Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.

Natron gegen Sodbrennen

Natron wird traditionell als mild wirkendes Arzneimittel bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden angewendet.

Natron, auch bekannt als Natriumbicarbonat, Natriumhydrogencarbonat oder Backsoda und Rückenpulver, wird oft als Backtriebmittel in der Küche verwendet. Es kann jedoch auch traditionell verwendet bei Sodbrennen und überschüssiger Magensäure lindern.

Natron oder auch Natriumhydrogencarbonat wirkt, indem es die überschüssige Magensäure neutralisiert und den pH-Wert im Magen wieder ins Gleichgewicht bringt. Dies reduziert den Rückfluss der Magensäure und somit die Reizung der Speiseröhre und lindert damit die Symptome von Sodbrennen.

Wie wird Natron gegen Sodbrennen angewendet?

Um Natron gegen Sodbrennen zu verwenden, kannst du (je nach Präparat) einfach einen Teelöffel= 1g in einem Glas stilles Wasser auflösen und langsam trinken. Bitte die Dosierung nach Packungsbeilage befolgen.

Wie oft kann ich Natron gegen Sodbrennen verwenden?

Bei Bedarf kann die Anwendung am Tag wiederholt werden. Eine Gesamtmenge von 3 g / Tag darf nicht überschritten werden. Die Dauer der Anwendung ist prinzipiell nicht begrenzt. Bei Beschwerden, wie Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden, die länger andauern oder wiederholt auftreten, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung von Natron gegen Sodbrennen?

Obwohl Natron eine natürliche Behandlung ist, kann es bei übermäßigem Gebrauch zu Nebenwirkungen wie Blähungen, Magendruck oder sogar einer Alkalose kommen, einem Zustand, der durch einen zu hohen pH-Wert im Körper verursacht wird. Das hängt damit zusammen, daß es nicht nur die überschüssige Magensäure neutralisiert, sondern insgesamt den pH-Wert stark anhebt. Der Körper reagiert mit erneuter Magensäureproduktion und es kann zum sogenannten Reboundeffekt kommen. Ein langanhaltender Gebrauch kann außerdem die Bildung von Calcium- oder Magnesiumphosphatsteinen in der Niere begünstigen.

Kann Jeder Natron gegen Sodbrennen verwenden?

Personen mit Bluthochdruck, einer Natriumrestriktion in der Ernährung oder bestimmten Nierenproblemen sollten vor der Verwendung von Natron einen Arzt konsultieren, da es Natrium enthält.

Wie schnell wirkt Natron bei Sodbrennen?

Die Wirkung von Natron gegen Sodbrennen kann bereits innerhalb weniger Minuten eintreten. Es ist jedoch wichtig, darauf zu achten, nicht zu schnell zu trinken, um Magenbeschwerden zu vermeiden.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 40 %
Versand heute³
Kaiser Natron Beutel Pulver Kaiser Natron Beutel Pulver
250 g Grundpreis: (7,72 € / 1 kg)
250 g | Pulver
UVP: 3,20 € Unser Preis: 1,93 €
Du sparst: 40 %

Versand heute³

Versand heute³
Bullrich-Salz Bullrich-Salz
180 Stück Grundpreis: (0,03 € / 1 St)
180 Stück | Tabletten
Unser Preis: 4,91 €

Versand heute³

- 19 %
Versand heute³
KAISER NATRON KAISER NATRON
100 Stück = 100 g Grundpreis: (24,30 € / 1 kg)
100 Stück = 100 g | Tabletten
UVP: 2,99 € Unser Preis: 2,43 €
Du sparst: 19 %

Versand heute³

Versand heute³
Bullrich-Salz Bullrich-Salz
50 Stück Grundpreis: (0,05 € / 1 St)
50 Stück | Tabletten
Unser Preis: 2,42 €

Versand heute³

Versand heute³
Bullrich-Salz Bullrich-Salz
200 g Grundpreis: (14,60 € / 1 kg)
200 g | Pulver
Unser Preis: 2,92 €

Versand heute³

- 33 %
Kaiser Natron Kaiser Natron
50 g Grundpreis: (14,80 € / 1 kg)
50 g | Pulver
UVP: 1,10 € Unser Preis: 0,74 €
Du sparst: 33 %

In 1-3 Werktagen verfügbar