Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ell-cranell

Mit Alfatradiol
Blitz Versand³
ell-cranell
ell-cranell
ell-cranell
ell-cranell
ell-cranell
ell-cranell
ell-cranell
ell-cranell
Abb. kann abweichen
ell-cranell
Mit Alfatradiol
  • Lösung
  • Galderma Laboratorium GmbH
  • 15621819
3X200 ml (130,13 € / 1 l) PZN: 15621819

Sofort lieferbar

AVP: 99,95 € Unser Preis: 78,08 € Du sparst: 22 % / 21,87 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Produktdetails

ell-cranell

PZN 15621819

Ell-Cranell bei Haarausfall

Haarausfall ist und war noch nie eine Seltenheit. Es wurde eher als selbstverständlich angesehen, dass Männer ungefähr ab dreißig etwas lichter am Kopf werden. Die berüchtigten Geheimratsecken entstehen, während nach ein paar Jahren auch schon die Haare zu einem Kranz ausfallen. Allerdings ist es trotz dieser Selbstverständlichkeit oft eine Belastung für die Betroffenen. Meist sind es Männer, die unter erblich-hormonellen oder diffusem Haarausfall leiden, es kann allerdings auch Frauen treffen. Solch einem Haarausfall ist aber egal ob Mann oder Frau meist belastend. Zwar hat der Haarausfall keine schwerwiegenden Folgen, er kann jedoch zu Selbstzweifeln und dem Verlust des Selbstvertrauens aus ästhetischen Gründen führen. Ein diffuser Haarausfall weist meist auf einen Mangel an Nährstoffen hin, welcher nicht ignoriert werden sollte, denn diese Nährstoffe sind meist nicht nur für die Haare notwendig, sondern auch für viele weitere Funktionen im menschlichen Körper. Besonders für Frauen ist es sehr schwer, wenn sie ihre Haare verlieren. Denn während es beim Mann mittlerweile schon als selbstverständlich genommen wird, ist es bei Frauen eher unüblich. Doch auch Männer sehen den Haarausfall nicht gerne als selbstverständlich und würden ihre vollen Haare gerne behalten. Ell-Cranell hilft Ihnen dabei – ob Mann oder Frau. In den meisten Fällen handelt es sich um einen hormonell –erblich bedingter Haarausfall. Ell-Cranell ist ein Kopfhauttonikum mit dem Wirkstoff Alfatradiol. Mit diesem Wirkstoff wirkt Ell-Cranell direkt an der Haarwurzel. Dort reguliert Ell-Cranell den Lebenszyklus des Haares und bringt diesen wieder ins Gleichgewicht. Durch diese Wirkung sollten Sie etwas Geduld üben, denn bis Ell-Cranell seine volle Wirkung zeigt kann es bis zu 12 Wochen dauern. Entdecken jetzt auch Sie die Wirkung des Alfatradiol in Ell-Cranell und tun Sie etwas gegen Ihren Haarausfall – bestellen Sie jetzt online bei SANICARE!

Ell-Cranell 250 Mikrogramm/ml.
Wirkstoff: Alfatradiol.
Anwendungsgebiete: Zur Steigerung der verminderten Anagenhaarrate bei der leichten androgenetischen Alopezie (hormonell-erblich bedingter Haarausfall) bei Männern und Frauen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Ell-Cranell mit Alfatradiol bei Haarausfall
Ell-Cranell mit Alfatradiol ist ein verschreibungsfreies Arzneimittel zur Behandlung von hormonell-erblichem Haarausfall – der häufigsten Form von Haarausfall bei Männern und Frauen. Alfatradiol wirkt zielgerichtet gegen den Hauptgrund für anlagebedingten Haarausfall und zwar nur dort, wo es nötig ist: direkt an der Haarwurzel. Ell-Cranell mit Alfatradiol kann deshalb von Männern und Frauen verwendet werden und ist sehr gut verträglich. Mit dem patentierten Applikator tragen Sie die Lösung nur einmal täglich direkt auf die betroffenen Stellen der Kopfhaut auf. Ihre Haare werden so weder durchnässt noch fettig. Die Frisur bleibt erhalten. 80% der Anwender/innen bestätigen den Therapieerfolg mit Ell-Cranell – für weniger Haarausfall sowie sichtbar mehr und dickere Haare. Ell-Cranell ist erhältlich als 100 ml Probierpackung, 3x100 ml Therapiepackung oder als 3x200 ml Vorteilspackung – ganz nach Bedarf.

Vorteile von Ell-Cranell mit Alfatradiol
• Mit Alfatradiol: Wirkt direkt an der Haarwurzel gegen den Hauptgrund für hormonell-erblich bedingten Haarausfall
• Für Männer und Frauen: Wirkt bei Frauen und Männern gleichermaßen
• Mehr und dickere Haare: Bestätigt von 80% der Nutzer
• Sehr gut verträglich: Wirkt ausschließlich lokal in der Kopfhaut
• Einfache Anwendung: Nur einmal täglich auftragen
• Klebt und fettet nicht: Die Frisur bleibt erhalten

Wie wirkt Ell-Cranell?
Ell-Cranell gegen Haarausfall wirkt mit Alfatradiol. Der Wirkstoff Alfatradiol reduziert die im Körper stattfindende Umwandlung von Testosteron in das Haarwurzel schädigende DHT (Dihydrotestosteron). Dadurch werden die überempfindlichen Haarwurzeln geschützt und das Haar kann wieder wachsen. Wichtig: Ell-Cranell wirkt ausschließlich lokal in der Kopfhaut und greift nicht in die körpereigene hormonelle Regulation ein.

Anwendung von Ell-Cranell
Ell-Cranell mit Alfatradiol wird zu Beginn der Behandlung einmal täglich auf die Kopfhaut aufgetragen. Hierfür drehen Sie einfach den patentierten Applikator und streichen mit den beiden „Austrittfingern“ gleichmäßig über die betroffenen Stellen der Kopfhaut. Nun zieht der Wirkstoff Alfatradiol schnell in die Kopfhaut ein und verringert den schädlichen DHT-Effekt direkt an der Haarwurzel. Nach Besserung des Haarausfalls können Sie die Anwendung auf jeden zweiten bis dritten Tag reduzieren. Wie bei allen Präparaten gegen hormonell-erblichen Haarausfall beträgt die Therapiedauer ca. 3 bis 6 Monate, um erste sichtbare Ergebnisse zu erhalten.

Tipp: Für die richtige Therapiedauer und erste sichtbare Erfolge empfehlen wir die Ell-Cranell 3x100ml Therapiepackung, für dauerhafte Ergebnisse in der Langzeitbehandlung die 3x200ml Vorteilspackung.

Woran erkennt man Haarausfall?
Vereinzelte Haare im Waschbecken, auf dem Kopfkissen, in der Kleidung oder der Haarbürste sind völlig normal und unbedenklich. Von Haarausfall spricht man erst bei einem Verlust von über 100 Haaren täglich über einen längeren Zeitraum. Sichtbarer Haarausfall zeigt sich bei Männern oft in Geheimratsecken oder am Oberkopf. Bei Frauen zeigt sich Haarausfall meist als schütteres Haar, besonders am Scheitel.

Mögliche Auslöser und Ursachen für Haarausfall
Haarausfall kann verschiedene Ursachen haben. Die häufigste Form ist der erblich bedingte Haarausfall. Ursache ist eine Überempfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber dem körpereigenen Botenstoff Dihydrotestosteron (kurz DHT). DHT wirkt in der Kopfhaut unmittelbar auf die Haarwurzeln und bei Menschen mit erblich bedingter DHT-Überempfindlichkeit werden die Haarwurzeln dadurch geschädigt. Die betroffenen Haare fallen vorzeitig aus und wachsen nicht mehr voll nach.
Aber auch Stress körperlicher oder psychischer Natur, Eisen- und Vitaminmangel oder hormonelle Veränderungen können Haarverlust verursachen. Alle diese Auslöser bringen die Physiologie der Kopfhaut ins Ungleichgewicht und beeinträchtigen die Funktion der Haarwurzelzellen. Haarausfall ist die Folge.
Weiter lesen
Weniger lesen

Indikation

Anlagebedingter Haarausfall bei Mann und Frau
  • Arzneimittel
Alternative Produkte für dich

Kundenbewertungen - ell-cranell

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suche bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 99,95 €
78,08 €