Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.

Heilfasten.

Üblicherweise läuft das Heilfasten in drei Phasen ab:

1. Entlastungtage: Einige Tage vor dem eigentlichen Fastenbeginn wird der Körper mithilfe schonender, leicht verdaulicher Nahrung auf das Fasten vorbereitet. Mittel zur Darmreinigung wie Klistiere, Bitter- und Glaubersalz sowie Abführtees werden unterstützend eingesetzt, um die Entlastung zu fördern. Auf Kaffee, Alkohol und Süßes sollte während der Entlastungstage bereits verzichtet werden.

2. Fastenphase: Während der eigentlichen Fastenphase wird vollständig auf feste Nahrung verzichtet. Eine hohe Flüssigkeitszufuhr ist hier essentiell: idealerweise in Form von Wasser, Kräutertees sowie zuckerarmen Obst- und Gemüsesäften. Die Länge der Fastenphase ist frei wählbar, sollte jedoch ohne ärztliche Rücksprache sieben Tage nicht überschreiten.

3. Aufbautage: Nach dem Fasten sollte der Körper langsam und stufenweise wieder an feste Nahrung gewöhnt werden. Für den ersten Tag werden leichte Gemüsesuppen empfohlen; an den folgenden Tagen können Stück für Stück leicht verdauliche Kohlenhydrate (z.B. gedünstete Kartoffeln, Reis), Obst und Rohkost, sowie Proteine und gesunde Fette ergänzt werden. Die Anzahl der zugeführten Kalorien sollte langsam gesteigert werden, um den Körper nicht zu überfordern und etwaige Erfolge auf der Waage nicht unmittelbar zunichte zu machen.

Nützliche Helfer, um dich in den jeweiligen Phasen des Fastens zu unterstützen, haben wir in unserer Themenwelt zusammengestellt. Darüber hinaus findest du viele hilfreiche Produkte, die dazu beitragen können, auch im Alltag das Entschlacken zu fördern und die Ernährung achtsamer und gesünder zu gestalten.

Obwohl dem Heilfasten viele medizinische Vorteile zugeschrieben werden, gibt es Krankheiten und Situationen (bspw. Untergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen), in denen es nicht empfehlenswert ist, Heilfasten in Eigenregie durchzuführen. Auch kann die Wirkweise bestimmter Medikamente (z.B. Antiepileptika, Antidepressiva) durch das Fasten beeinflusst werden; halte daher auch in diesem Fall unbedingt vorher Rücksprache mit deinem Arzt. Während des Fastens ist in einigen Fällen eine Besserung verschiedener Gesundheitsparameter beobachtet worden; darunter Werte wie Blutdruck und Blutzucker. Dennoch sollte keine eigenmächtige Änderung der Dosierung von Medikamenten vorgenommen werden; auch hier ist eine Abstimmung mit dem behandelnden Arzt erforderlich.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 5 %
BRAUNHIRSE Wildform Pulver BRAUNHIRSE Wildform Pulver
1000 g Grundpreis: (8,87 € / 1 kg)
1000 g | Pulver
UVP: 9,35 € Unser Preis: 8,87 €
Du sparst: 5 %

Artikel verfügbar

- 30 %
Linusit GOLD Leinsamen Linusit GOLD Leinsamen
1000 g Grundpreis: (7,86 € / 1 kg)
1000 g | Kerne
UVP: 11,25 € Unser Preis: 7,86 €
Du sparst: 30 %

Sofort lieferbar

- 17 %
H&S Wohlfühltee Fastentee H&S Wohlfühltee Fastentee
20X1.5 g Grundpreis: (107,33 € / 1 kg)
20X1.5 g | Filterbeutel
UVP: 3,90 € Unser Preis: 3,22 €
Du sparst: 17 %

Sofort lieferbar

- 15 %
MIRADENT Zuckerersatz Xylitol Pulver MIRADENT Zuckerersatz Xylitol Pulver
350 g Grundpreis: (36,60 € / 1 kg)
350 g | Pulver
UVP: 14,99 € Unser Preis: 12,81 €
Du sparst: 15 %

Artikel verfügbar

3 von 3