Die Version deines Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte update deinen Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.

Ohrentropfen

Ohrentropfen Kaufberatung

Schmerzen oder Entzündungen im Bereich der Ohren sind eine Belastung für den ganzen Körper. Sie betreffen oft nicht nur die Ohren, sondern können auch zu Kopfschmerzen und einem allgemeinen Unwohlsein führen. Um dagegen wirkungsvoll vorgehen zu können, ist eine Behandlung direkt am Ohr zu empfehlen. Hier können Ohrentropfen zum Einsatz kommen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ohrentropfen werden mit Unterstützung einer Pipette ins Ohr eingeträufelt.
  • Ohrentropfen werden bei Entzündungen und Schmerzen in den Ohren eingesetzt.
  • Verhärtetes Ohrenschmalz kann sich durch Ohrentropfen entfernen lassen.

Was sind Ohrentropfen?

Ohrentropfen sind Präparate, die für die Anwendung im Ohr hergestellt werden. Sie werden als lokale Therapie bei Entzündungen, Schmerzen, Infektionen, aber auch zur Erweichung oder Auflösung von verhärtetem Ohrenschmale eingesetzt. Es gibt sie als zugelassenes Medizinprodukt, Arzneimittel und auch als ein Homöopathikum. Antibiotische Ohrentropfen sind rezeptpflichtig. Es gibt aber auch rezeptfreie Produkte, die gegen Schmerzen helfen können.
Viele Medizinprodukte beruhen auf Wasserbasis. Aber auch Produkte mit Glycerol oder mit Öl sind zu finden. Diese werden meist vor allem zur Behandlung von festsitzendem Ohreschmalz verwendet oder für die Pflege eingesetzt.
Hast du Ohrenschmerzen, wird oft ein Arzneimittel mit dem Wirkstoff Phenazon und Procain empfohlen. Auch homöopathisches Arzneimittel mit Blauem Eisenhut können zum Einsatz kommen. Wichtig ist es, dass du vor Anwendung zum Arzt gehst. Dieser kann prüfen, ob du eine Mittelohrentzündung hast, eine Gehörgangsentzündung vorliegt oder ob es andere Auslöser für deine Ohrenschmerzen gibt. Nicht alle Präparate sind bei jeder Erkrankung geeignet.

Wie können Ohrentropfen helfen?

Die Wirkung und die Wirksamkeit von Ohrentropfen ist abhängig von den Inhaltsstoffen. So wirkt Phenazon beispielsweise entzündungshemmend und schmerzlindernd. Zum Teil enthalten die Ohrentropfen zusätzlich Procain, die den Schmerz betäuben. Ohrentropfen können auch den natürlichen Inhaltsstoff Glycerol enthalten, der zur unterstützenden Behandlung von Entzündungen am Ohr eingesetzt wird. Auch homöopathische Tropfen können auf natürliche Weise Abhilfe schaffen. Es gibt auch Ausführungen, die bei einer bakteriellen Infektion am Trommelfell oder im Mittelohr eingesetzt werden können. Diese werden durch den Arzt verordnet. Auch kortisonhaltige Ohrentropfen, die entzündungshemmend sind, werden von ihrem Arzt verschrieben. Sie können zusätzlich zur Schmerzlinderung einen betäubenden Wirkstoff enthalten.
Teilweise werden Ohrentropfen verwendet, um den Gehörgang von Ohrenschmalz zu befreien. Nicht immer ist der Körper in der Lage, das Ohrenschmalz selbst über die Ohrmuschel nach außen zu bringen. Hier wird das Ohrenschmalz erweicht und verflüssigt.

Gibt es Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen?

Grundsätzlich dürfen Ohrentropfen nur bei einem intakten Trommelfell verwendet werden. Sie sind nicht in der Lage, ein Trommelfell zu verschließen. Sie sollen vor allem eine abschwellende und schmerzlindernde Wirkung entfalten. Solltest du auf einen Inhaltsstoff unerwünscht reagieren, ist eine Rücksprache mit deinem Arzt sehr wichtig.
Wechselwirkungen können mit anderen Medikamenten auftreten. Leidest du unter Stoffwechselerkrankungen, solltest du dies bei deinem behandelnden Arzt ansprechen. Wichtig: Achte auch darauf, wie lange die Ohrentropfen nach Anbruch haltbar sind. Teilweise können sie nur eine kurze Zeit eingesetzt werden.

Wie werden Ohrentropfen richtig genutzt?

Für eine optimale Wirkung ist es wichtig, dass du die Ohrentropfen richtig verwendest. Nimm das Fläschchen in die Hand und halte dieses kurz mit deiner Körpertemperatur. Die Tropfen sollten körperwarm sein, wenn sie in die Ohren gegeben werden. Anschließend kannst du diese mit einer Pipette in dein Ohr einträufeln. Bedenke, dass es im Ohr eine Krümmung gibt. Lege den Kopf daher seitlich, ziehe die Ohrmuschel sanft nach hinten und oben, damit die Tropfen direkt in den Gehörgang gelangen und aus dem behandelten Bereich nicht direkt herauslaufen.
Tipp: Solltest du Ohrentropfen bei Säuglingen anwenden, können dir Wattestäbchen helfen. Mit diesen fängst du möglicherweise herauslaufende Flüssigkeit auf und verhinderst, dass diese in Richtung Gesicht läuft.

Was kosten Ohrentropfen?

Ohrentropfen werden meist in einer Menge von 7 bis 10 ml in den Verkauf gegeben. Mit dem Blick auf die enthaltene Menge kannst du einen Preisvergleich durchführen. Achte zudem auf die Inhaltsstoffe. Preisunterschiede zwischen (homöopathischen) Arzneimitteln und Medizinprodukten sind möglich. So erhältst du Ohrentropfen in einer Preisspanne von rund 5 Euro bis 15 Euro.

Ohrentropfen bei Sanicare online bestellen

Bei uns in der Sanicare Versandapotheke hast du die Möglichkeit, Ohrentropfen zur Behandlung von Ohrenentzündungen, Schmerzen oder auch festem Ohrenschmalz online zu bestellen. Du erhältst einen Überblick über die Packungsbeilage und kannst dich über mögliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen informieren. Zudem stehen dir unsere Mitarbeiter für eine Beratung zur Verfügung.

Unsere Bestseller aus der Kategorie Ohrentropfen

In unserem Sortiment bei der Sanicare Onlineapotheke haben wir eine Vielzahl an verschiedenen Ohrentropfen unterschiedlicher Hersteller. Du kannst dir mit dem Blick auf unsere Bestseller einen ersten Überblick verschaffen:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 29 %
Otalgan Otalgan
10 g Grundpreis: (588,00 € / 1 kg)
10 g | Ohrentropfen
AVP: 8,32 € Unser Preis: 5,88 €
Du sparst: 29 %

Sofort lieferbar

- 21 %
OTODOLOR direkt Ohrentropfen OTODOLOR direkt Ohrentropfen
7 g Grundpreis: (0,84 € / 1 g)
7 g | Ohrentropfen
UVP: 7,49 € Unser Preis: 5,89 €
Du sparst: 21 %

Sofort lieferbar

- 5 %
Aconit Ohrentropfen Aconit Ohrentropfen
10 ml Grundpreis: (748,00 € / 1 l)
10 ml | Ohrentropfen
AVP: 7,89 € Unser Preis: 7,48 €
Du sparst: 5 %

Sofort lieferbar

- 36 %
GeloBacin Ohrentropfen GeloBacin Ohrentropfen
10 ml Grundpreis: (737,00 € / 1 l)
10 ml | Ohrentropfen
UVP: 11,45 € Unser Preis: 7,37 €
Du sparst: 36 %

Sofort lieferbar

- 5 %
OTIDORON Ohrentropfen OTIDORON Ohrentropfen
10 ml Grundpreis: (1.545,00 € / 1 l)
10 ml | Ohrentropfen
AVP: 16,29 € Unser Preis: 15,45 €
Du sparst: 5 %

Sofort lieferbar

- 5 %
OTOSAN Ohrentropfen OTOSAN Ohrentropfen
10 ml Grundpreis: (939,00 € / 1 l)
10 ml | Ohrentropfen
UVP: 9,90 € Unser Preis: 9,39 €
Du sparst: 5 %

Artikel verfügbar

- 5 %
Levisticum Ohrentropfen Levisticum Ohrentropfen
10 ml Grundpreis: (748,00 € / 1 l)
10 ml | Ohrentropfen
AVP: 7,89 € Unser Preis: 7,48 €
Du sparst: 5 %

Artikel verfügbar

- 5 %
Plasma Liquid OHRENTROPFEN Plasma Liquid OHRENTROPFEN
8 ml Grundpreis: (1,65 € / 1 ml)
8 ml | Gel
UVP: 13,90 € Unser Preis: 13,17 €
Du sparst: 5 %

Artikel verfügbar

- 25 %
OTITEX Ohrentropfen OTITEX Ohrentropfen
10 ml Grundpreis: (638,00 € / 1 l)
10 ml | Ohrentropfen
UVP: 8,50 € Unser Preis: 6,38 €
Du sparst: 25 %

Artikel verfügbar