Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
Bepanthen WUND- UND HEILSALBE
Abb. kann abweichen

Bepanthen WUND- UND HEILSALBE

Für eine heile Welt
  • Salbe
  • Bayer Vital GmbH Geschäftsbereich Selbstmedikation
  • 01578818
AVP: 9,72 € 6,18 € -36 %
Inhalt: 50 g (12,36 € / 100 g)

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

am Lager verfügbar

Menge

Beschreibung - Bepanthen WUND- UND HEILSALBE

Bepanthen Wund und Heilsalbe Anwendungsgebiete

Bepanthen Wund- und Heilsalbe unterstützt die natürlichen Heilungsprozesse der Haut und eignet sich für unterschiedliche Anwendungsgebiete wie kleine und oberflächliche Wunden, Windeldermatitis oder rissigen Hautstellen. Lesen Sie in diesem Ratgeber mehr zu Anwendungsgebieten, Dosierung oder Art und Dauer der Anwendung.

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Die Salbe enthält den Wirkstoff Dexpanthenol. Als Salbengrundlage dient eine Kombination unterschiedlicher Hilfsstoffe:

  • gebleichtes Wachs
  • dickflüssiges Paraffin
  • Protegin X
  • weißes Vaselin
  • Cetylalkohol
  • Stearylalkohol
  • Wollwachs
  • natives Mandelöl
  • gereinigtes Wasser

Anwendung & Indikation

Das Arzneimittel kommt zur unterstützenden Behandlung und zur Förderung der Wundheilung bei oberflächlichen Haut- oder Schleimhautwunden zum Einsatz. Auch auf offenen Wunden wie beispielsweise oberflächlichen Schürfwunden können Sie das Produkt bedenkenlos auftragen. Die folgende Aufstellung bietet Ihnen einen kurzen Überblick zu möglichen Einsatzbereichen:

  • Kratzer
  • Schürfwunden
  • Schnittwunden
  • rissige Hautstellen
  • eingerissene Mundwinkel
  • trockene und rissige Lippen
  • oberflächliche Schleimhautverletzungen
  • kältebedingte Hautschäden
  • Windeldermatitis
  • Tattoo-Nachsorge

Dosierung

Die Salbe eignet sich für alle Altersgruppen. Empfehlenswert ist eine ein- bis mehrmals tägliche Anwendung.

Art der Anwendung

Geben Sie etwas Bepanthen Wund- und Heilsalbe auf die betroffene Hautstelle und tragen Sie die Salbe dünn auf.

Dauer der Anwendung

Wie lange Sie die Bepanthen Wund- und Heilsalbe anwenden sollten, hängt grundsätzlich von der Art der Wunde sowie vom Verlauf der Wundheilung ab. Sie können die Anwendung fortsetzen, bis die Symptome abgeklungen sind. Falls nach rund einer Woche keine Besserung erfolgt ist oder sich das Krankheitsbild verschlimmert, sollten Sie sich für die weitere Behandlung an Ihren Arzt wenden.

Überdosierung

Wenn Sie größere Salbenmengen auftragen, müssen Sie nicht mit Überdosierungserscheinungen rechnen. Bisher sind diesbezüglich keine Probleme bekannt.

Nebenwirkung

Der Wirkstoff Dexpanthenol ist sehr gut verträglich, dennoch kann es vereinzelt zu Nebenwirkungen kommen. Neben Dexpanthenol enthält die Salbe weitere Inhaltsstoffe wie Wollwachs und Mandelöl. In seltenen Fällen sind allergische Hautreaktionen möglich, dazu zählen beispielsweise:

  • Kontaktdermatitis
  • autrötungen
  • Juckreiz
  • Ekzeme
  • Bläschen
  • Ausschlag


Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie die Behandlung Ihrer Wunden mit der Wund- und Heilsalbe umgehend einstellen. In der Regel klingen die Beschwerden dann bereits nach kurzer Zeit wieder ab.

Gegenanzeige

Für die Bepanthen Wund- und Heilsalbe sind bisher keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt. Wenn Sie auf einen oder mehrere der Inhaltsstoffe allergisch reagieren, sollten Sie jedoch von der Verwendung absehen.

Wenn Sie das Arzneimittel im Genital- und Analbereich anwenden, ist bei gleichzeitiger Verwendung eines Kondoms aus Latex Vorsicht geboten. Durch die Salbe kann es zu einer verminderten Reißfestigkeit des Kondoms kommen. In diesem Fall besteht daher ein erhöhtes Risiko für eine Schwangerschaft sowie für die Übertragung von Krankheiten.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es bestehen keine Anwendungsbeschränkungen, daher können Sie auch in Schwangerschaft oder Stillzeit oberflächliche Wunden bedenkenlos mit der Wund- und Heilsalbe behandeln. Durch das Stillen kann es vereinzelt zu wunden Brustwarzen kommen. Die Behandlung mit Bepanthen Wund- und Heilsalbe kann auch hier die Wundheilung fördern.

Patientenhinweis

Achten Sie in jedem Fall auf das Verfallsdatum und wenden Sie das Arzneimittel nach Ablauf nicht mehr an. Nach Anbruch ist die Salbe für höchstens drei Monate verwendbar.

Vorteile von Bepanthen Wund- und Heilsalbe

Die Salbe ist gut verträglich und eignet sich ideal zur Behandlung von oberflächlichen Wunden wie Schnittwunden oder Schürfwunden. Sie können die Salbe auch auf offene Wunden auftragen. Weiterhin können Sie das Präparat bei schuppigen oder rissigen Hautstellen verwenden. Es zeichnet sich durch vielfältige Anwendungsmöglichkeiten aus und enthält keine Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe. Aus diesem Grund ist daher auch die Verwendung bei Säuglingen und Kleinkindern problemlos möglich.

Bepanthen unterstützt die Wundheilung

Bepanthen enthält 5 Prozent Dexpanthenol. Dieser Wirkstoff ist in eine spezielle Salbengrundlage eingebettet, die sich als atmungsaktiver Film auf die Wundoberfläche legt und die Wunde so vor Austrocknung schützt. Der Wirkstoff gelangt in die Haut und unterstützt dort die natürliche Wundheilung.

Der Körper wandelt das Provitamin Dexpanthenol in Panthotensäure (Vitamin B5) um, die bei vielen Stoffwechselprozessen der Haut eine wichtige Rolle spielt. Sie regt die Produktion neuer Hautzellen an und unterstützt somit maßgeblich die hauteigene Regeneration. Weiterhin stärkt Dexpanthenol die Hautschutzbarriere und trägt zu einem besseren Feuchthaltevermögen der Haut bei.

FAQ

Ist Bepanthen entzündungshemmend?

Bei verunreinigten Wunden ist etwas Vorsicht geboten. Um die Gefahr von Infektionen zu reduzieren, sollten Sie die Verschmutzungen vor der Behandlung mit klarem Wasser reinigen. Zusätzlich ist die Anwendung einer desinfizierenden Salbe empfehlenswert. Die antiseptische Wundcreme von Bepanthen enthält neben Dexpanthenol zusätzlich das Antiseptikum Chlorhexidin und wirkt desinfizierend.

Wofür wird Bepanthen Wund- und Heilsalbe verwendet?

Das Produkt unterstützt die natürlichen Heilungsprozesse der Haut und dient zur Behandlung oberflächlicher Wunden. Zusätzlich eignet es sich auch für weitere Anwendungsbereiche, beispielsweise zur Behandlung rissiger Hautstellen und es kann bei Säuglingen auch die Symptome einer Windeldermatitis lindern.

Welche Bepanthen Salben gibt es noch?

Neben der klassischen Wund- und Heilsalbe sind von Bepanthen noch weitere Salben und Cremes erhältlich:

  • Antiseptische Wundcreme (desinfiziert)
  • BepanGel Wundgel (kühlt und unterstützt die Wundheilung)
  • Narben-Gel (zur Narbenbehandlung)
  • Sensiderm Creme (bei juckenden und geröteten Hautstellen)
  • Augen- und Nasensalbe (für oberflächliche Wunden an Nasenschleimhaut, Bindehaut und Hornhaut)

Wirkt Bepanthen Wund- und Heilsalbe auch bei Sonnenbrand?

Sie können die Wund- und Heilsalbe auch bei Sonnenbrand anwenden. Das enthaltene Dexpanthenol befeuchtet die Haut nachhaltig und unterstützt die Regeneration der betroffenen Hautstellen. Alternativ empfehlen wir bei Sonnenbränden das kühlende Schaumspray von Bepanthen. Dank der innovativen Nanosorb-Technologie zieht der Schaum schnell in die Haut ein und muss nicht eingerieben werden. So vermeiden Sie eine zusätzliche Reizung der beanspruchten Haut.

Wirkt Bepanthen Wund- und Heilsalbe bei entzündeten Tattoos?

Bei einem frischen Tattoo handelt es sich um eine Wunde, daher ist die Bepanthen Wund- und Heilsalbe auch zur Tattoo-Nachbehandlung geeignet.

Wie wird Bepanthen Wund- und Heilsalbe aufbewahrt?

Sie sollten das Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Lagern Sie die Salbe bei Raumtemperatur und setzen Sie sie nicht Temperaturen über 25°C aus.

mehr

Produktdetails - Bepanthen WUND- UND HEILSALBE

Bepanthen Wund- und Heilsalbe Wirkstoff: Dexpanthenol Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Haut- und Schleimhautschädigungen. Hinweis: Enthält Wollwachs, Stearylalkohol und Cetylalkohol. Anwendung & Indikation Oberflächliche Haut- und Schleimhautwunden, unterstützende Behandlung Anwendungshinweise Art der Anwendung? Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Dauer der Anwendung?... mehr
Bepanthen Wund- und Heilsalbe

Wirkstoff: Dexpanthenol

Anwendungsgebiete:
Zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Haut- und Schleimhautschädigungen.

Hinweis: Enthält Wollwachs, Stearylalkohol und Cetylalkohol.

Anwendung & Indikation

  • Oberflächliche Haut- und Schleimhautwunden, unterstützende Behandlung

Anwendungshinweise

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Wer Einzeldosis Gesamtdosis Wann
Alle Altersgruppeneine ausreichende Mengeein- bis mehrmals täglichverteilt über den Tag

Wirkstoffe

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Salbe
WirkstoffDexpanthenol50 mg
HilfsstoffWasser, gereinigtes+
HilfsstoffWachs, gebleichtes+
HilfsstoffParaffin, dickflüssiges+
HilfsstoffProtegin X+
HilfsstoffVaselin, weißes+
HilfsstoffCetylalkohol18 mg
HilfsstoffStearylalkohol12 mg
HilfsstoffWollwachs250 mg
HilfsstoffMandelöl, nativ+

Aufbewahrung

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Gegenanzeigen Schwangerschaft

Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
  • Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Neben- und Wechselwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Patientenhinweise

Was sollten Sie beachten?
  • Emulgatoren (z.B. Cetyl-/stearylalkohol) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.
  • Wollwachsalkohole (z. B. Wollwachs, Lanolin) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff heilt verletzte Haut und Schleimhaut. Er ist strukturell verwandt mit Pantothensäure, einem Vitamin, das an wichtigen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt ist. Geschädigter Haut oder Schleimhaut mangelt es an Pantothensäure. Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff, der im Körper in Pantothensäure umgewandelt wird, gleicht das fehlende Vitamin aus und die Wunde kann sich rascher wieder schließen.
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - Bepanthen WUND- UND HEILSALBE

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
Weitere Produkte aus:
AVP: 9,72 €
6,18 €