Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Naratriptan HEUMANN bei Migräne

Zur akuten Behandlung von Migräneanfällen
Bestseller
Naratriptan HEUMANN bei Migräne
Abb. kann abweichen
Naratriptan HEUMANN bei Migräne
Zur akuten Behandlung von Migräneanfällen
  • Filmtabletten
  • HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
  • 09542263
2 Stück (1,48 € / 1 St) PZN: 09542263

Sofort lieferbar

AVP: 8,50 € Unser Preis: 2,95 € Du sparst: 65 % / 5,55 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Produktdetails

Naratriptan HEUMANN bei Migräne

PZN 09542263

FAQs Naratriptan Heumann

Wirkt sich die Einnahme von Naratriptan Heumann auf meine Fahrtüchtigkeit aus?

Die Einnahme von Naratriptan Heumann kann Müdigkeit auslösen. Bedenke, dass auch deine Migräne selbst solche Beschwerden verursachen kann. Daher solltest du nach der Einnahme kein Fahrzeug führen und darauf verzichten, Maschinen zu bedienen. Prüfe kritisch, ob du zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr fähig bist.

Sind Naratriptan Heumann auch für ältere Menschen geeignet?

Naratriptan Heumann ist ein starkes Migränetherapeutikum. Es eignet sich nicht für Kinder, Jugendliche und ältere Patienten. Menschen über 65 Jahren oder mit Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen beispielsweise Männer über 40 Jahren oder Frauen in den Wechseljahren, sollten grundsätzlich vor der Einnahme mit ihrem Arzt sprechen.

Was ist Naratriptan Heumann und wofür wird es angewendet?

Naratriptan Heumann ist ein selektiver Serotonin-(5-HT1)-Rezeptoragonist. Es wird als Arzneimittel bei Migräne, also zur Behandlung akuter Kopfschmerzphasen von Migräneanfällen mit und ohne Aura, eingesetzt. Das Präparat lindert die typischen Symptome einer Migräne wie das allgemeine Krankheitsgefühl oft mit Übelkeit oder Erbrechen verbunden, sowie die häufig auftretende Licht- und Lärmempfindlichkeit.

Wirkstoff: Naratriptan. Zur Anwendung bei Erwachsenen zwischen 18 und 65 Jahren.

Anwendungsgebiete: Zur akuten Behandlung der Kopfschmerzphasen von Migräneanfällen mit und ohne Aura. Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anwendungshinweise

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Art der Anwendung
Naratriptan Heumann Filmtabletten sollen unzerkaut mit ausreichend Wasser eingenommen werden.

Nehmen Sie Naratriptan Heumann nur dann ein, wenn Ihre Migränekopfschmerzen bereits begonnen haben. Nehmen Sie Naratriptan Heumann nicht ein, bis Sie nicht sicher wissen, ob Sie an Migräne leiden oder ob es sich nur um Kopfschmerzen handelt.

Dosierung

Erwachsene (18 bis 65 Jahre)
Nehmen Sie eine Filmtablette, entsprechend 2,5 mg Naratriptan, so früh wie möglich nach den ersten Anzeichen des Migränekopfschmerzes ein. Die Filmtabletten sind aber auch bei Anwendung zu einem späteren Zeitpunkt während des Migräneanfalls wirksam.

Wenn nach der Einnahme der ersten Filmtablette eine Besserung der Beschwerden eingetreten ist, die Migräneschmerzen aber wiederkommen, kann eine zweite Filmtablette eingenommen werden, jedoch frühestens 4 Stunden nach Einnahme der ersten Filmtablette.

Nehmen Sie nicht mehr als 2 Filmtabletten innerhalb von 24 Stunden ein. Nehmen Sie nicht mehr als 2 Filmtabletten für einen Migräneanfall ein.

Wenn die erste Dosis Naratriptan Heumann keine Besserung der Symptome ergibt, sollte für denselben Anfall keine zweite Dosis eingenommen werden, da dadurch keine Besserung der Beschwerden eintritt. Bei nachfolgenden Anfällen können Naratriptan Heumann Filmtabletten wieder angewendet werden. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie Naratriptan Heumann weiter anwenden. Wenn sich durch die Einnahme von Naratriptan Heumann keine Besserung ergibt, könnte das bedeuten, dass Sie keine Migräne haben.

Nach der Einnahme von Naratriptan Heumann sollten mindestens 24 Stunden vergangen sein, bevor ein Ergotamin-haltiges Präparat oder ein anderer 5-HT1-Rezeptoragonist verabreicht wird. Umgekehrt sollten mindestens 24 Stunden zwischen der Anwendung eines Ergotamin-haltigen Präparates und der Einnahme von Naratriptan Heumann liegen.

Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene über 65 Jahre
Die Anwendung von Naratriptan Heumann wird bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren sowie bei Erwachsenen über 65 Jahren nicht empfohlen.


Inhaltsstoffe

Was Naratriptan Heumann enthält:
- Der Wirkstoff ist: Naratriptan.
Eine Filmtablette enthält 2,5 mg Naratriptan (als Naratriptanhydrochlorid).
- Die sonstigen Bestandteile sind:
Tablettenkern: Mikrokristalline Cellulose, Lactose, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich].
Filmüberzug: Indigocarmin, Aluminiumsalz (E 132), Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E 172), Macrogol 3350, Titandioxid (E 171), Polyvinylalkohol, Talkum.




Naratriptan HEUMANN bei Migräne - online kaufen

Weiter lesen
Weniger lesen

Indikation

Migräneanfall
  • Arzneimittel
Alternative Produkte für dich

Kundenbewertungen - Naratriptan HEUMANN bei Migräne

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suche bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 8,50 €
2,95 €