Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht

Prostagutt Forte 160/120 mg Weichkapseln

  • Weichkapseln
  • Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
  • 03530141
Packungsgröße:
AVP: 31,90 € 22,95 € -28 %
60 Stück (0,38 € / 1 Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Menge
Beschreibung
Prostagutt® forte 160 . 120 mg Für männliche Erwachsene. Wirkstoffe: Sabal-Dickextrakt und Brennnesseltrockenextrakt Anwendungsgebiete: Beschwerden beim Wasserlassen bei gutartiger Prostatavergrößerung. Störungen beim Wasserlassen, bei gutartig vergrößerter Prostata Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Blut im Urin oder akuter Harnverhalt auftreten. Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder... mehr
Prostagutt® forte 160 . 120 mg Für männliche Erwachsene. Wirkstoffe: Sabal-Dickextrakt und Brennnesseltrockenextrakt Anwendungsgebiete: Beschwerden beim Wasserlassen bei gutartiger Prostatavergrößerung. Anwendung & Indikation Störungen beim Wasserlassen, bei gutartig vergrößerter Prostata Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Blut im Urin oder akuter Harnverhalt auftreten. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte... mehr
Prostagutt® forte 160 . 120 mg
Für männliche Erwachsene.
Wirkstoffe: Sabal-Dickextrakt und Brennnesseltrockenextrakt
Anwendungsgebiete:
Beschwerden beim Wasserlassen bei gutartiger Prostatavergrößerung.

Anwendung & Indikation

  • Störungen beim Wasserlassen, bei gutartig vergrößerter Prostata
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Blut im Urin oder akuter Harnverhalt auftreten.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel kann daher längerfristig angewendet werden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Wer Einzeldosis Gesamtdosis Wann
Erwachsene1 Kapsel2-mal täglichmorgens und abends, unabhängig von der Mahlzeit

Wirkstoffe´

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Kapsel
WirkstoffSägepalmenfrucht-Dickextrakt (10-14,3:1); Auszugsmittel: Ethanol 90% (m/m)160 mg
WirkstoffBrennnesselwurzel-Trockenextrakt (7,6-12,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m)120 mg
HilfsstoffGelatine polysuccinat+
HilfsstoffGlycerol+
HilfsstoffHartfett+
HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdisperses+
HilfsstoffSojaöl, hydriert+
HilfsstoffPatentblau V+
HilfsstoffEisen(III)-oxidhydrat, schwarz+
HilfsstoffEisen(II,III)-oxid+

Aufbewahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Gegenanzeigen und Schwangerschaft

Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Angaben vor. Ist das Arzneimittel rezeptfrei, befragen Sie hierzu auf alle Fälle Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Schwangerschaft: Das Arzneimittel ist für Frauen in der Regel nicht geeignet. Sollte sich die Frage nach einer Anwendung aus irgendwelchen Gründen trotzdem stellen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
  • Stillzeit: Fragen Sie in Ausnahmefällen auch dazu Ihren Arzt, da das Arzneimittel für Frauen in der Regel nicht geeignet ist.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Neben- und Wechselwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Patientenhinweise

Was sollten Sie beachten?
  • Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Brennnessel und Sägepalme und wirken als natürliches Gemisch. Brennnessel hemmt durch die enthaltenen Gerbstoffe und Fettsäuren Entzündungen und stillt Schmerzen. Sie wirkt zudem leicht harntreibend. Die Inhaltsstoffe der Sägepalmfrüchte können den Hormonstoffwechsel beeinflussen und Beschwerden bei einer gutartig vergrößerten Prostata entgegenwirken. Außerdem haben sie entzündungshemmende Eigenschaften.

Prostagutt forte 160/120 mg Weichkapseln in der 60 Stück Packung

Nächtlicher Harndrang ist bei Männern ab 50 Jahren keine Seltenheit und betrifft fast jeden Dritten. Auf Dauer werden die nächtlichen Störungen häufig zur Belastung. Denn die Erholung wird durch die vielen Schlafunterbrechungen stark beeinträchtigt. Meist liegt die Ursache in einer gutartigen Vergrößerung der Prostata, die medizinisch als benigne Prostatahyperplasie oder kurz als BPH bezeichnet wird. Die Prostata befindet sich unterhalb der Harnblase und umschließt das obere Drittel der Harnröhre ringförmig. Im Alter kann sie sich vergrößern und so auf die Harnröhre drücken. Ist das der Fall, kann nächtlicher Harndrang auftreten. Der Harn trifft durch die vergrößerte Prostata auf stärkeren Widerstand. Das wiederum führt zu vermehrtem Harndrang und zu Beschwerden beim Wasserlassen. Diese äußern sich zum Beispiel durch einen schwachen Harnstrahl, so genanntes Nachträufeln oder das Gefühl, dass die Blase nicht vollständig entleert ist. Treten diese Symptome auf, sollte ein Arzt die genauen Ursachen klären. Liegt eine gutartige Prostatavergrößerung mit nächtlichem Harndrang vor, kann eine Therapie mit den Prostagutt forte 160/120 mg Weichkapseln eine deutliche Besserung bewirken. Die natürliche Wirkstoffkombination aus Sägepalme und Brennnessel verringert häufigen Harndrang, hemmt die Bildung von Hormonen, die das Wachstum der Prostata beeinflussen und verringert Reizzustände der Prostata durch entzündungshemmende Eigenschaften. Damit Prostagutt forte 160/120 mg effektiv und dauerhaft wirkt, sollte es genau nach Beschreibung eingenommen werden. Es wird nicht empfohlen die Dosis herunterzusetzen, da dann die volle Wirkung nicht garantiert werden kann. Die Beschwerden bei einer gutartigen Prostatavergrößerung (BPH) sind progredient. Das bedeutet, dass die Beschwerden ohne Behandlung meist wieder schnell auftreten und stärker werden. Da Prostagutt forte 160/120 mg sehr gut verträglich ist, eignet es sich als Langzeittherapie, um Beschwerden wie nächtlichen Harndrang deutlich zu reduzieren. Bestellen Sie jetzt Prostagutt forte 160/120 mg diskret und schnell bei SANICARE!

  • Arzneimittel
Kundenbewertungen