Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ACC akut 600mg Hustenlöser

Zum Lösen von Schleim in den Atemwegen
Blitz Versand³
ACC akut 600mg Hustenlöser
ACC akut 600mg Hustenlöser
     
Abb. kann abweichen
ACC akut 600mg Hustenlöser
Zum Lösen von Schleim in den Atemwegen
  • Brausetabletten
  • Hexal AG
  • HEXAL
  • 00520917
40 Stück (0,40 € / 1 St) PZN: 00520917

Sofort lieferbar

AVP: 28,54 € Unser Preis: 15,95 € Du sparst: 44 % / 12,59 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

 
40 Stück (0,40 € / 1 St) PZN: 00520917

Sofort lieferbar

AVP: 28,54 € Unser Preis: 15,95 € Du sparst: 44 % / 12,59 €
Produktdetails

ACC akut 600mg Hustenlöser

PZN 00520917

ACC Akut 600 Brausetabletten bei Husten

Erkältungen sind ein leidiges Thema- jeder weiß, wie er sich davor schützen sollte - warm anziehen, viele Vitamine zu sich nehmen, viel trinken, regelmäßig Hände waschen und noch vieles mehr können helfen, um Erkältungen vorzubeugen. Doch leider helfen auch oft die besten Vorbeugungsmaßnahmen nicht um einer Erkältung aus dem Weg zu gehen. Sobald die Viren dann in unsere Nase oder Mund gelangt sind, weil jemand neben uns gehustet oder genießt hat, jemand Erkranktes die Türklinke vor uns verwendet hat oder wir doch den Schal bei eisigen Temperaturen zuhause gelassen haben, versucht sich unsere Körper mit den eignen Abwehrkräften gegen die Krankheitserreger zu schützen. Ernähren wir uns gesund, besonders vitaminreich, bewegen uns und haben genügend Schlaf, schafft es der Körper meist ohne dass wir es merken gegen die Viren und Bakterien vorzugehen. Doch oft erwischt es uns auch. Wenn die Nase anfängt zu laufen, es im Hals kitzelt und wir husten müssen, ist festsitzender Schleim in den Atemwegen meist schon auf dem Weg. Dieser Schleim ist normalerweise dafür vorgesehen gegen die Krankheitserreger vorzugehen, denn in ihm sind die Abwehrzellen und Flimmerhärchen vorhanden. Jedoch kann eine übermäßige Schleimproduktion auch unangenehme Symptome mit sich bringen. Wenn der Schleim zäh wird und sich meist gelblich oder grün verfärbt, kann dies ein Anzeichen für eine Bronchitis sein. Weitere Symptome können Husten, schwerer Atem, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Fieber sein. Da diese Symptome im Alltag behindern und Aktivitäten erschweren, ist es wichtig insbesondere den festsitzenden Schleim loszuwerden, um wieder durchatmen zu können. Die ACC Akut 600 Brausetabletten helfen Ihnen dabei. Der Wirkstoff Acetylcystein in ACC Akut 600 löst den Schleim, erleichtert so das Atmen. Die ACC Akut 600 Brausetabletten lassen sich gut im Wasser auflösen und sind somit einfach einzunehmen. Entdecken jetzt auch Sie ACC Akut 600 und befreien Sie sich von festsitzendem Schleim!

FAQ ACC Akut 600

ACC Akut 600 wie lange nehmen?

ACC akut 600 dient der schnellen Lösung von produktivem Husten. Dieser sollte sich nach 4 bis 5 Tagen deutlich bessern. Setze die Einnahme lediglich fort, bis der Husten sich bessert. Somit ergibt sich, dass du den Hustenlöser nach 4 bis 5 Tagen absetzen musst. Sollten sich in dieser Zeit die Symptome nicht deutlich verringern, suche einen Arzt auf.

Wie schnell wirkt ACC Akut 600?

ACC Akut 600 enthält 600 mg Acetylcystein. Der Wirkstoff wird nach der Einnahme sofort und nahezu vollständig vom Körper aufgenommen. Nach einer bis drei Stunden ist die messbare Wirkstoffkonzentration im Blut am höchsten. Ab diesem Zeitpunkt wirkt der Hustenlöser im Körper. Er wird dann langsam abgebaut. Schleim lässt sich leichter Abhusten. Da du oft vermehrt aber weniger quälend husten musst, bemerkst du eine Besserung manchmal erst ab dem nächsten Tag, wenn sich bereits weniger Schleim in den Bronchien befindet. ACC Akut ist keine Hustenblocker, der den Hustenreiz unterbindet.

Wie oft darf man ACC Akut 600 nehmen?

Die maximale Tagesdosis von Acetylcystein beträgt 600 mg. Diese Menge ist in einer Brausetablette ACC akut 600 enthalten, daher darfst du täglich höchstens eine Tablette einnehmen. Du kannst die Brausetabletten aber leicht in zwei Teile brechen und zweimal am Tag eine halbe Tablette nehmen. Ein zeitlicher Abstand zwischen den Einnahmen der halben Dosis ist nicht erforderlich.

ACC Akut 600 wann einnehmen?

Der Hersteller gibt keine Hinweise, wann du ACC akut 600 einnehmen solltest. Der Hustenlöser ist besser verträglich, wenn du ihn nach einer Mahlzeit nimmst. Dies sollte vor 16 Uhr geschehen, damit du den Schleim am Tag also nicht im Bett liegend abhusten kannst.

Was kostet ACC Akut 600?

ACC Akut 600 erhältst du in Apotheken in Packungen mit 10, 20 oder 40 Brausetabletten. Natürlich kosten große Packungen mehr als kleinere, aber der Preis je Tablette ist günstiger, je größer der Packungen sind. In der Zehner-Packung kostet eine Brausetablette etwa 60 Cent, in der großen Packungen, in denen sich 40 Tabletten befinden, zahlst du je Stück etwa 20 Cent weniger.

Was bewirkt ACC Akut 600?

ACC Akut 600 ist ein sogenannter Hustenlöser, kein Hustenblocker. Der Wirkstoff Acetylcystein verflüssigt erkältungsbedingten, zähen, festsitzenden Schleim in den Atemwegen. Das erleichtert das Abhusten des Schleims und der Körper entfernt auf natürlichem Weg das infektiöse Sekret. Der Husten lässt nach, da die Ursache die Verschleimung beseitigt wird und damit der Hustenreiz ausbleibt. Hustenblocker unterdrücken den Reiz, aber der zähe Schleim bleibt in den Atemwegen.

Ist ACC akut 600 mg Z Hustenlöser auch für Kinder geeignet?

Weder ACC Akut 600 noch ACC akut 600 mg Z eignet sich für Kinder unter 14 Jahren. Für diese ist der Gehalt an Acetylcystein zu hoch. Wir empfehlen auf das Produkt ACC akut 200 mg auszuweichen, von dem du Kindern zwischen 2 und 5 Jahren bis zu dreimal täglich eine halbe Tablette verabreichen darfst.

Gibt es ACC akut 600 nur als Brausetabletten?

Da für die Wirkung von ACC akut 600 eine ausreichend große Menge an Wasser erforderlich ist, gibt es ACC akut in der Regel als Brausetablette. Andere Darreichungsformen sind ACC Kindersaft und ACC direkt 600 mg Pulver zum Einnehmen für unterwegs. Denke daran ausreichend zu trinken, da die schleimlösende Wirkung nur eintritt, wenn du ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst.

Hilft ACC akut 600 gegen Erkältung?

ACC akut 600 wirkt durch den Wirkstoff Acetylcystein als Hustenlöser lediglich in der letzten Phase einer Erkältung. Diese beginnt in mit einem Schnupfen, das heißt einer Infektion der Nasenschleimhäute, welche die Nasenatmung erschwert (verstopfte Nase) und zum Niesen führt. Ab dem 6. Tag setzt ein sogenannter trockener Husten ein, der hart und bellend ist. Es löst sich kein Schleim. Erst daran schließt sich der produktive Husten an. Das Hustengeräusch verändert sich und es löst sich Schleim aus den Bronchien.

In dieser Phase hilft ACC akut 600, weil es den Schleim verflüssigt und das Abhusten erleichtert. In den ersten beiden Phasen zeigt die Einnahme von Acetylcystein keine Wirkung.

Mit wie viel Wasser soll man ACC akut 600 einnehmen?

Idealerweise löst du die Brausetablette in einem vollen Glas Leitungswasser auf. Fülle ein Glas, das 250 bis 350 ml fast bis etwa zwei-Fingerbreit unter den Rand mit frischem Leitungswasser oder Quellwasser ohne Kohlensäure. Gib die ACC akut 600 Brausetablette hinein und warte, bis sie sich auflöst. Trinke den Inhalt nun zügig aus.

Ab welchem Alter darf man ACC akut 600 einnehmen?

ACC Akut 600 eignet sich für Kinder ab 14 Jahren. Für jüngere Kinder ist der Gehalt an Acetylcystein zu hoch. Bitte greife für Kinder ab dem 2. Lebensjahr zu ACC akut 200 mg oder zu ACC Kindersaft, diese Produkte wurden extra für die Bedürfnisse von Kindern entwickelt.

Wirkstoff: Acetylcystein.

Anwendungsgebiet: Zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim.

Warnhinweis: Enthält Lactose, Sorbitol und Natrium.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

• Löst den Schleim
• Erleichtert das Abhusten
• Befreit so die Bronchien

Mit nur einer Brausetablette am Tag!

Anwendung: Die Anwendung eignet sich für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren.
Es sollte 1x täglich 1 Brausetablette oder 2x täglich je ½ Brausetablette (entsprechend 600 mg Acetylcystein pro Tag) eingenommen werden. Lösen Sie die Brausetablette in einem Glas Wasser auf und trinken Sie es vollständig aus. Die Einnahme sollte nach den Mahlzeiten erfolgen."

Inhaltsstoffe: Acetylcystein, Ascorbinsäure, Citronensäure, Lactose, Mannitol (Ph.Eur.), Natriumcarbonat, Natriumcitrat (Ph.Eur.), Natriumcyclamat, Natriumhydrogencarbonat, Saccharin-Natrium, Brombeer-Aroma (enthält Sorbitol)
Weiter lesen
Weniger lesen

Indikation

Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie:
Husten mit Schleimbildung
Bronchitis mit Schleimbildung
  • Arzneimittel
Alternative Produkte für dich

Kundenbewertungen - ACC akut 600mg Hustenlöser

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suche bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 28,54 €
15,95 €