Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Pantoprazol Dexcel Protect 20mg

Bei Sodbrennen & saurem Aufstoßen
Blitz Versand³
Pantoprazol Dexcel Protect 20mg
Pantoprazol Dexcel Protect 20mg
Pantoprazol Dexcel Protect 20mg
Pantoprazol Dexcel Protect 20mg
Abb. kann abweichen
Pantoprazol Dexcel Protect 20mg
Bei Sodbrennen & saurem Aufstoßen
  • Tabletten magensaftresistent
  • Dexcel Pharma GmbH
  • 03037110
14 Stück (0,28 € / 1 St) PZN: 03037110

Sofort lieferbar

AVP: 8,48 € Unser Preis: 3,91 € Du sparst: 54 % / 4,57 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Produktdetails

Pantoprazol Dexcel Protect 20mg

PZN 03037110

Wirkstoff: Pantoprazol

Anwendungsgebiete: kurzzeitige Behandlung von Reflux-Symptomen (z.B. Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen.

Dexcel® Pharma GmbH, 63755 Alzenau

Sodbrennen ist für rund zwanzig Prozent der Bevölkerung ein regelmäßiger, aber unerwünschter Begleiter. Unterschiedliche Ursachen und Einflussfaktoren können dazu führen, dass saurer Mageninhalt zurück in die Speiseröhre fließt – und es beginnt zu brennen, zu stechen, zu schmerzen. Typische Reflux-Symptome, denen man mit Pantoprazol Dexcel® Protect gezielt und effektiv begegnen kann.

Verdauung geht nicht ohne Säure
Das, was wir essen, gelangt nicht ohne Weiteres durch den Verdauungstrakt: Salzsäure ist notwendig, um den im Magen ankommenden Speisebrei weiter fließen zu lassen. Doch ein Zuviel der Säure bewirkt häufig das Gegenteil: Der Mageninhalt sucht den Weg zurück. Typisch für das Reflux genannte Beschwerdebild ist das saure Aufstoßen nach Mahlzeiten. Oft liegt die Ursache darin begründet, dass die Verbindung zwischen Speiseröhre und Magen nicht einwandfrei schließt. Auch üppige Mahlzeiten oder übermäßiger Alkoholgenuss können das Auftreten von Reflux begünstigen. Und manchmal sorgt ein stressiger Alltag für zu viel Säure im Magen.

… doch bei zu viel Säure hilft ein Säureblocker

Tritt Sodbrennen immer wieder auf, leidet die Speiseröhre jedes Mal – und jedes Mal ein bisschen stärker, bis sie sich unter Umständen entzündet. Um dem vorzubeugen und um die direkt spürbaren Symptome zu lindern, kann ein Säureblocker wie Pantoprazol helfen. Der Schutz für Speiseröhre und Magen setzt dabei an der Produktion der Magensäure an: Diese wird gehemmt, sodass der obere Verdauungstrakt Zeit hat, sich wieder zu beruhigen. Der Schutzmechanismus des Protonenpumpenhemmers (PPI) kann sich dabei relativ schnell bemerkbar machen, allerdings sollte der Säureblocker für mindestens zwei bis drei Tage, bis zum vollständigen Abklingen der Beschwerden, eingenommen werden. Länger als zwei Wochen jedoch sollte man die Tabletten nur nach Rücksprache mit einem Arzt einnehmen.
Weiter lesen
Weniger lesen

Indikation

Sodbrennen und saures Aufstoßen (leichte Form der Refluxkrankheit)
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzliche Beschwerden wie Gewichtsabnahme, Erbrechen, Bluterbrechen, dunkler Stuhl, Blut im Stuhl oder Schluckbeschwerden auftreten.
  • Arzneimittel
Alternative Produkte für dich

Kundenbewertungen - Pantoprazol Dexcel Protect 20mg

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suche bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 8,48 €
3,91 €