Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
PROSPAN Hustensaft
   
Abb. kann abweichen
pflanzlich

PROSPAN Hustensaft

Effektiv für die ganze Familie
  • Flüssigkeit zum Einnehmen
  • Engelhard Arzneimittel
  • 08586005
AVP: 12,82 € 8,89 € -31 %
Inhalt: 200 ml (4,45 € / 100 ml)

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

am Lager verfügbar

Menge
Packungsgröße:
100 ml -30 % 200 ml -31 %

Beschreibung - PROSPAN Hustensaft

Prospan Hustensaft für Kinder in der 200 ml Packung

Der Mensch muss atmen um die Zellen mit Sauerstoff zu versorgen und sie somit am Leben zu erhalten. Ohne Sauerstoff funktioniert der gesamte Organismus des Menschen nicht. Zum Atmen besitzt der Mensch sogenannte Atmungsorgane. Zu diesen zählen die Nase, Mundhöhle, Luftröhre, Bronchien und Lunge. Dabei werden die Atmungsorgane bei der Atmung auch in dieser Reihenfolge verwendet. In der Nase wird die Luft grob gefiltert, erwärmt und befeuchtet. Atmet man durch den Mund geschieht dies nicht, weshalb es vorteilhaft ist durch die Nase zu atmen. In beiden Fällen gelangt die Luft danach in die Luftröhre, von dort in die Bronchien und anschließend in die Lunge. Bei Husten sind die Bronchien betroffen. Diese sind der Übergang von der Luftröhre zu Lunge. Die Bronchien bestehen aus einem Röhrensystem mit einer Vielzahl von feinen Verästelungen, die anschließend in Lungenbläschen übergehen. Wenn wir einatmen und Krankheitserreger in der Luft sind, gelangen diese auch in unseren Körper. Ist unser Immunsystem in Takt kann dieses die Erreger im Normalfall abwehren. Allerdings kann das Immunsystem unter Umständen geschwächt sein, wie es in den kalten Jahreszeiten häufig der Fall ist. Kommt das Immunsystem gegen die Erreger nicht an, können sich diese in unserem Körper breitmachen. So können die Erreger auch in die Bronchien eindringen. Husten tritt anschließend als Symptom der Infektion auf. Zu dem Husten tritt meist eine vermehrte Schleimbildung auf. Der Körper versucht anschließend durch den Husten den Schleim loszuwerden, was besonders für Kinder sehr anstrengend ist. Der Prospan Hustensaft kann Ihren Kindern bereits ab dem ersten Lebensjahr bei Husten helfen. Der Wirkstoff in dem Prospan Hustensaft wird Efeu-Spezial-Extrakt EA 575 genannt und ist besonders verträglich. Durch diesen Wirkstoff löst sich der festsitzende Schleim, wodurch dieser leichter abgetragen werden kann. Zudem hat der Prospan Hustensaft eine entspannende Wirkung auf die Bronchen, wodurch verengte Atemwege wieder erweitert werden. Behandeln jetzt auch Sie den Husten Ihrer Kinder mit dem Prospan Hustensaft in der 200 ml Packung bei SANICARE!

mehr
Passend dazu

Produktdetails - PROSPAN Hustensaft

Prospan® Hustensaft Flüssigkeit Wirkstoff : Efeublätter-Trockenextrakt Anwendungsgebiete : Zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen; akute Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung Husten. Hinweis : Bei länger anhaltenden Beschwerden oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf, sollte umgehend der Arzt aufgesucht werden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen... mehr
Prospan® Hustensaft
Flüssigkeit

Wirkstoff: Efeublätter-Trockenextrakt

Anwendungsgebiete:
Zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen; akute Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung Husten.

Hinweis: Bei länger anhaltenden Beschwerden oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf, sollte umgehend der Arzt aufgesucht werden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Anwendung & Indikation

  • Erkältungskrankheiten der Atemwege (Husten)
  • Chronische Bronchitis, und andere chronisch-entzündliche Bronchialerkrankungen zur unterstützenden Behandlung
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Atemnot, Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auftreten.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt ein. Vor Gebrauch gut schütteln.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer sollte mindestens 1 Woche betragen. Die Anwendung sollte nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch mindestens 2-3 Tage fortgesetzt werden.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Übelkeit, Erbrechen sowie zu Durchfall kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Wer Einzeldosis Gesamtdosis Wann
Kinder unter 6 Jahren 2,5 ml 2-mal täglich morgens und abends, unabhängig von der Mahlzeit
Kinder von 6-12 Jahren 5 ml 2-mal täglich morgens und abends, unabhängig von der Mahlzeit
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 5 ml 3-mal täglich morgens, mittags und abends, unabhängig von der Mahlzeit
Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei.

Wirkstoffe´

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 5 ml SirupBroteinheiten: 0,16
Wirkstoff Efeublätter-Trockenextrakt (5-7,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 30% (m/m) 35 mg
Hilfsstoff Kalium sorbat +
Hilfsstoff Citronensäure +
Hilfsstoff Xanthan gummi +
Hilfsstoff Aromastoffe, natürlich, naturidentisch +
Hilfsstoff Sorbitol-Lösung 70% (kristallisierend) +
entspricht Sorbitol 1,926 g
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes +

Aufbewahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Gegenanzeigen und Schwangerschaft

Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
  • Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
  • Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Neben- und Wechselwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Magen-Darm-Beschwerden

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Patientenhinweise

Was sollten Sie beachten?
  • Vorsicht bei Allergie gegen Karotte, Ginseng und Efeu!
  • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Efeu und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
    • Aussehen: Kriechende oder kletternde Pflanze mit dunkelgrünen Blättern, die im Herbst und Winter erbsengroße, blauschwarze Früchte bildet.
    • Vorkommen: Europa und Zentralasien
    • Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Saponine, vor allem alpha-Hederin
    • Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte aus Blättern, selten aus Sprossen
Die im Efeu enthaltenen Saponine sind in der Lage, ähnlich wie Seife die Oberflächenspannung der Flüssigkeit, die die Lungenbläschen bedeckt, herabzusetzen. Festsitzende Sekrete werden dadurch gelöst und können abgehustet werden.
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - PROSPAN Hustensaft

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
AVP: 12,82 €
8,89 €