2 bis 4 Gaviscon® Dual Kautabletten bis zu viermal täglich nach den Mahlzeiten oder vor dem Schlafengehen. Vor dem Schlucken sollte das Arzneimittel sorgfältig gekaut werden.


Häufige Fragen & Antworten:

Was ist ein Alginat?
Alginat, der Hauptwirkstoff von Gaviscon®, wird aus der Braunalge "Laminaria hyperborea" gewonnen und ist rein pflanzlich. Das Wirkprinzip funktioniert auf physikalischer Basis: Beim Kontakt mit Magensäure bildet Alginat unter Einschluss von Kohlenstoffdioxid eine Schutzbarriere, die sich ähnlich wie eine Luftmatratze auf den flüssigen Mageninhalt legt und so wie ein Deckel den Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre verhindert. Nach einiger Zeit löst sich der Schutzfilm langsam auf und wird ohne Aufnahme in den Blutkreislauf vollständig ausgeschieden. Dadurch ergibt sich ein sehr geringes Risiko von Nebenwirkungen.

Sind Gaviscon Dual Kautabletten auch für Kinder geeignet?
Sodbrennen kommt auch bei Kindern vor. Zur Linderung der Symptome sollten Kinder unter 12 Jahren Gaviscon® Dual Kautabletten jedoch nur auf ärztliche Anweisung einnehmen.

Darf man Gaviscon Dual bei Sodbrennen in der Schwangerschaft einnehmen?
Ja, Gaviscon® Dual Kautabletten dürfen auch in der Schwangerschaft eingenommen werden. Mit Gaviscon® Advance Pfefferminz im vordosierten Sachet steht zusätzlich ein weiteres Arzneimittel zur Behandlung bei häufigem Sodbrennen zur Verfügung. Zum Schutz des ungeborenen Kindes sollten Sie in der Schwangerschaft jegliche Einnahme von Medikamenten vorab mit Ihrem Arzt abklären.

Kann Gaviscon® Dual zusammen mit anderen Medikamenten eingenommen werden?
Innerhalb von zwei Stunden nach Einnahme von Gaviscon® Dual Kautabletten sollte kein anderes Arzneimittel eingenommen werden, da es zu Wechselwirkungen kommen kann. Befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Medikamente anwenden oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - GAVISCON Dual Kautabletten

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
Weitere Produkte aus:
AVP: 6,84 €
4,95 €