Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
Rhinospray Plus bei Schnupfen Nasenspray
Abb. kann abweichen

Rhinospray Plus bei Schnupfen Nasenspray

Mit ätherischen Ölen
  • Dosierspray
  • Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Geschäftsbereich Selbstmedikation/Consumer-Care
  • 07610138
AVP: 6,97 € 4,81 € -31 %
Inhalt: 10 ml (48,10 € / 100 ml)

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Menge
Packungsgröße:
2X10 ml -33 % 10 ml -31 %

Beschreibung - Rhinospray Plus bei Schnupfen Nasenspray

Rhinospray Plus bei Schnupfen

Schnupfen, das wohl häufigste Symptom einer Erkältung. Wenn die Nase zuerst kitzelt und anschließend anfängt zu laufen, man ständig niesen muss und zu guter Letzt die Schleimhäute so gereizt und angeschwollen sind, dass einen die verstopfte Nase um den Schlaf bringt. Zudem sind Kopf- und Gliederschmerzen bei Schnupfen meist auch nicht weit entfernt. Doch nicht nur eine Erkältung kann Schnupfen verursachen, die Auslöser von Schnupfen sind weitaus vielseitiger. So können zum Beispiel auch Allergien wie Heuschnupfen die Symptome auslösen. Dabei bleibt es meist leider nicht bei einmal Schnupfen pro Jahr. Meistens erkrankt man häufiger als einmal im Jahr an Schnupfen, oder auch Rhinitis genannt. Oft ist diese Erkrankung auch mit einer Nasennebenhöhlenentzündung verbunden. Doch warum verstopft eigentlich die Nase und warum müssen wir bei Schnupfen ständig Niesen? Bei Schnupfen liegt eine Entzündung der Schleimhäute, welche die Nasenhöhlen auskleidet, vor. Diese wird durch die Entzündung wund und sondert daher wässriges oder eitriges Sekret ab. Zudem schwillt die Schleimhaut meist an, was wir eine „verstopfte Nase“ nennen. Mit diesen Vorgängen reagiert die Schleimhaut unserer Nase auf verschiedene Reize und Einflüsse wie beispielsweise auf eine Infektion mit Krankheitserregern oder auf allergieauslösende Substanzen. Was anschließend folgt ist meist sehr unangenehm und kann stark an den Nerven zehren. Denn eine verstopfte Nase lässt uns nur schwer atmen, wodurch schon kleine Bewegungen anstrengend werden. Und auch ständiges Niesen ist sehr lästig, wenn man alle zwei Minuten nach dem Taschentuch greifen muss. Damit Sie den fiesen Schnupfen wieder schnell loswerden wurde das Rhinospray Plus entwickelt. Das Rhinospray Plus befreit schnell die verstopfte Nase und ist dabei angenehm frisch durch ätherische Öle. Der enthaltene Wirkstoff Tramazolin im Rhinospray Plus bewirkt eine schnelle Verengung der Gefäße, wodurch die Schwellung der Nasenschleimhaut zurückgeht. Schaffen jetzt auch Sie Abhilfe bei Schnupfen mit dem Rhinospray Plus bei SANICARE und kommen Sie gut durch die Erkältungszeit!

mehr
Passend dazu

Produktdetails - Rhinospray Plus bei Schnupfen Nasenspray

Rhinospray® plus bei Schnupfen. Wirkstoff: Tramazolinhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Zum Abschwellen der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, bei anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) sowie bei allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica) und zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei Tubenkatarrh (Verschluss der Ohrtrompete durch Schleimhautschwellung) in Verbindung mit Schnupfen. Warnhinweis: Enthält Benzalkoniumchlorid,... mehr
Rhinospray® plus bei Schnupfen.

Wirkstoff: Tramazolinhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Zum Abschwellen der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, bei anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) sowie bei allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica) und zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei Tubenkatarrh (Verschluss der Ohrtrompete durch Schleimhautschwellung) in Verbindung mit Schnupfen. Warnhinweis: Enthält Benzalkoniumchlorid, Campher, Cineol und Levomenthol. Apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main.

Stand: Oktober 2020


Wirkstoff: Tramazolinhydrochlorid.

Zum Abschwellen der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, bei anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) sowie bei allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica) und zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei Tubenkatarrh (Verschluss der Ohrtrompete durch Schleimhautschwellung) in Verbindung mit Schnupfen.
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - Rhinospray Plus bei Schnupfen Nasenspray

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
AVP: 6,97 €
4,81 €