Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

FAKTU lind Hämorrhoidenzäpfchen

Zur Behandlung von Hämorrhoiden
Versand heute³
FAKTU lind Hämorrhoidenzäpfchen
FAKTU lind Hämorrhoidenzäpfchen
FAKTU lind Hämorrhoidenzäpfchen
FAKTU lind Hämorrhoidenzäpfchen
Abb. kann abweichen
pflanzlich
FAKTU lind Hämorrhoidenzäpfchen
Zur Behandlung von Hämorrhoiden
  • Suppositorien
  • DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH
  • 17836441
10 Stück (0,75 € / 1 St) PZN: 17836441

Versand heute³

AVP: 10,75 € Unser Preis: 7,45 € Du sparst: 31 % / 3,30 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

 
10 Stück (0,75 € / 1 St) PZN: 17836441

Versand heute³

AVP: 10,75 € Unser Preis: 7,45 € Du sparst: 31 % / 3,30 €
Produktdetails

FAKTU lind Hämorrhoidenzäpfchen

PZN 17836441

Pflichttext:
Wirkstoff: Hamamelisblätter-Auszug.

Anwendungsgebiete: Zur Linderung von Juckreiz, Nässen und Brennen in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden.

Was enthalten Faktu lind Hämorrhoidenzäpfchen und wie wirken sie?

Faktu lind Hämorrhoidenzäpfchen enthalten einen hochwertigen Hamamelisblätter-Auszug. Die Zäpfchen werden zur Linderung von Juckreiz, Nässen und Brennen im Anfangsstadium von Hämorrhoidalleiden angewendet. Die Wirkung des pflanzlichen Arzneimittels beruht darauf, dass Hamamelis die Blutgefäße zusammenzieht, was die Schwellung verringert und die Heilung unterstützen kann.

Wechselwirkungen
Bei der Anwendung von Faktu lind Hämorrhoidenzäpfchen sind bisher keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt. Dennoch solltest du deinen Arzt oder Apotheker informieren, wenn du andere Medikamente einnimmst oder vor kurzem eingenommen hast. Es ist wichtig, dies zu tun, um mögliche unerwünschte Wechselwirkungen zu vermeiden.

Nebenwirkungen
Wie alle Arzneimittel können auch Faktu lind Hämorrhoidenzäpfchen Nebenwirkungen haben. Es können kurz anhaltende Reizerscheinungen wie ein leichtes Brennen auftreten. In seltenen Fällen kann es bei örtlicher Anwendung zu allergischen Reaktionen kommen. Solltest du Anzeichen einer Allergie wie Hautrötungen oder Juckreiz bemerken, beende die Anwendung und informiere deinen Arzt.

Wie werden Faktu lind Hämorrhoidenzäpfchen angewendet?

Die Zäpfchen sind für die rektale Anwendung vorgesehen. Sie werden morgens und abends, vorzugsweise nach der Stuhlentleerung, tief in den After eingeführt. Bei stärkeren Beschwerden können die Zäpfchen zeitweise auch häufiger angewendet werden. Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Art und Schwere der Beschwerden und sollte in der Regel nicht länger als vier Wochen ohne ärztliche Rücksprache dauern.

FAQs

Wie lange können Faktu lind Hämorrhoidenzäpfchen eingenommen werden?
Die Behandlungsdauer sollte ohne ärztlichen Rat vier Wochen nicht überschreiten.

Sind Faktu lind Hämorrhoidenzäpfchen für Kinder unter 12 Jahren geeignet?
Nein, die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen.

Können Faktu lind Hämorrhoidenzäpfchen auch in der Schwangerschaft oder während der Stillzeit eingenommen werden?
Die Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt und nicht länger als zwei Wochen erfolgen.

Welche Wirkstoffe und sonstige Bestandteile sind in Faktu lind Hämorrhoidenzäpfchen enthalten?
Der Wirkstoff ist: Hamamelisblätter-Auszug 1 Zäpfchen enthält: 400 mg Auszug aus Hamamelisblättern (1:2), Auszugsmittel: Ethanol 60 % (V/V).

Die sonstigen Bestandteile sind:
Glycerolmonooleate; Hartfett; mikrokristalline Kohlenwasser - stoffe (C40-C60); Polyglycerolpoly(12-hydroxystearat); hochdis - perses Siliciumdioxid, methyliert; all-rac-alpha-Tocopherol.

Weiterlesen
Weniger lesen

Indikation

Juckreiz und Schmerzen im Analbereich, wie bei:
Hämorrhoiden, leichte Formen
  • Arzneimittel
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Alternative Produkte für dich

Kundenbewertungen - FAKTU lind Hämorrhoidenzäpfchen

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suche bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 10,75 €
7,45 €