Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

NORTASE

Bei Pankreas-Enzymmangel
NORTASE
NORTASE
NORTASE
NORTASE
NORTASE
NORTASE
NORTASE
Abb. kann abweichen
NORTASE
Bei Pankreas-Enzymmangel
  • Kapseln
  • Repha GmbH Biologische Arzneimittel
  • 01953707
100 Stück (0,42 € / 1 St) PZN: 01953707

In 1-3 Werktagen verfügbar

AVP: 51,06 € Unser Preis: 42,48 € Du sparst: 17 % / 8,58 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Produktdetails

NORTASE

PZN 01953707

Anwendungsgebiete: Ersatz von Verdauungsenzymen bei Maldigestion (Verdauungsschwäche) infolge einer gestörten Funktion der Bauchspeicheldrüse. Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

NORTASE® - Vegetarische und säurestabile Enzymersatztherapie bei Bauchspeicheldrüsenschwäche

- Vegetarisch, frei von tierischen Enzymen und ohne Gelatine
- Säurestabile Rizoenzyme: Wirksam in Magen und Dünndarm
- Kleine Kapseln für gute Schluckbarkeit
- Einfache Dosierung ohne komplizierte Berechnung der Enzymeinheiten
- Für Schwangere, Stillende und Kinder geeignet

Effektive Reduktion der Symptome der Bauchspeicheldrüsenschwäche mit vegetarischen und säurestabilen Verdauungsenzymen
NORTASE® ist das einzige Arzneimittel mit vegetarischen und säurestabilen Rizoenzymen (Lipase, Amylase und Protease) zur Enzymersatztherapie bei Bauchspeicheldrüsenschwäche. Fehlende Verdauungsenzyme werden so in Form von kleinen Kapseln zu und während der Mahlzeiten eingenommen.

Säurestabile Rizoenzyme: Maximale Symptomreduktion mit minimaler Enzymkonzentration

Rizoenzyme sind von Natur aus säurestabil. Das bedeutet, dass die Verdauungsenzyme auch bei sehr niedrigen pH-Werten wie z.B. im Magen aktiv sind. Für viele Patienten ergeben sich aufgrund der Säurestabilität der Rizoenzyme viele Vorteile für die EPI-Therapie:
• Wirksam in Magen und Dünndarm
• Mehr Zeit für die Verdauung und Aufspaltung der Nahrung
• Zusätzliche Einnahme von Protonenpumpenhemmern ist nicht nötig.
• Keine Aktivitätsverluste der Rizoenzyme im übersäuertem Dünndarm

Mittels der Säurestabilität und dem verlängertem Wirkzeitfenster durch die sofortige Wirkung im Magen, sind bereits wenige Enzymeinheiten in NORTASE® besonders wirksam, sowohl bei leichter, mittelschwerer und schwerer Bauchspeicheldrüsenschwäche.

SO WIRKEN DIE RIZOENZYME AUS NORTASE®

Für die Aufspaltung der Nahrung werden von der Bauchspeicheldrüse wichtige Enzyme (Lipase, Amylase, Protease) bereits im Magen freigesetzt. Dabei handelt es sich um Enzyme, die in der Lage sind Zucker, Proteine und Fette zu spalten. Da bei einer exokrinen Pankreasinsuffizienz nicht genügend Verdauungsenzyme freigesetzt werden, müssen diese essentiellen Enzyme von außen zugeführt werden. Die zugeführten Rizoenzyme übernehmen so die Funktion der körpereigenen Verdauungsenzyme und spalten die Nahrung nicht nur im Dünndarm, sondern können durch ihre natürliche Säurestabilität bereits im Magen mit der Verdauung beginnen.
Somit steht ein verlängertes Wirkzeitfenster für die zugeführten Enzyme zur Verfügung, wodurch eine vollwertige und effiziente Spaltung und anschließende Verwertung von wichtigen Nährstoffen ermöglicht wird. Aufgrund der hohen Effizienz der Rizoenzyme in NORTASE® ist eine erfolgreiche Enzymersatztherapie auch mit wenig Enzymeinheiten möglich.

Einfache Dosierung ohne komplizierte Berechnung
NORTASE® wird je nach Schwere der Einschränkung der Bauchspeicheldrüse und der Verdauungsbeschwerden ganz einfach nach Kapseln dosiert. Die Kapseln werden vor, während und nach der Mahlzeit eingenommen, um eine gute Vermischung mit der Nahrung zu gewährleisten.
• Leichte bis mäßige Bauchspeicheldrüsenschwäche: 2-3 Kapseln zu jeder Mahlzeit
• Schwere Bauchspeicheldrüsenschwäche: anfänglich 3 Kapseln zu jeder Mahlzeit, die an die Restsymptomatik angepasst werden kann
• Fettarme Zwischenmahlzeiten: 1 Kapsel Ein Enzymtagebuch kann helfen, um Ihre persönliche Dosis für den weiteren Therapieerfolg zu ermitteln

Wer kann betroffen sein?
Mit zunehmenden Alter, aber auch bei Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Mukoviszidose, Gallensteinen, Übergewicht, oder einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse, sowie Bauchspeicheldrüsenkrebs nimmt die Wahrscheinlichkeit für eine Bauchspeicheldrüsenschwäche zu.
Eine Bauchspeicheldrüsenschwäche besteht mitunter ein Leben lang. Mit einer einfachen Enzymersatztherapie können die Symptome gelindert und eine weitestgehend normale Ernährung ohne große Einschränkungen ermöglicht werden.

Eine Schwäche der Bauchspeicheldrüse führt zu wiederkehrenden Verdauungsproblemen.
Bei einer Bauchspeicheldrüsenschwäche, auch exokrine Pankreasinsuffizienz genannt, fehlen dem Körper notwendige Enzyme für die Verdauung aus der Bauchspeicheldrüse. Folgen einer unvollständig verdauten Nahrung können bereits 30 Minuten nach dem Essen zu folgenden stetig wiederkehrenden Beschwerden führen:
• Gürtelförmige Bauchschmerzen im Oberbauch
• Durchfälle
• Blähungen
• Rapider Gewichtsverlust
• Abgeschlagenheit und Müdigkeit
• Mangelernährung

Tipps für eine effektive Symptomreduktion
Trotz Enzymsubstitution bei einer Bauchspeicheldrüsenschwäche kann es bei einigen weiterhin zu Beschwerden kommen. Mögliche Gründe dafür können sein:
• Inkorrekte oder vergessene Einnahme
• Zu viel Trinken während der Mahlzeit
• Größe der Portion
• Nicht ausreichende Dosierung/ Enzymmenge. Versuchen Sie die Dosierung zu erhöhen.
• Fortschreiten der Erkrankung. Möglicherweise hilft eine Erhöhung der Dosierung weiter.

Wenden Sie sich bei anhaltenden Beschwerden an Ihren Arzt oder Ärztin.

HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:
Kann ich mich selbst mit NORTASE® behandeln?

Bei einer Bauchspeicheldrüsenschwäche (exokrine Pankreasinsuffizienz), bei der NORTASE® angewendet wird, handelt es sich um eine chronische Erkrankung die ärztlich diagnostiziert und überwacht werden sollte. Insofern sollten Sie, falls noch nicht geschehen, Ihre Beschwerden ärztlich untersuchen und überwachen lassen.
Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Sie das Medikament vorschriftsmäßig einnehmen. Lesen Sie die Gebrauchsinformationen vor der ersten Anwendung sorgfältig durch.

Muss ich meine Ernährung bei einer exokrinen Pankreasinsuffizienz umstellen und insbesondere eine fettarme Ernährung anstreben?
Generell sollten Sie hierzu immer Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater halten. Im Grundsatz müssen Sie Ihre Ernährung bei einer Einschränkung der Pankreasfunktion nicht umstellen.
Ihre Bauchspeicheldrüse (Pankreas) produziert bei eingeschränkter Funktion weniger Verdauungsenzyme, die wichtig für die Spaltung und Verwertung der Nahrungsbestandteile sind. Mittels einer Enzymsubstitution, d.h. Ersatz der Verdauungsenzyme über spezielle Arzneimittel wie z.B. NORTASE®, führen Sie Ihrem Körper Verdauungsenzyme mit der Nahrung zu, die Fette, Proteine und Kohlenhydrate spalten und für den Körper verwertbar machen. Die Kapseln von NORTASE® können Sie dafür ganz einfach dosieren und verteilt über die Mahlzeit einnehmen.

Ist NORTASE® für Vegetarier geeignet?
Ja, da keine tierischen Wirkstoffe und Gelatine, sondern Rizoenzyme aus Reispilzen eingesetzt werden. NORTASE® enthält jedoch als Hilfsstoff einen geringen Anteil an Lactose aus Kuhmilch.
Weiterlesen
Weniger lesen

Indikation

Funktionsstörungen der Bauchspeicheldrüse und dadurch bedingte Verdauungsprobleme
  • Arzneimittel
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Alternative Produkte für dich

Kundenbewertungen - NORTASE

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suche bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 51,06 €
42,48 €