Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht

GAVISCON Dual Kautabletten

Linderung bis zu 4 Stunden
  • Kautabletten
  • Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
  • 11528394
AVP: 16,70 € 11,95 € -28 %
Inhalt: 48 Stück (0,25 € / 1 St)

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

am Lager verfügbar

Menge

Beschreibung - GAVISCON Dual Kautabletten

Gaviscon Dual 250 mg / 106,5 mg / 187,5 mg Kautabletten Anwendungsgebiete : Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Verdauungsstörungen (Dyspepsie) z.B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft. Advance zusätzlich: bei Patienten mit Symptomen in Zusammenhang mit einer Refluxösophagitis. Warnhinweise : Enthält Natriumverbindungen, Menthol. Dual Suspension und Advance zusätzlich: Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218)... mehr

Produktdetails - GAVISCON Dual Kautabletten

Gaviscon Dual 250 mg / 106,5 mg / 187,5 mg Kautabletten Anwendungsgebiete : Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Verdauungsstörungen (Dyspepsie) z.B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft. Advance zusätzlich: bei Patienten mit Symptomen in Zusammenhang mit einer Refluxösophagitis. Warnhinweise : Enthält Natriumverbindungen, Menthol. Dual Suspension und Advance zusätzlich: Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218)... mehr

Gaviscon Dual 250 mg / 106,5 mg / 187,5 mg Kautabletten

Anwendungsgebiete: Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Verdauungsstörungen (Dyspepsie) z.B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft. Advance zusätzlich: bei Patienten mit Symptomen in Zusammenhang mit einer Refluxösophagitis. Warnhinweise: Enthält Natriumverbindungen, Menthol. Dual Suspension und Advance zusätzlich: Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218) und Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216). Dual Kautabletten zusätzlich: Aspartam (E 951), Azorubin (E 122). Advance zusätzlich: Kaliumverbindungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

GAVD0042

Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg

Zuverlässig & schnell bei Sodbrennen
• Wirkt spürbar in 4 Minuten
• Wirkt langanhaltend bis zu 4 Stunden
• Gegen saures Aufstoßen
• Angenehm kühlend

Sodbrennen – Ursachen & Symptome
Saures Aufstoßen und Sodbrennen entstehen, wenn Magensäure in die Speiseröhre aufsteigt. Ursachen hierfür können eine vermehrte Magensäureproduktion sowie die mangelnde Funktionalität des Schließmuskels zwischen Magen und Speiseröhre sein. Da unsere Speiseröhre nicht über eine schützende Schleimhaut verfügt, verursacht der saure Speisebrei ein Brennen im Rachen und hinter dem Brustbein. Zum Teil kommen dann auch noch Heiserkeit und Halsschmerzen hinzu. Eine ungünstige Ernährungsweise, Stress, Übergewicht oder Schwangerschaft zählen ebenso zu den Risikofaktoren für das Auftreten von Sodbrennen wie der Konsum von Alkohol, Nikotin und die Einnahme bestimmter Medikamente. Reflux lässt sich jedoch in der Regel gut behandeln.

Zuverlässiger Schutz
Im Gegensatz zu einigen vergleichbaren Medikamenten gegen Sodbrennen wirkt Gaviscon® Dual Kautabletten zweifach: Der Inhaltsstoff Alginat legt sich wie ein Schutzfilm auf den Mageninhalt und verhindert so das Aufsteigen des sauren Speisebreis in die empfindliche Speiseröhre. Gleichzeitig wird die Magensäure neutralisiert. So können Schmerzen und andere unangenehme Beschwerden wie Magendruck, saures Aufstoßen und Völlegefühl für bis zu vier Stunden gelindert werden.

Sodbrennen und Magendruck nach dem Essen
Üppige Mahlzeiten sind häufig der Grund für das Unwohlsein. Der Genuss fettiger, scharfer oder extrem zuckerhaltiger Speisen und kohlensäurehaltiger Getränken kann die Verdauung ebenfalls überlasten. Ist unser Magen besonders gut gefüllt, kann der entstandene Druck sich auch negativ auf die Funktionalität des Schließmuskels auswirken, sodass dieser dem Rückfluss des Speisebreis nicht mehr standhalten kann. Ebenso begünstigen Nikotin, Alkohol und Koffein die Entstehung von Sodbrennen und saurem Aufstoßen. Durch regelmäßige, ausgewogene Mahlzeiten, langsames Essen und gründliches Kauen können Beschwerden vermieden werden. In akuten Fällen hat sich Gaviscon® Dual bewährt – sowohl aufgrund seiner schnellen und langanhaltenden Wirksamkeit als auch durch seine gute Verträglichkeit.

Die Lösung für unterwegs und auf Reisen
Nicht nur ungesunde Essgewohnheiten, auch Stress kann den Magen stark belasten und die Überproduktion von Magensäure fördern. Hinzu kommt, dass der Körper im Stressmodus die Verdauung vernachlässigt und so der Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre erschlaffen kann, was den Rückfluss von saurem Speisebrei begünstigt. Gaviscon® Dual sorgt bereits innerhalb von vier Minuten für ein Abklingen der Beschwerden. Die Kautabletten mit frischem Pfefferminzgeschmack werden ohne Wasser eingenommen und sind praktisch für unterwegs und auf Reisen. Symptome wie Magendruck, saures Aufstoßen und brennende Schmerzen hinter dem Brustbein lassen sich sogar in der Nacht vermeiden, da das Präparat auch vor dem Schlafengehen angewendet werden darf.

Anwendungsempfehlung
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bei Bedarf 2 bis 4 Gaviscon® Dual Kautabletten bis zu viermal täglich nach den Mahlzeiten oder vor dem Schlafengehen. Vor dem Schlucken sollte das Arzneimittel sorgfältig gekaut werden.


Häufige Fragen & Antworten:

Was ist ein Alginat?
Alginat, der Hauptwirkstoff von Gaviscon®, wird aus der Braunalge "Laminaria hyperborea" gewonnen und ist rein pflanzlich. Das Wirkprinzip funktioniert auf physikalischer Basis: Beim Kontakt mit Magensäure bildet Alginat unter Einschluss von Kohlenstoffdioxid eine Schutzbarriere, die sich ähnlich wie eine Luftmatratze auf den flüssigen Mageninhalt legt und so wie ein Deckel den Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre verhindert. Nach einiger Zeit löst sich der Schutzfilm langsam auf und wird ohne Aufnahme in den Blutkreislauf vollständig ausgeschieden. Dadurch ergibt sich ein sehr geringes Risiko von Nebenwirkungen.

Sind Gaviscon® Dual Kautabletten auch für Kinder geeignet?
Sodbrennen kann auch bei Kindern auftreten. Zur Linderung der Symptome sollten Kinder unter 12 Jahren Gaviscon® Dual Kautabletten jedoch nur auf ärztliche Anweisung einnehmen.

Darf man Gaviscon® Dual bei Sodbrennen in der Schwangerschaft einnehmen?

Ja, Gaviscon® Dual Kautabletten dürfen auch in der Schwangerschaft eingenommen werden. Mit Gaviscon® Advance Pfefferminz im vordosierten Sachet steht zusätzlich ein weiteres Arzneimittel zur Behandlung bei häufigem Sodbrennen zur Verfügung. Zum Schutz des ungeborenen Kindes sollten Sie in der Schwangerschaft jegliche Einnahme von Medikamenten vorab mit Ihrem Arzt abklären.

Kann Gaviscon® Dual zusammen mit anderen Medikamenten eingenommen werden?
Innerhalb von zwei Stunden nach Einnahme von Gaviscon® Dual Kautabletten sollte kein anderes Arzneimittel eingenommen werden, da es zu Wechselwirkungen kommen kann. Befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Medikamente anwenden oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - GAVISCON Dual Kautabletten

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
Weitere Produkte aus:
AVP: 16,70 €
11,95 €