Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
HYLO COMOD
HYLO COMOD
HYLO COMOD
     
Abb. kann abweichen

HYLO COMOD

Befeuchtende Augentropfen
  • Augentropfen
  • URSAPHARM Arzneimittel GmbH
  • Hylo Eye Care
  • 00495970
UVP: 14,95 € 11,56 € -23 %
Inhalt: 10 ml (115,60 € / 100 ml)

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Menge
Packungsgröße:
2X10 ml -28 % 10 ml -23 %

Beschreibung - HYLO COMOD

HYLO-COMOD Augentropfen in der 10 ml Packung

Das Auge schenkt uns den Sinn des Sehens. Durch unsere Augen können wir unsere Umwelt wahrnehmen, Landschaften bestaunen, unserem Gegenüber in die Augen blicke und farbenfrohe Kunstwerke betrachten. Die Augen bestehen aus vielen verschiedenen Schichten und Bestandteilen wie der Hornhaut, Bindehaut, Netzhaut, Pupille, Sehnerv und vielem mehr. Nur wenn all diese Bestandteile bestens zusammenarbeiten können wir optimal sehen. Doch leider ist das häufig nicht der Fall. So treten Sehschwächen immer häufiger und besonders im Alter vermehrt auf. Aber auch andere Erkrankungen des Auges können das Sehen und Wohlbefinden beeinträchtigen. So auch trockene Augen. Im heutigen digitalen Zeitalter wird sehr viel auf Bildschirme und Displays geschaut. Ob auf dem Handy, am Laptop oder auf dem Fernseher, privat oder im Beruf. Dabei blinzeln wir meist unbemerkt weniger, als wenn wir uns im unserer Umgebung umsehen. Dies kann eine Ursache von trockenen Augen sein. Jedoch kommen noch viele andere Ursachen bei trockenen Augen in Frage. So können auch Kontaktlinsen, trockene Raumluft und Entzündungen die Augen austrocknen. Als Symptome von trockenen Augen können anschließend eine Rötung, Juckreiz, Brennen, das Gefühl ein Fremdkörper im Auge zu haben, geschwollene Augenlider, unangenehmes Druckgefühl, tränende oder schmerzende Augen sowie Lichtempfindlichkeit und Sehstörungen auftreten. Fachlich werden trockene Augen auch als Benetzungsstörung oder als Sicca Syndrom bezeichnet. Dies wird meist verursacht, wenn zu wenig Tränenflüssigkeit vorhanden ist, oder wenn sich die Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit ändert. Folge ist anschließend das Aufreißen des Tränenfilms, welcher schützend auf der Augenoberfläche liegt. Die HYLO-COMOD Augentropfen wurden dafür entwickelt trockene Augen wieder zu befeuchten. Der enthaltene Wirkstoff Natriumhyaluronat in den HYLO-COMOD bietet dem Auge eine Ergänzung des natürlichen Tränenfilms. Dabei sind die HYLO-COMOD Augentropfen praktisch anzuwenden und mit Kontaktlinsen verträglich. Bekämpfen jetzt auch Sie trockene Augen und kaufen Sie die HYLO-COMOD Augentropfen bei SANICARE!

mehr

Produktdetails - HYLO COMOD

Augentropfen im COMOD®-System mit 0,1% Natriumhyaluronat - mit Kontaktlinsen verträglich - konservierungsmittelfrei, citratgepuffert und damit vollständig phosphatfrei - enorm ergiebig und damit äußerst günstig in den Therapiekosten Wenn der Tränenfilm zusammenbricht Ist die Zusammensetzung der... mehr

Augentropfen im COMOD®-System mit 0,1% Natriumhyaluronat

- mit Kontaktlinsen verträglich

- konservierungsmittelfrei, citratgepuffert und damit vollständig phosphatfrei

- enorm ergiebig und damit äußerst günstig in den Therapiekosten

Wenn der Tränenfilm zusammenbricht

Ist die Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit gestört oder bilden die Tränendrüsen zu wenig dieser notwendigen Flüssigkeit, kommt es zum Aufreißen des Tränenfilms (Abbildung 2). Die Folge: Die in diesem Bereich liegenden Zellen des Auges werden nicht mehr mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Dass die Zellen geschädigt werden, spüren Betroffene in Form eines Juckens oder Brennens der Augen bis hin zu einem Fremdkörpergefühl, oftmals verbunden mit teils starken Schmerzen. In fortgeschrittenen Stadien kann es zu oberflächlichen Verletzungen der Horn- und Bindehaut kommen.

Hyaluronsäure – Garant für optimale Befeuchtung

Die natürlich vorkommende körpereigene Hyaluronsäure ist für eine nachhaltige und intensive Augenbefeuchtung bestens geeignet. Aufgrund ihrer chemischen Struktur bindet Hyaluronsäure ein Vielfaches ihres eigenen Gewichts an Wasser und hält dieses fest. Sie haftet hervorragend auf der Augenoberfläche und bildet einen gleichmäßigen, stabilen Feuchtigkeitsfilm.

Konservierungsmittelfrei und phosphatfrei im patentierten COMOD®-System

Konservierungsmittel, die eine Verkeimung von Augentropfen während der Lagerung und Anwendung vermeiden sollen, können die Zellen der Augenoberfläche schädigen. Diese Substanzen können den natürlichen Tränenfilm zerstören und zudem Ursache von Unverträglichkeitsreaktionen sein1. Moderne Tränenersatzmittel sind daher vollkommen konservierungsmittelfrei. Auch HYLO-COMOD® ist konservierungsmittelfrei, da bereits das patentierte COMOD®-Mehrdosissystem eine Verunreinigung der Lösung durch Mikroorganismen ausschließt.

Neben Konservierungsmitteln können aber auch die vielfach in Augentropfen enthaltenen Phosphate schädlichen Einfluss haben, wenn die Hornhaut bereits geschädigt ist2. Durch die Reaktion mit Kalzium, das aus den Zellen einer geschädigten Hornhaut freigesetzt wird, können schwer lösliche Kristalle entstehen, die zu Kalkablagerungen führen und das Sehvermögen dauerhaft verschlechtern können. Daher sollten Augentropfen zur Behandlung trockener, geschädigter Augen kein Phosphat enthalten. HYLO-COMOD® ist vollkommen phosphatfrei und schließt das Risiko einer Kristallbildung somit aus.

Kundenbewertungen - HYLO COMOD

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
UVP: 14,95 €
11,56 €