Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

milgamma protekt

Bei diabetesbedingtem Vitamin B1-Mangel
Versand heute³
milgamma protekt
milgamma protekt
milgamma protekt
milgamma protekt
milgamma protekt
milgamma protekt
milgamma protekt
Abb. kann abweichen
milgamma protekt
Bei diabetesbedingtem Vitamin B1-Mangel
  • Filmtabletten
  • Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
  • 01529731
90 Stück (0,61 € / 1 St) PZN: 01529731

Versand heute³

AVP: 67,45 € Unser Preis: 54,57 € Du sparst: 19 % / 12,88 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Produktdetails

milgamma protekt

PZN 01529731

Was enthält milgamma protekt und wie wirkt es?

Milgamma protekt ist ein Vitaminpräparat, das den Wirkstoff Benfotiamin enthält. Benfotiamin ist ein fettlösliches Derivat von Vitamin B1, das die Bioverfügbarkeit im Körper erhöht. Dieses Präparat wird zur Behandlung und Vorbeugung von klinischen Vitamin-B1-Mangelzuständen eingesetzt, die durch Ernährung nicht behoben werden können. Ein solcher Mangel kann durch verschiedene Ursachen wie Mangel- und Fehlernährung, chronischen Alkoholismus oder bestimmte Erkrankungen wie Diabetes mellitus entstehen.

Wechselwirkungen
Milgamma protekt darf nicht zusammen mit bestimmten anderen Arzneimitteln eingenommen werden. Thiamin (Vitamin B1) wird durch den Wirkstoff 5-Fluoruracil, der zur Krebsbehandlung eingesetzt wird, inaktiviert. Dieser Wirkstoff hemmt die Phosphorylierung von Thiamin zu Thiaminpyrophosphat, was die Wirksamkeit von Vitamin B1 beeinträchtigt. Informiere deinen Arzt oder Apotheker über alle anderen Medikamente, die du einnimmst, um mögliche Wechselwirkungen zu vermeiden.

Nebenwirkungen
Wie alle Arzneimittel kann auch Milgamma protekt Nebenwirkungen haben. Häufigkeit und Art der Nebenwirkungen sind nicht genau abschätzbar, aber mögliche Reaktionen umfassen Überempfindlichkeitsreaktionen wie Hautausschläge und Nesselsucht sowie gastrointestinale Störungen wie Übelkeit. Solltest du eine dieser Nebenwirkungen bemerken, nimm das Medikament nicht weiter ein und kontaktiere umgehend deinen Arzt.

Wie wird milgamma protekt eingenommen?

Die empfohlene Dosis von Milgamma protekt beträgt eine Filmtablette täglich. Die Tablette sollte unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden. Die Behandlung von Neuropathien sollte mindestens drei Wochen dauern, anschließend richtet sich die weitere Behandlung nach dem therapeutischen Erfolg. Wenn nach vier Wochen keine oder nur eine geringe Wirkung festzustellen ist, sollte die Therapie überprüft werden. Halte dich stets an die Anweisungen deines Arztes oder Apothekers und wende dich an sie, wenn du Fragen zur Einnahme hast oder den Eindruck hast, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

FAQs

Wie lange kann milgamma protekt eingenommen werden?
Milgamma protekt sollte mindestens drei Wochen eingenommen werden. Die Dauer richtet sich nach dem therapeutischen Erfolg und sollte mit dem Arzt abgestimmt werden.

Ist milgamma protekt für Kinder unter 12 Jahren geeignet?
Die Anwendung von Milgamma protekt bei Kindern unter 12 Jahren sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.

Kann milgamma protekt auch in der Schwangerschaft oder während der Stillzeit eingenommen werden?
Während Schwangerschaft und Stillzeit sollte Milgamma protekt nur bei nachgewiesenem Vitamin-B1-Mangel und nach Absprache mit einem Arzt eingenommen werden.

Welche Wirkstoffe sind in milgamma protekt enthalten?
Der Wirkstoff ist Benfotiamin. 1 Filmtablette enthält 300 mg Benfotiamin (fettlösliches Vitamin B1-Derivat).
Die sonstigen Bestandteile sind: Mikrokristalline Cellulose, Talkum, Povidon (K30), hochdisperses Siliciumdioxid, CroscarmelloseNatrium, höherkettige Partialglyceride, Hypromellose, Titandioxid, Polyethylenglycol, Saccharin–Natrium

Jetzt bequem online auf sanicare.de bestellen!

Pflichttext:
Wirkstoff: Benfotiamin.

Anwendungsgebiete: Behandlung von Neuropathien und kardiovaskulären Störungen, die durch Vitamin-B1-Mangel hervorgerufen werden. Therapie oder Prophylaxe von klinischen Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese nicht ernährungsmäßig behoben werden können.

Wörwag Pharma GmbH & Co. KG, 71034 Böblingen

Weiterlesen
Weniger lesen

Indikation

Vorbeugung und Behandlung von Vitamin B1-Mangel
Behandlung von Nervenerkrankung durch Mangel an Vitamin B1
Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankung durch Mangel an Vitamin B1
Das Arzneimittel wird vor allem gegeben bei nachgewiesenen Mangelzuständen, wenn der Vitamin B1-Mangel ernährungsmäßig nicht behoben werden kann.
Ein Vitamin B1-Mangel kann z.B. bei Mangel- und Fehlernährung, parenteraler Ernährung, Null-Diät, Dialyse, Resoptionstörung, chron. Alkoholismus, gesteigertem Bedarf und Diabetes mellitus auftreten.
  • Arzneimittel
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
Alternative Produkte für dich

Kundenbewertungen - milgamma protekt

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suche bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 67,45 €
54,57 €