Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Teufelskralle-ratiopharm bei Gelenkschmerz

Bei Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates
Blitz Versand³
Teufelskralle-ratiopharm bei Gelenkschmerz
Teufelskralle-ratiopharm bei Gelenkschmerz
Teufelskralle-ratiopharm bei Gelenkschmerz
     
Abb. kann abweichen
pflanzlich
Teufelskralle-ratiopharm bei Gelenkschmerz
Bei Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates
  • Filmtabletten
  • ratiopharm GmbH
  • 02940747
200 Stück (0,20 € / 1 St) PZN: 02940747

Sofort lieferbar

AVP: 54,60 € Unser Preis: 39,47 € Du sparst: 28 % / 15,13 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Produktdetails

Teufelskralle-ratiopharm bei Gelenkschmerz

PZN 02940747

Teufelskralle Ratiopharm Filmtabletten in der 200 Stück Packung

Das Skelett des Menschen ist sehr komplex aufgebaut. Im Zusammenspiel mit den Muskeln, Knorpeln, Sehnen und Bändern bildet es den menschlichen Bewegungsapparat und ermöglicht es uns Bewegungen auszuführen. So können wir laufen, Treppen steigen, Sport treiben, aber auch feinmotorische Bewegungen wie das Schreiben ausführen. Zum Skelett gehören die Gelenke. Diese sind die Verbindung zwischen zwei oder mehreren Knochen. Um die Gelenke herum gibt es Knorpelbeläge sowie Gelenkschmiere, welche ein schmerzfreies Gleiten der Knochen ermöglichen. Zusätzlich geben die Bänder und Sehnen den Gelenken Halt. Durch diesen Aufbau wird es uns ermöglicht unser Skelett reibungslos zu bewegen. Allerdings kann es hier zu Problemen und somit auch zu Schmerzen kommen. Gelenk-, bzw. Bewegungsschmerzen werden meist durch Entzündungen, Verschleiß, Verletzungen oder weitere Erkrankungen wie Rheuma, Arthritis oder Arthrose hervorgerufen. Meist wird der Schmerz von einer Schwellung und Rötung begleitet. Gelenkbeschwerden schränken die betroffenen Personen stark in ihrer Beweglichkeit ein. Dies kann sich auch negativ auf die Lebensqualität auswirken. Daher ist es wichtig Gelenkbeschwerden und Bewegungsschmerzen mit den richtigen Arzneimitteln zu behandeln. Die Teufelskralle Ratiopharm Filmtabletten bieten Ihnen eine natürliche Alternative zur unterstützenden Behandlung bei Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates. Die Teufelskralle ist eine violett blühende Pflanze aus Afrika und wird auch Harpagophytum procumbens D.C. genannt. Naturvölker verwenden die Teufelskralle schon seit langer Zeit als Heilmittel und auch Wissenschaftler haben nun die Wirkung der afrikanischen Pflanze bewiesen. Die Teufelskralle hat eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung, weshalb sich die Teufelskralle Ratiopharm Filmtabletten zur Behandlung bei Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates eignen. Die Teufelskralle Ratiopharm Filmtabletten enthalten eine hohe Wirkstoffkonzentration, wodurch das Präparat nur zweimal täglich einzunehmen ist. Entdecken jetzt auch Sie die Wirkung der Teufelskralle und bestellen Sie die Teufelskralle Ratiopharm Filmtabletten in der 200 Stück Packung online bei SANICARE!

TEUFELSKRALLE-ratiopharm® Filmtabletten

Wirkstoff: Teufelskrallenwurzel-Trockenextrakt.

Anwendungsgebiete:
Zur unterstützenden Therapie bei Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates.

Hinweis: Bei akuten Zuständen, die z. B. mit Rötung, Schwellung od. Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie andauernden Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.

Hinweis: Dieses Arzneimittel enthält Lactose.

Anwendung & Indikation

  • Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates, zur unterstützenden Behandlung
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Rötung, Schwellung oder Überwärmung der Gelenke auftreten.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt.
Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und Kopfschmerzen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Wer Einzeldosis Gesamtdosis Wann
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene1 Tablette2-mal täglichmorgens und abends, zu der Mahlzeit

Wirkstoffe

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Tablette
WirkstoffTeufelskrallenwurzel-Trockenextrakt (4,4-5:1); Auszugsmittel: Ethanol 60% (V/V)480 mg
HilfsstoffTitandioxid+
HilfsstoffMaisstärke+
HilfsstoffCellulose, mikrokristalline+
HilfsstoffLactose-1-Wasser226,1 mg
HilfsstoffHypromellose+
HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdisperses+
HilfsstoffMagnesium stearat+
HilfsstoffMacrogol 6000+
HilfsstoffTalkum+

Aufbewahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Gegenanzeigen Schwangerschaft

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
  • Geschwüre im Verdauungstrakt

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
  • Gallensteinleiden

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
  • Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
  • Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Neben- und Wechselwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Patientenhinweise

Was sollten Sie beachten?
  • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Teufelskralle und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
    • Aussehen: mehrjährige, niederliegende Pflanze mit stark entwickeltem Wurzelsystem; graugrüne, gelappte Blätter, große trichterförmige violette Blüten
    • Vorkommen: Kalahari-Wüste (Südafrika)
    • Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Bitterstoffe (Harpagosid)
    • Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte der getrockneten Wurzel
Die Bitterstoffe der Teufelskralle unterdrücken einen körpereigenen Stoff, der für die Bildung von schmerz- und entzündungsauslösenden Substanzen verantwortlich ist. Der bittere Geschmack regt zusätzlich die Verdauung an.
Weiter lesen
Weniger lesen

Indikation

Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates, zur unterstützenden Behandlung
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Rötung, Schwellung oder Überwärmung der Gelenke auftreten.
  • Arzneimittel
Alternative Produkte für dich

Kundenbewertungen - Teufelskralle-ratiopharm bei Gelenkschmerz

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suche bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 54,60 €
39,47 €