Presse

Presseportal

Presseportal « Zurück


Hier stellen wir aktuelle Pressemitteilungen für Sie zum Download bereit.
Zum betrachten der Artikel benötigen Sie den "Adobe Acrobat Reader".
Diesen können Sie sich auf folgender Seite kostenlos herunterladen: » Download Acrobat Reader

Unsere Pressemitteilungen können Sie auch als RSS-Feed abonnieren


Bad Laer (23.07.2015) ? ?Sonnenmilch muss gründlich eingerieben werden, Sonnenmilch vom Vorjahr gehört in den Müll, Kleidung schützt vor UV-Strahlen - all das ist falsch?, sagt Dr. Volkmar Schein, Chef der Versandapotheke Sanicare in Bad Laer, Niedersachsen. Irren sei zwar menschlich, in diesem Fall aber sogar gesundheitsgefährdend und hierzulande hielten sich einige Irrtürmer zum Thema Sonnenschutz hartnäckig.

Sonnencreme sollte immer großzügig und flächendeckend aufgetragen werden und dabei sollte nicht zu viel massiert oder gerieben werden, denn sonst wirkt die Creme schlechter. ?Um die auf der Verpackung angegebene Schutzwirkung zu erreichen, sind rund zwei Milligramm Sonnenschutzmittel pro Quadratzentimeter Haut erforderlich: Für eine drei- bis vierköpfige Familie wäre daher für einen Urlaubstag locker eine Flasche Sonnenschutzcreme pro Tag nötig?, erklärt der Apotheker.

Auch die Sonnenmilch vom Vorjahr könne verwendet werden, da sich die Cremes bei entsprechend kühler Lagerung bis zu drei Jahre halten. Vor dem Auftragen sollten aber sowohl Sprays als auch Lotionen geschüttelt werden. Und auch die Annahme, Kleidung schütze vor UV-Strahlen sei nicht richtig. ?UV-Strahlen durchdringen auch Stoffe. Am sichersten ist daher Kleidung mit UV-Schutz?, erklärt der Apotheker.

Auf der Website www.sanicare.de finden Interessierte unter der Rubrik ?Rat & Tat? weitere Irrtürmer zum Thema Sonnenschutz sowie Gesundheitstipps zur gesunden Bräune für die ganze Familie.

Über Sanicare: Sanicare ist die größte deutsche Versandapotheke mit Sitz in Bad Laer (Niedersachsen). Mehr als 300 Apotheken-Mitarbeiter sorgen für eine persönliche, umfassende pharmazeutische Beratung und Betreuung der 1,6 Millionen Kunden im gesamten Bundesgebiet. Sanicare beliefert seine Kunden mit Originalware aus dem Direktbezug aller namhaften Hersteller i.d.R. innerhalb eines Tages nach Bestelleingang. Inhaber der Sanicare-Apotheke ist die BS-Apotheken OHG. Sanicare ist beim Deutschen Institut für Medizinische Information und Dokumentation (DIMDI) als behördlich zugelassene Versandapotheke gelistet und führt das EU-Internetlogo.

« Zurück zur Liste