Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht

GAVISCON Dual Suspension

Spürbare Wirkung innerhalb von 4 Minuten
  • Suspension zum Einnehmen
  • Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
  • 13154733
AVP: 18,68 € 17,75 € -5 %
Inhalt: 300 ml (59,17 € / 1 l)

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

am Lager verfügbar

Menge

Beschreibung - GAVISCON Dual Suspension

Gaviscon Dual 500 mg / 213 mg / 325 mg Suspension zum Einnehmen Wirkstoffe : Natriumalginat, Natriumhydrogencarbonat, Calciumcarbonat. Anwendungsgebiete : Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Dyspepsie z.B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft. Warnhinweise : Enthält Natriumverbindungen, Menthol, Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218) und Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216). Zu Risiken und Nebenwirkungen... mehr

Produktdetails - GAVISCON Dual Suspension

Gaviscon Dual 500 mg / 213 mg / 325 mg Suspension zum Einnehmen Wirkstoffe : Natriumalginat, Natriumhydrogencarbonat, Calciumcarbonat. Anwendungsgebiete : Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Dyspepsie z.B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft. Warnhinweise : Enthält Natriumverbindungen, Menthol, Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218) und Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216). Zu Risiken und Nebenwirkungen... mehr

Gaviscon Dual 500 mg / 213 mg / 325 mg Suspension zum Einnehmen

Wirkstoffe: Natriumalginat, Natriumhydrogencarbonat, Calciumcarbonat.

Anwendungsgebiete: Behandlung der säurebedingten Symptome des gastroösophagealen Reflux wie Sodbrennen, saures Aufstoßen, Dyspepsie z.B. nach den Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft. Warnhinweise: Enthält Natriumverbindungen, Menthol, Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218) und Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216).
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

GAVD0046

Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg

Effektiv bei Sodbrennen
• Wirkt nach 4 Minuten, lindert bis zu 4 Stunden
• Mit doppeltem Wirkprinzip
• Bildet eine Schutzbarriere, neutralisiert Magensäure
• Gut verträglich – auch für Schwangere

Sodbrennen – Entstehung & Symptome
Ist der Magen nach einer üppigen, schweren Mahlzeit besonders voll, ist die Verdauung überlastet, und es können sich Unwohlsein oder auch Sodbrennen einstellen. Falsche Ernährung ist häufigster Auslöser für die Überproduktion von Magensäure. Ist außerdem die Funktion des Schließmuskels zwischen Magen und Speiseröhre beeinträchtigt, kann es zu einem Rückfluss der Magensäure in die empfindliche Speiseröhre kommen. Wird hierdurch die Schleimhaut in den Atemwegen zusätzlich gereizt, können neben saurem Aufstoßen und einem Brennen hinter dem Brustbein auch zu Heiserkeit und Halsschmerzen auftreten.

Wirkungsvoller Schutz vor Sodbrennen
Fast jeder Zweite leidet ab und an unter Sodbrennen, 10 Prozent sogar täglich oder mindestens einmal wöchentlich. Gaviscon® Dual Suspension wirkt in diesem Fall gleich doppelt: Dank des enthaltenen Wirkstoffs Alginat, das sich wie eine Schutzbarriere auf den Mageninhalt legt, wird das Aufsteigen von überschüssiger Säure in die empfindliche Speiseröhre verhindert. Gleichzeitig wird auch die Magensäure neutralisiert. Die Wirkung hält dabei bis zu vier Stunden an.

Sodbrennen und saures Aufstoßen vermeiden
Wer Sodbrennen nach Möglichkeit vermeiden möchte, sollte Folgendes beachten: Fettige, frittierte, sehr würzige und zuckerhaltige Speisen sowie kohlensäurehaltige Getränke erhöhen die Säurebelastung im Magen. Doch auch Faktoren wie Stress oder Übergewicht können den Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre schwächen. Ein weiterer Risikofaktor für Sodbrennen ist der Konsum von Genussmitteln wie Alkohol und Nikotin. Wer nach der Ursache für sein Sodbrennen sucht, sollte außerdem beachten, dass bestimmte Medikamente den Reflux begünstigen können: Hierzu zählen Psychopharmaka sowie Medikamente, die bei Bluthochdruck und bestimmten Herzkrankheiten zum Einsatz kommen.
In akuten Fällen hilft Gaviscon® Dual schnell und zuverlässig, die Beschwerden für bis zu vier Stunden zu lindern.

Schwangerschaft und Sodbrennen
In der Schwangerschaft klagen viele Frauen über Sodbrennen. Verantwortlich dafür ist unter anderem die Bildung von Hormonen, die bewirken, dass der Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre erschlafft. Insbesondere im letzten Schwangerschaftsdrittel, wenn der Babybauch wächst und der Druck auf den Magen zunimmt, treten Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Magendruck oder Magenbrennen häufig auf. Gaviscon® Dual hemmt die Beschwerden spürbar bereits nach vier Minuten. Aufgrund seines pflanzlichen Inhaltsstoffs und seiner rein physikalischen Wirkweise ist das Arzneimittel zur Einnahme während der gesamten Schwangerschaft geeignet.

Anwendungsempfehlung
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bei Bedarf 10 bis 20 ml Gaviscon® Dual Suspension bis zu viermal täglich nach den Mahlzeiten oder vor dem Schlafengehen.

Was ist ein Alginat?
Alginat, der Hauptwirkstoff von Gaviscon®, wird aus der Braunalge "Laminaria hyperborea" gewonnen und ist damit rein pflanzlich. Das Wirkprinzip funktioniert auf physikalischer Basis: Beim Kontakt mit Magensäure bildet Alginat unter Einschluss von Kohlenstoffdioxid eine Schutzbarriere, die sich ähnlich wie eine Luftmatratze auf den flüssigen Mageninhalt legt und so wie ein Deckel den Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre verhindert. Nach einiger Zeit löst sich der Schutzfilm langsam auf und wird ohne Aufnahme in den Blutkreislauf vollständig ausgeschieden. Dadurch ergibt sich ein sehr geringes Risiko von Nebenwirkungen.

Ist Gaviscon Dual auch für Kinder geeignet?
Sodbrennen kommt auch bei Kindern relativ häufig vor. Zur Linderung der Beschwerden sollten Kinder unter 12 Jahren Gaviscon® Dual jedoch nur auf ärztliche Anweisung einnehmen.

Kann Gaviscon® Dual zusammen mit anderen Medikamenten eingenommen werden?
Innerhalb von zwei Stunden nach Einnahme von Gaviscon® Dual Suspension sollte kein anderes Arzneimittel eingenommen werden, da es zu Wechselwirkungen kommen kann. Befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Medikamente anwenden oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - GAVISCON Dual Suspension

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
Weitere Produkte aus:
AVP: 18,68 €
17,75 €