Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Vomacur 50mg

Bei Schwindel, Übelkeit und Erbrechen
Vomacur 50mg
Vomacur 50mg
   
Abb. kann abweichen
Vomacur 50mg
Bei Schwindel, Übelkeit und Erbrechen
  • Tabletten
  • Hexal AG
  • 03815234
20 Stück (0,15 € / 1 St) PZN: 03815234

Sofort lieferbar

AVP: 6,40 € Unser Preis: 2,92 € Du sparst: 54 % / 3,48 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Produktdetails

Vomacur 50mg

PZN 03815234

Vomacur®, 50 mg Tabletten

Wirkstoff:
Dimenhydrinat.

Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen. Für Kinder ab 6 Jahren und über 30 kg Körpergewicht, Jugendliche und Erwachsene.

Hinweis: Dimenhydrinat ist zur alleinigen Behandlung von Übelkeit und Erbrechen im Gefolge einer medikamentösen Krebsbehandlung (Zytostatika-Therapie) nicht geeignet.

Warnhinweis: Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51014522 Stand: April 2021

Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de


Wirkt bei Übelkeit & Erbrechen

Übelkeit und Erbrechen kann verschiedene Ursachen haben, wie z. B. eine Magenverstimmung, ein Magen-Darm-Infekt und insbesondere Reisekrankheit. Und dieses Problem ist vielen Menschen bekannt: Seit langem freut man sich auf den wohlverdienten Urlaub und bereits bei der Anreise stellen sich starke Übelkeit, Schwindel und Erbrechen ein. Auslöser für die Reisekrankheit können unerwartet ruckartige Bewegungen von Auto, Flugzeug oder Schiff sein, ebenso wie Stress und Anspannung oder ungewohnte Speisen, die der Magen nicht verträgt.

Vomacur® 50 mg Tabletten sind zur Behandlung von Reisekrankheit, Übelkeit, Schwindel und Erbrechen geeignet. Bei bekannter Neigung zu Reiseübelkeit kann das Arzneimittel auch vorbeugend eingenommen werden und lindert das flaue Gefühl in der Magengegend, dank des bewährten Wirkstoffs Dimenhydrinat. Vomacur® 50 mg Tabletten sind bei richtiger Dosierung verträglich und auch für Kinder ab 6 Jahren und über 30 kg Körpergewicht geeignet.


Vorbeugung & Behandlung von Reisekrankheit, Übelkeit und Erbrechen


• Wirkt gezielt im Brechzentrum im Gehirn, wo Übelkeit entsteht
• Vermindert Erbrechen
• Verträglich bei richtiger Dosierung
• Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren und über 30 kg Körpergewicht


Bewährter Wirkstoff

Das in Vomacur® 50 mg enthaltene Dimenhydrinat dient der Behandlung von Übelkeit und Erbrechen, aber auch der Vorbeugung von Reisekrankheit. Übelkeit und Erbrechen entstehen, wenn das sogenannte Brechzentrum im Gehirn durch den Botenstoff Histamin angeregt wird. Der Wirkstoff Dimenhydrinat ist ein Antihistaminikum und verhindert die Stimulierung des Brechzentrums durch Histamin. Durch diese Wirkweise können Schwindelgefühle und Übelkeit spürbar nachlassen und gleichzeitig ein Erbrechen verhindert werden. Der Wirkstoff gilt als gut verträglich und kann bei rechtzeitiger Einnahme den unangenehmen Beschwerden bei Reisekrankheit wirksam vorbeugen.


ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:

Soweit ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahren und über 56 kg Körpergewicht 1- bis 4-mal täglich 1 bis 2 Vomacur® 50 mg Tabletten (entspricht 50 bis 400 mg Dimenhydrinat) unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit über den Tag verteilt ein. Die Höchstdosis von 8 Tabletten innerhalb 24 Stunden darf nicht überschritten werden. Die empfohlene Dosis für Kinder von 6 bis 14 Jahre und über 30 kg Körpergewicht beträgt 1- bis 3-mal täglich ½-1 Tablette (entsprechend 25–150 mg Dimenhydrinat), jedoch nicht mehr als 3 Tabletten/Tag (entsprechend 150 mg Dimenhydrinat/Tag). Zur Vorbeugung von Reisekrankheit erfolgt die erstmalige Einnahme ca. 30 bis 60 Minuten vor Reisebeginn. Zwischen zwei Einnahmen sollte ein zeitlicher Abstand von mindestens 6 Stunden eingehalten werden.


HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN

Wie schnell wirkt Vomacur® 50 mg?
Vomacur® 50 mg wirkt im Allgemeinen innerhalb von circa 1 Stunde nach Einnahme. Bei bekannter Reiseübelkeit sollte das Arzneimittel deshalb ½ bis 1 Stunde vor Reisebeginn eingenommen werden.

Kann Vomacur® 50 mg auch Kleinkindern bei Reiseübelkeit verabreicht werden?
Vomacur® 50 mg Tabletten sind für Kinder ab 6 Jahren und einem Körpergewicht über 30 kg geeignet. Für Kleinkinder und Kinder ab einem Körpergewicht von 8 kg stehen zur Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit und der Behandlung von Übelkeit, Schwindel und Erbrechen Vomacur® 40 mg Zäpfchen zur Verfügung. Bitte besprechen Sie die individuelle Dosierung des Medikaments mit Ihrem Kinderarzt. Generell darf der Wirkstoff von Vomacur (Dimenhydrinat) nicht bei einem Körpergewicht unter 6 kg eingesetzt werden.

Kann ich nach der Einnahme von Vomacur® 50 mg mit dem Auto fahren?
Die Einnahme von Vomacur® 50 mg kann Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit, Benommenheit oder Konzentrationsstörungen hervorrufen, die sich nachteilig auf die Fahrtüchtigkeit auswirken. Dies gilt besonders in Verbindung mit einer unzureichenden Schlafdauer, bei Beginn der Behandlung oder im Zusammenwirken mit Alkohol. Von der Steuerung von Fahrzeugen und dem Bedienen von Maschinen sollte in diesen Fällen abgesehen werden.

Wie lange darf Vomacur® 50 mg eingenommen werden?
Vomacur® 50 mg ist – soweit nicht ärztlich anders verordnet – nur zur kurzzeitigen Anwendung vorgesehen. Bei anhaltenden Beschwerden sollten Sie deshalb einen Arzt aufsuchen. Spätestens nach 2-wöchiger Einnahme sollte von einem Arzt geprüft werden, ob eine Behandlung mit Vomacur® 50 mg weiterhin notwendig ist.
Weiter lesen
Weniger lesen

Indikation

ErbrechenReisekrankheitSchwindel
  • Arzneimittel
Alternative Produkte für dich

Kundenbewertungen - Vomacur 50mg

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suche bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 6,40 €
2,92 €