Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Pflügerplex Lycopodium 354

Versand heute³
Pflügerplex Lycopodium 354
Abb. kann abweichen
Pflügerplex Lycopodium 354
  • Tabletten
  • Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG
  • 02749883
100 Stück (0,10 € / 1 St) PZN: 02749883

Versand heute³

AVP: 14,15 € Unser Preis: 9,88 € Du sparst: 30 % / 4,27 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Produktdetails

Pflügerplex Lycopodium 354

PZN 02749883

Zusammensetzung: 1 Tablette enthält:
Wirkstoffe: Acidum benzoicum Trit. D4 (HAB, V. 6) 25,0 mg, Apocynum cannabinum Trit. D3 25,0 mg, Berberis vulgaris Trit. D3 50,0 mg, Lycopodium clavatum Trit. D4 50,0 mg, Lytta vesicatoria Trit. D4 25,0 mg, Natrium chloratum Trit. D3 25,0 mg, Solidago virgaurea Trit. D2 25,0 mg, Dactylopius coccus Trit. D2 25,0 mg. Bestandteile 1-7 über die letzte Stufe gemeinsam potenziert. Sonstige Bestandteile: Calciumbehenat (DAB), Kartoffelstärke.

Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung von Entzündungen und Eiterungen der Haut.

Gegenanzeige: Bei Kindern unter 12 Jahren nicht anwenden.

Nebenwirkungen: Keine bekannt. Tabletten enthalten Lactose. Packungsbeilage beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG 33378 Rheda-Wiedenbrück info@pflueger.de www.pflueger.de

- 8 bewährte Inhaltsstoffe
- ohne Neben- und Wechselwirkungen
- ab 12 Jahren

Die **Niere** übernimmt eine zentrale Funktion bei der **Entgiftung des Körpers**, da ihr Gewebe das Blutplasma täglich ca. 60 mal filtriert und harnpflichtige Stoffe aus dem Blutkreislauf entfernt. Über die Harnwege wird der in den Nieren gebildete Urin in die Blase abtransportiert, von wo er ausgeschieden wird. Zu den häufigsten Ursachen für eine gestörte Nierenfunktion gehören Nierensteine oder eine Prostatavergrößerung aufgrund derer sich der Urin in der Niere zurück staut und nicht abfließen kann. Auch Diabetes mellitus und Bluthochdruck kommen häufig als Ursache für eine Störung der Nierenfunktion in Frage.

Die Häufigkeit für das Auftreten von **Nierensteinen** hat in den letzten Jahren insgesamt zugenommen. Dies korreliert mit der Zunahme von Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes in der Gesellschaft, die als Risikofaktoren für Nierensteine gelten. Statistisch gesehen erkranken heute fünf Prozent der Erwachsenen mindestens einmal in ihrem Leben an Nierensteinen, meist zwischen 30 und 60 Jahren. Nierensteine entstehen im Nierenbecken, wenn Bestandteile des Harns auskristallisieren. Die Größe der Steine und die Stärke der ausgelösten Schmerzen ist unterschiedlich. Kleine Steine können schmerzlos über den Harnleiter zur Blase wandern und von dort mit dem Harn ausgeschieden werden. Größere Steine können starke Koliken verursachen und eine Operation notwendig machen.

Bei Erkrankungen der Niere und Neigung zu Steinbildung hat sich **Pflügerplex® Lycopodium 354** bewährt. Darin ergänzen sich **8 der wichtigsten Nieren- und Blasenmittel**, um Schmerzen zu lindern, die Nierenfunktion zu stärken und die Steinbildung zu reduzieren.

**Solidago virgaurea** wird in der Homöopathie als erstklassiges Nierenfunktionsmittel eingesetzt. Soldigao virgaurea fördert die Urinausscheidung und wird zur Behandlung von Nierensteinen, bei Reizblase und bei entzündlichen Erkrankungen eingesetzt.

**Berberis vulgaris**, **Coccus cacti** und **Lycopodium clavatum** sind drei bewährte Inhaltsstoffe, die stechende und kolikartige Schmerzen in der Nierengegend lindern und die Organfunktion bei unterschiedlichsten Nieren- und Harnwegserkrankungen, insbesondere aber bei Nierensteinleiden, unterstützen. Mit **Apocynom cannabinum** ist ein Wirkstoff enthalten, der sich bei chronischen Nierenentzündungen und Organschwäche bewährt hat. **Acidum benzoicum** und **Catharis** lindern dumpfe Schmerzen in der Nierengegend und helfen, häufigen Harndrang und brennende bzw. schneidende Schmerzen beim Wasserlassen zu reduzieren.
Abgerundet wird der Wirkstoffkomplex durch **Natrium chloratum**, das bei Beschwerden einer Blasenentzündung eingesetzt wird. Verschiedene Maßnahmen können helfen, die Nierenfunktion zu unterstützen. Dazu gehört vor allem eine ausreichende Trinkmenge (mindestens 1,5 Liter pro Tag) sowie gesunde Ernährung. Auch regelmäßige Bewegung hilft, das Auftreten von Nierensteinen zu reduzieren.

Gut zu wissen
Homöopathische Komplexmittel enthalten sorgfältig ausgesuchte und aufeinander abgestimmte Wirkstoffe, die sich in ihrer Wirkung ergänzen und verstärken. Sie sind ein fester Bestandteil in der naturheilkundlichen Therapie und werden darüber hinaus auch in Kombination mit einer schulmedizinischen Behandlung im Rahmen der integrativen Medizin eingesetzt.

Im Pflüger-Sortiment finden Sie mehr als 130 homöopathische Komplexmittel, von denen über 90 % ein zugelassenes Anwendungsgebiet tragen. Unser Produktfinder erleichtert Ihnen die Suche nach dem für Sie passenden Produkt.
Weiterlesen
Weniger lesen
  • Arzneimittel
Alternative Produkte für dich

Kundenbewertungen - Pflügerplex Lycopodium 354

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suche bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 14,15 €
9,88 €