Datenschutz

Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung der SANICARE-Apotheke, BS-Apotheken OHG
Vertretungsberechtigter: Christoph Bertram
Grüner Weg 1, 49196 Bad Laer,
Handelsregister: HRA 110396, Amtsgericht Osnabrück.

Die BS-Apotheken OHG nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir richten unsere Datenverarbeitung als verantwortliche Stelle an dem Ziel aus, nur die für eine sinnvolle und wirtschaftliche Nutzung unseres Angebotes erforderliche personenbezogenen Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Nachfolgend erfahren Sie, wann bei der Nutzung unseres Internetangebotes Daten gespeichert werden und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz eingehalten werden


AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE ERFOLGT DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Anforderungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie der nationalen Vorschriften zum Datenschutz (Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz) zur Erreichung folgender Zwecke:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bereitstellung der Inhalte auf unserer Internetseite zum Abruf durch den Nutzer. Die Verarbeitung erfolgt hierbei auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO.

Gleiches gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten anlässlich der Bearbeitung Ihrer per Kontaktformular mitgeteilten Anliegen.

Ihre an uns übermittelten Bewerbungsdaten verarbeiten wir zur Durchführung eines Bewerbungsverfahrens auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO und § 26 BDSG in der Fassung ab dem 25.05.2018.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus, soweit Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO. Dies gilt beispielsweise für die Einwilligung in die Zusendung unseres Newsletters. Anlässlich der Einholung einer Einwilligung informieren wir Sie über den konkreten Zweck der beabsichtigten Verarbeitung. Eine uns gegenüber erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die Sie vor dem 25. Mai 2018 erteilt haben. Über die Möglichkeit, eine Einwilligung zu widerrufen, informieren wir Sie jeweils bei Erteilung einer Einwilligung.

Schließlich verarbeiten wir Ihre Daten, soweit wir hieran ein berechtigtes Interesse haben, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte, die den Schutz Ihrer personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Zu diesen Verarbeitungen gehören der Einsatz der hier genannten Cookies und der Einsatz von Tools zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens auf unserer Internetseite.


AN WEN WERDEN IHRE DATEN VON UNS WEITERGEGEBEN?

Innerhalb der BS-Apotheken OHG erhalten Ihre Daten diejenigen Fachabteilungen, die diese zur Erfüllung des Vertrages oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen benötigen (z.B. Personalabteilung bei Bewerbungen, Vertrieb für Anfragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen). Daneben erhalten diejenigen Fachabteilungen Ihre personenbezogenen Daten, die diese auf Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, beispielsweise unsere Marketingabteilung zur Durchführung einer werblichen Ansprache oder zur interessengerechten Ausspielung von Werbeeinblendungen.

Soweit dies erforderlich ist, geben wir Daten neben den oben genannten Unternehmen auch an uns unterstützende Dienstleister weiter (z.B. Postdienstleister, Logistikunternehmen, IT-Dienstleister, Inkassodienstleister und Rechtsbeistände).

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte außerhalb der BS-Apotheken OHG erfolgt im Übrigen wenn und soweit hierzu eine rechtliche Verpflichtung (z.B. Strafverfolgungsbehörden) besteht.


WERDEN IHRE DATEN VON UNS AN EINE INTERNATIONALE ORGANISATION ODER IN EIN DRITTLAND ÜBERMITTELT?

Wir haben anlässlich der Verarbeitung Ihrer Daten den oben genannten technischen Dienstleister Google Inc. eingebunden. Soweit diese Ihre Daten in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union ("Drittland") verarbeiten, haben wir bei dem betreffenden Dienstleister darauf hingewiesen.

Sollten wir zukünftig weitere oder andere Dienstleister anlässlich des Betriebs dieser Internetseite beauftragen, die die Daten der Nutzer unserer Internetseite nicht in einem Staat der europäischen Union verarbeiten, erfolgt dies nur, wenn aufgrund einer Entscheidung der europäischen Kommission fest steht, dass in dem betreffenden Drittland ein angemessenes Schutzniveau besteht (Art. 45 DS-GVO) oder bei Fehlen einer solchen Entscheidung geeignete Garantien für den Schutz Ihrer Daten bestehen und Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen (Art. 46 DS-GVO).


WIE LANGE WERDEN IHRE DATEN DURCH UNS GESPEICHERT?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Nutzung unseres Internetauftritts. Die Laufzeit der eingesetzten Cookies beträgt längstens 30 Tage. Wenn und soweit Ihre Daten steuerrechtlichen, handelsrechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, speichern wir diese Daten bis zum Ablauf der vorbenannten Fristen. Wenn Sie uns über die auf unserer Internetseite vorgehaltenen Kontaktformulare Bewerbungsunterlagen zusenden, speichern wir diese Unterlagen bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Soweit wir Ihre Daten auch zum Zweck der werblichen Ansprache auf Grundlage eines berechtigten Interesses gespeichert haben, löschen wir diese Daten zu dem Zeitpunkt, an dem Sie der weiteren werblichen Ansprache widersprechen. Dies gilt nicht, solange diese Daten einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen. In diesem Fall werden die Daten jedoch für eine werbliche Ansprache gesperrt.


INFORMATIONEN ZU DATENSCHUTZRECHTEN/AUFSICHTSBEHÖRDE

Jeder Nutzer hat das Recht auf Auskunft über seine bei der BS-Apotheken OHG gespeicherten Daten und die dies betreffenden Verarbeitungen nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung seiner Daten nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung seiner Daten nach Vertragserfüllung nach Art. 17 DS-GVO, soweit dieser keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO.

Soweit Sie der BS-Apotheken OHG eine Einwilligung zu einer Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde gem. Art. 77 DS-GVO.

Bei Fragen und Auskünften zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und zur Geltendmachung der vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter den hier angegebenen Kontaktdaten.


ERHEBUNG & VERWENDUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

etrackerPersonenbezogene Daten sind Informationen, durch die Ihre Identität in Erfahrung gebracht werden kann. Dazu gehören z. B. Namen oder Adressdaten. Informationen, die nicht direkt mit bestimmten Personen in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht darunter.

Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, müssen wir nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Versandadresse, bei Bezahlung per SEPA-Lastschrift nach Ihrer IBAN und Ihrem BIC fragen. So können wir Ihren Auftrag optimal und zeitnah ausführen und Sie über Ihren Bestellstatus auf dem Laufenden halten. Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern. Der Zugriff darauf ist nur der notwendigen Anzahl besonders befugter Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind.

Zur Auswertung und zur fortlaufenden Verbesserung der Qualität unseres Internetangebotes nehmen wir statistische Auswertungen der Zugriffe auf unsere Seiten vor.


WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

Grundsätzlich geben wir keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte zu Werbezwecken. Eine Adressvermarktung erfolgt somit nicht.

Sofern Sie personalisierte Dienstleistungen unseres Angebotes nutzen, kann zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Dienstleistung jedoch die Erhebung personalisierter Daten und deren Weitergabe an Dritte erforderlich sein. So wird bei der Newsletter-Anmeldung Ihre Email-Adresse erhoben. Diese Daten werden jedoch nur im für die Auftragsabwicklung erforderlichen Maße gespeichert oder weitergegeben. Dies gilt auch unabhängig davon, welche Zahlungsweise (Banküberweisung, Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung) von Ihnen gewählt wird. Wir weisen darauf hin, dass möglicherweise von dem von Ihnen beauftragten Dienstleister weitere personenbezogene Daten (z.B. Sicherheitsmerkmale, Identifikationsmerkmale) im Rahmen der Zahlungsabwicklung erhoben werden. Auch Dritte, an die Ihre Daten im Rahmen der Auftragsabwicklung weitergegeben werden, sind im Übrigen an die gesetzlichen Vorschriften für den Umgang mit personenbezogenen Daten gebunden.

Verwendung von Zahlungsdienstleistern

CONCARDIS
Zahlt der Kunde unter Einsatz seiner EC-Karte, geben wir zur Kartenprüfung und Zahlungsabwicklung Karten- und Zahlungsdaten an unseren Zahlungsdienstleister Concardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn weiter. An unseren Dienstleister melden wir darüber hinaus, wenn eine Lastschrift nicht eingelöst wurde. Sollte eine Lastschrift nicht eingelöst worden sein, weil Sie berechtigt (z.B. wegen einer Falschlieferung) die Rückabwicklung des Kaufs verlangen dürfen, löschen wir die Meldung umgehend. Zahlt der Kunde unter Einsatz einer Kreditkarte, geben wir zur Kartenprüfung und Zahlungsabwicklung Karten- und Zahlungsdaten an unseren Zahlungsdienstleister Concardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn weiter. An unseren Dienstleister melden wir darüber hinaus, wenn eine Lastschrift nicht eingelöst wurde. Sollte eine Lastschrift nicht eingelöst worden sein, weil Sie berechtigt (z.B. wegen einer Falschlieferung) die Rückabwicklung des Kaufs verlangen dürfen, löschen wir die Meldung umgehend.

Paypal
Bei Zahlung via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. PayPal behält sich für einzelne Zahlungsmethoden die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

SOFORT
Bei Auswahl der Zahlungsart ?SOFORT" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (im Folgenden ?SOFORT"), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden). Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister SOFORT und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von SOFORT: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz.


INFORMATIONEN ÜBER DAS BESTEHEN EINES WIDERSPRUCHSRECHTS NACH ART. 21 DS-GVO

Bestehen eines Widerspruchsrechts in besonderen Situationen

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e), welche der BS-Apotheken OHG übertragen wurde. Dies gilt auch für ein auf die vorstehende Bestimmung gestütztes Profiling. Widersprechen Sie der Verarbeitung, werden wir Ihre Daten zu diesen Zwecken nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Bestehen eines Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung von Daten zur werblichen Ansprache einschließlich damit zusammenhängender vorgelagerter Verarbeitungen (Profiling)

Wir verarbeiten Ihre Daten zur werblichen Ansprache und führen hierzu vorab Verarbeitungen durch, um unsere Marketingmaßnahmen auf Ihre Interessen auszurichten (Profiling). Diese Verarbeitung zum Zwecke der Werbung erfolgt auf Grundlage eines überwiegenden berechtigten Interesses der BS-Apotheken OHG.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der werblichen Ansprache jederzeit widersprechen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit der werblichen Ansprache in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Bestehen eines Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung von Daten zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseiten (Erstellung von Nutzungsprofilen)

Wir verarbeiten Ihre Daten zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseiten. Hierzu erstellen wir Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen, solange Sie dieser Verarbeitung nicht widersprochen haben. In keinem Fall führen wir Nutzungsprofile mit den Daten über den Träger des Pseudonyms zusammen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseiten jederzeit widersprechen. Widersprechen Sie der Verarbeitung, so werden Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Der Widerspruch kann jeweils über die oben dargestellten Links erfolgen.

Im Übrigen kann Ihr Widerspruch ohne Einhaltung einer besonderen Form erfolgen an:

BS-Apotheken OHG
Grüner Weg 1
49196 Bad Laer

Telefon: 05424 6 470 100
Telefax: 05424 6 470 109
E-Mail: service@sanicare.de


NEWSLETTER

Newsletter-Versand und Verwendung der E-Mail-Adresse (Dienstleister: emarsys eMarketing Systems AG, Hans-Fischer-Straße 10, 80339 München)

Wenn Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden, erheben wir Ihre E-Mail-Adresse und von Ihnen mitgeteilte weitere personenbezogene Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, etc.). Sie werden regelmäßig über neue Produkte, wertvolle Tipps sowie exklusive Angebote, Gutschein- und Geschenkaktionen informiert. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, durch dessen Anklicken Sie die Anmeldung abschließen. Wenn Sie unseren Newsletter nicht länger erhalten möchten, können Sie sich jederzeit durch den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink abmelden oder indem Sie uns eine E-Mail an service@sanicare.de senden.

Ihre Angaben einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse können von der BS-Apotheken OHG, Grüner Weg 1, 49196 Bad Laer, zum Zwecke einer weiteren Betreuung, der Zusendung von Informationen zu Produkten und Services sowie Befragungen verarbeitet und genutzt werden. Für persönliche Produktempfehlungen wird weiterhin Ihre Shoppinghistorie herangezogen. Hierunter fallen insbesondere Artikel und Produktkategorien, die Sie schon einmal angeschaut, gesucht oder gekauft haben. Diese Daten werden in pseudonymer Form gespeichert. Wir verwenden diese Daten um Ihnen persönliche Produktempfehlungen zukommen zu lassen und damit das Finden relevanter Produkte zu erleichtern.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für die genannten Zwecke, insbesondere zur Werbung und Markt- oder Meinungsforschung jederzeit gegenüber der BS-Apotheken OHG als verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre Daten werden nach Ihrer Anmeldung bis zum Widerruf gespeichert - die Protokollierung des Nutzerverhaltens wird nach 13 Monaten gelöscht bzw. unmittelbar nach Widerruf.

Wir sind im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnis nach§ 7 Abs. 3 UWG berechtigt, die E-Mail-Adresse, die Sie beim Erwerb einer kostenpflichtigen Leistung angegeben haben, zur Direktwerbung für eigene, ähnliche Produkte oder Dienstleistungen zu nutzen. Falls Sie keine Werbung zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen mehr erhalten möchten, können Sie der entsprechenden Verwendung Ihrer E-Mail­ Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Dazu können Sie sich per Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an service@sanicare.de von den Produktempfehlungen abmelden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung nach der Newsletters-Registrierung ist die Einwilligung gemäß Art. 6 (1) (a) DSGVO, bzw. im Falle des Versands infolge des Kaufs von Waren oder Dienstleistungen [in Deutschland] § 7 Abs. 3 UWG. Rechtsgrundlage für die Protokollierung des Nutzerverhaltens und des Anmeldevorgangs sind berechtigte Interessen nach Art. 6 (1) (f) DSGVO. Das Interesse richtet sich hierbei auf ein qualitativ hochwertiges und technisch sicheres Newsletter-Angebot.


EINSATZ VON COOKIES

Cookies sind Informationen, die von unseren Webseiten automatisch auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Cookies speichern Daten über Ihr Surfverhalten und erleichtern Ihnen den wiederholten Besuch unserer Seiten. Sie dienen insbesondere dazu, Ihren Warenkorb von einem früheren Besuch wiederherzustellen. Es werden keine personenbezogenen oder möglicherweise sensiblen Daten auf Ihrem Rechner abgelegt.

Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wieder erkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Die Nutzung unseres Shops wird hierdurch nicht beeinträchtigt.

Welche über den Einsatz von Cookies gewonnenen Daten werten wir aus?

Wir nutzen Browser-basierte Tools wie Cookies und Server-Log-Dateien, um Informationen über das Surfverhalten der Besucher unserer Website zu erhalten. Diese Informationen helfen dabei unsere Webseite ständig zu optimieren und unsere Kunden besser zu bedienen.


MÜSSEN NUTZER DER BS-APOTHEKEN OHG PERSONENBEZOGENE DATEN BEREITSTELLEN?

Zur Nutzung unserer Internetseite ist es technisch erforderlich, dass wir die hier angegebenen Daten erheben und verarbeiten. Ohne diese Daten sind wir technisch nicht in der Lage, die Inhalte unserer Internetseite zu übermitteln. Im Übrigen können wir Ihre Anliegen nur bearbeiten, wenn Sie uns die in den Kontaktformularen als erforderlich markierten Daten zur Verfügung stellen. Gleiches gilt für Ihre Bewerbungen.


WERDEN AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNGEN EINGESETZT?

Der Kunde hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die dem Kunden gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder ihn in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Art. 22 DS-GVO). Im Rahmen der Bonitätsprüfung anlässlich der Auswahl der Zahlungsart "Kauf auf Rechnung" wird Ihnen nach Bestimmung des Risikos eines Zahlungsausfalles ggf. automatisiert eine andere Zahlungsart angeboten. Diese geänderte Auswahl entfaltet jedoch keine rechtliche Wirkung. Es steht Ihnen frei, den Vertrag bei einer von uns geänderten Zahlweise nicht mit uns zu schließen.


BILDUNG VON PROFILEN (PROFILING)

Wir verarbeiten die Daten der Nutzer teilweise automatisiert mit dem Ziel, die Nutzer auf unseren Internetseiten möglichst interessengerecht über unsere Leistungen und Produkte zu unterrichten. Hierbei berücksichtigen wir das Nutzungsverhalten (u.a. Dauer des Besuches; aufgerufene Seiten; Suchwörter; Seite, von der aus der Nutzer auf unsere Internetseite gelangt ist).


DIENSTLEISTUNGSPARTNER


Bonitätsprüfungen

Zum Zweck der Zustellung und der Bereitstellung der Funktion "Sendungsverfolgung" übermitteln wir dem von uns mit der Zustellung Ihrer Ware beauftragten Logistikdienstleister DHL Paket GmbH Ihren Namen und Ihre Anschrift. Ihre E-Mail-Adresse übermitteln wir dem Dienstleister zum Zweck der Versandbenachrichtigung und der Paketankündigung.

Wir behalten uns vor, im Rahmen der Bestellabwicklung Daten an verbundene Unternehmen weiterzugeben. Wir übermitteln Ihre Daten (Name, Adresse und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung, dem Bezug von Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten sowie zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, die Creditreform Osnabrück/Nordhorn Unger KG, Parkstr. 32, 49080 Osnabrück und die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlung sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheit der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Detaillierte Informationen zur ICD i. S. d. Art. 14 Europäische Datenschutzgrundverordnung ("EU DSGVO"), d. h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. finden Sie in der Anlage beziehungsweise unter folgendem Link. Der Kunde kann der vorgenannten Benutzung und Bearbeitung der Daten jederzeit durch schriftliche Mitteilung an die SANICARE-Apotheke, BS-Apotheken OHG, Grüner Weg 1, 49196 Bad Laer widersprechen.

Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, übermitteln wir Daten an die jeweils auskunftsberechtigten Stellen.

Unser Unternehmen prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss zusammen, von der wir die dazu benötigten Daten erhalten. Im Auftrage von Creditreform Boniversum teilen wir Ihnen bereits vorab dazu folgende Informationen gem. Art. 14 EU-DSGVO mit:

Die Creditreform Boniversum GmbH ist eine Konsumentenauskunftei. Sie betreibt eine Datenbank, in der Bonitätsinformationen über Privatpersonen gespeichert werden.

Auf dieser Basis erteilt Creditreform Boniversum Bonitätsauskünfte an ihre Kunden. Zu den Kunden gehören beispielsweise Kreditinstitute, Leasinggesellschaften, Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen des Forderungsmanagements, Versand-, Großund Einzelhandelsfirmen sowie andere Unternehmen, die Waren oder Dienstleistungen liefern bzw. erbringen. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen wird ein Teil der in der Auskunftsdatenbank vorhandenen Daten auch für die Belieferung anderer Firmendatenbanken, u. a. zur Verwendung für Adress-Handelszwecke genutzt.

In der Datenbank der Creditreform Boniversum werden insbesondere Angaben gespeichert über den Namen, die Anschrift, das Geburtsdatum, ggf. die E-Mailadresse, das Zahlungsverhalten und die Beteiligungsverhältnisse von Personen. Zweck der Verarbeitung der gespeicherten Daten ist die Erteilung von Auskünften über die Kreditwürdigkeit der angefragten Person. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO. Auskünfte über diese Daten dürfen danach nur erteilt werden, wenn ein Kunde ein berechtigtes Interesse an der Kenntnis dieser Informationen glaubhaft darlegt. Sofern Daten in Staaten außerhalb der EU übermittelt werden, erfolgt dies auf Basis der sog. "Standardvertragsklauseln", die Sie unter folgendem Link: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32001D0497&from=DE einsehen oder sich von dort zusenden lassen können.

Die Daten werden solange gespeichert, wie ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung notwendig ist. Notwendig ist die Kenntnis in der Regel für eine Speicherdauer von zunächst drei Jahren. Nach Ablauf wird geprüft, ob eine Speicherung weiterhin notwendig ist, andernfalls werden die Daten taggenau gelöscht. Im Falle der Erledigung eines Sachverhalts werden die Daten drei Jahre nach Erledigung taggenau gelöscht. Eintragungen im Schuldnerverzeichnis werden gemäß § 882e ZPO nach Ablauf von drei Jahren seit dem Tag der Eintragungsanordnung taggenau gelöscht.

Berechtigte Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO können sein: Kreditentscheidung, Geschäftsanbahnung, Beteiligungsverhältnisse, Forderung, Bonitätsprüfung, Versicherungsvertrag, Vollstreckungsauskunft.

Sie haben gegenüber der Creditreform Boniversum GmbH ein Recht auf Auskunft über die dort zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Soweit die über Sie gespeicherten Daten falsch sein sollten, haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung oder Löschung. Kann nicht sofort festgestellt werden, ob die Daten falsch oder richtig sind, haben Sie bis zur Klärung einen Anspruch auf Sperrung der jeweiligen Daten. Sind Ihre Daten unvollständig, so können Sie deren Vervollständigung verlangen.

Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der bei Creditreform Boniversum gespeicherten Daten gegeben haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu einem etwaigen Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt.

Sollten Sie Einwände, Wünsche oder Beschwerden zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der Creditreform Boniversum wenden. Dieser wird Ihnen schnell und vertrauensvoll in allen Fragen des Datenschutzes weiterhelfen. Sie können sich auch über die Verarbeitung der Daten durch Boniversum bei dem für Ihr Bundesland zuständigen Landesbeauftragten für Datenschutz beschweren.

Die Daten, die Creditreform Boniversum zu Ihnen gespeichert hat, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen, von Inkassounternehmen und von deren Kunden.

Um Ihre Bonität zu beschreiben bildet Creditreform Boniversum zu Ihren Daten einen Scorewert. In den Scorewert fließen Daten zu Alter und Geschlecht, Adressdaten und teilweise Zahlungserfahrungsdaten ein. Diese Daten fließen mit unterschiedlicher Gewichtung in die Scorewertberechnung ein. Die Creditreform Boniversum Kunden nutzen die Scorewerte als Hilfsmittel bei der Durchführung eigener Kreditentscheidungen.

Widerspruchsrecht:
Die Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten erfolgt aus zwingenden schutzwürdigen Gründen des Gläubiger- und Kreditschutzes, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten regelmäßig überwiegen oder dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Nur bei Gründen, die sich aus einer bei Ihnen vorliegenden besonderen Situation ergeben und nachgewiesen werden müssen, können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Liegen solche besonderen Gründe nachweislich vor, werden die Daten nicht mehr verarbeitet.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbe- und Marketingzwecke widersprechen, werden die Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeitet. Verantwortlich im Sinne des Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO ist die Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss. Ihr Ansprechpartner in unserem Haus ist der Consumer Service, Tel.: 02131 36845560, Fax: 02131 36845570, E-Mail: selbstauskunft@boniversum.de.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten: Creditreform Boniversum GmbH, Datenschutzbeauftragter, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss, E-Mail: datenschutz@boniversum.de.

 

Vorteils- und Gutscheinangebote der Sovendus GmbH

Für die Auswahl eines für Sie regional aktuell interessanten Vorteilsangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt Anrede, Geburtsjahr, Land, Postleitzahl, Hashwert der E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird außerdem zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO).
Beim Klick auf ein Vorteilsangebot werden an Sovendus von uns außerdem Ihr Name, Ihre Adressdaten und Ihre E-Mail-Adresse zur Vorbereitung der personalisierten Anforderung des Vorteilsangebots beim Produktanbieter verschlüsselt übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO).

Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO).

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

 

Webseitenanalyse mit etracker

Der Anbieter dieser Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.

Ich widerspreche der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten mit etracker auf dieser Website.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

 

Datenerfassung Q division GmbH

Datenverarbeitung durch die Q division GmbH ("Q division Verarbeitung")
Q division GmbH, Walther-von-Cronberg-Platz 13, 60594 Frankfurt am Main, verwendet als unser Dienstleister Cookie-IDs zu Werbezwecken. Wir sind hierfür verantwortlich, Q Division ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig. Q division erhebt auf unsere Weisung hin von Usern, die unser Webangebot nutzen, Bewegungsdaten und technische Parameter, um ihnen gemäß ihrer Interessen Werbung einblenden zu können. Rückschlüsse auf die Identität des Users sind nicht möglich. User, die pseudonyme Q division Cookie-IDs tragen, sehen nicht mehr oder weniger Werbeeinblendungen im Netz, nur ist die eingeblendete Werbung relevanter und abgestimmt auf ihre Interessen. Die Werbemöglichkeiten über Q division sind für uns wichtig, um unser eigenes Angebot im Internet bewerben zu können und um unsere Plattform zu refinanzieren.

  • Q division bildet Profile und verwendet diese zur Werbeoptimierung allein für uns
  • Sämtliche Daten sind pseudonymisiert. Sie sind nicht als Person erkennbar.
  • Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist ein berechtigtes Interesse
  • Widerspruch gegen die Datenverarbeitung ist jederzeit unter nachfolgendem Link möglich: www.q-division.de/datenschutz/widerspruch

Welche Daten werden von mir erhoben und verarbeitet?
Q division erhebt in unserem Auftrag Bewegungsdaten auf unseren Seiten, wie Produkt-, Marken- oder Kategorieinteressen als auch technische Parameter in Form von Browserinformationen, Bildschirmauflösung, Stadt, Bundesland, Land, IP-Adresse, Referrer, MobileDevice, Geräteklassen, Flashversion (nachfolgend auch "erhobene Daten" genannt) und verarbeitet diese. Es werden weder Namen noch Adressen oder ähnliche personenbezogene Merkmale bekannt, die den User identifizierbar machen. Rückschlüsse auf Ihre Identität sind nicht möglich. Q division erfährt außerdem, ob es zu einer Bestellung oder einem Kaufabschluss gekommen ist oder nicht, ohne zu erfahren, welche Personen den Prozess durchlaufen haben. Q division kann durch das Messen von Verkäufen oder das Aufrufen von Unterseiten die Wirksamkeit von Werbekampagnen messen. Q division achtet darauf, nur wenige Datenpunkte zu erheben, die für die Erbringung der Leistung erforderlich sind Es besteht von Nutzern keine Pflicht zur Breitstellung personenbezogener Daten. Ein Vertrag wird mit dem Nutzer nicht geschlossen. Eine Nicht-Bereitstellung hat keine Folgen für den Nutzer.

Welche Verfahren zur Identifizierung werden angewendet?
Jedem Besucher unserer Webseite werden von Q division und deren weiteren Auftragsverarbeitern kleine Textdateien geschrieben (Cookies), die der Browser speichert. Sowohl Q division als auch Auftragsverarbeiter der Q division, die für die Umsetzung des Dienstes erforderlich sind, vergeben dem User eine eigene ID, die im Cookie gespeichert wird, zu der Merkmale seines Surfverhaltens im Cookie oder in der Datenbank des Dienstes gespeichert werden können. Je nach Auftragsverarbeiter werden die userbezogenen Merkmale zwischen 30 und 180 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Ggf. wird das Cookie bei erneutem Besuch aktualisiert und die Laufzeit wieder zurückgesetzt. Die Markierung mit einem Cookie ermöglicht eine spätere Wiedererkennung im Netz, erlaubt aber direkt keine Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers. Q division und alle Auftragsverarbeiter speichern sämtliche Informationen im Cookie oder in Datenbanken als Merkmal hinter der von ihnen vergebenen, pseudonymen Cookie-ID. Es werden von Q division keine serverseitigen Technologien eingesetzt, die unabhängig vom Cookie ein Profil bilden. Das heißt auch, dass mit Löschung eines Cookies die im Cookie gespeicherten Informationen gelöscht werden und zusätzlich kein Bezug mehr zwischen dem User und der User-ID hergestellt werden kann. Der Datenbankeintrag ist damit unbrauchbar und kann keinem Pseudonym mehr zugeordnet werden. IP Adressen werden mit Ausnahme des Dienstleisters Adition GmbH nicht gespeichert. Adition speichert die Information, um Klickbetrug-Analysen durchführen zu können.

Wie können sich die Ergebnisse dieser Verarbeitung auswirken?
Daten, die über Sie erhoben werden, können von uns über Q Division verwendet werden um Sie (a) anhand eines Cookies wieder zu erkennen - und zwar sowohl in diesem Angebot als auch auf anderen Webseiten, Apps und Internetangeboten - und (b), Ihnen Werbung und Inhalte gemäß Ihrer Produkt- oder Kategorieinteressen, die im Rahmen ihres Surfverhaltens aufgezeichnet wurden, auszuspielen. Q division nutzt die Daten in Kampagnen zur Bewerbung unseres Webangebots Daten, wie zum Beispiel Informationen über das Aufrufen ausgewählter Unterseiten, Käufe oder Beauftragungen auf unseren Seiten, werden außerdem dazu verwendet, um die Werbewirkung von Kampagnen zu messen und Kampagnen auf optimieren.

Wer sind Empfänger der Daten und an welche Kategorien von Empfängern können Daten weitergegeben werden? Wie funktioniert die Datenweitergabe?
Im Rahmen der Online-Vermarktung von Werbung sind regelmäßig verschiedene Parteien beteiligt, von denen einige als sog. "Verantwortliche", andere als sog. "Auftragsverarbeiter", die nur auf Weisung des Verantwortlichen Dienstleistungen erbringen, tätig sind. Insgesamt ist die Vermarktung automatisiert (sog. "programmatische Einbuchung") und basiert auf einem Zusammenspiel der verschiedenen Beteiligten. Q division nutzt die erhobenen Daten in unserem Auftrag, um Werbekampagnen für Kunden relevanter auszuspielen. Übernehmen Werbekunden oder Mediaagenturen die Auslieferung der Werbung oder Inhalte selbst und möchten die erhobenen Daten für eine zielgruppenoptimierte Ausspielung nutzen, stellt Q division Informationen zweckgebunden für einen im Vorfeld vereinbarten Werbekunden in deren technischen Systemen (i.d.R. sogenannte Demand-Side-Plattformen "DSP" oder AdServer) bereit, um Werbe- und Inhalteeinblendungen darauf zu optimieren. Die Informationsübermittlung erfolgt über ein sog. Cookie-Matching ("Cookie-Matching", d.h. über einen Abgleich von zwei verschiedenen Cookies, so dass eine Zuordnung zu einem Nutzer erfolgen kann) zwischen der von Q division eingesetzten Data-Management-Plattform und des jeweiligen Systemen der Agentur bzw. des Werbekunden. Eine physische/tatsächliche Datenweitergabe an Werbekunden oder Agenturen findet nicht statt.

In der Vermarktungstätigkeit, die von uns über Q division durchgeführt wird, sind verschiedene Parteien involviert (jeweils mit der Rolle, die sie einnehmen:

  • Der Betreiber des Angebots, auf dem Daten erhoben werden als Verantwortlicher für das Angebot an sich.
  • Q division als Auftragsverarbeiter für uns.


Des Weiteren sind Dienstleister und Partner der Q division in der Wertschöpfungskette als Auftragsverarbeiter involviert, die weisungsgebunden nach den Vorgaben der Q division agieren oder von denen Q division selbst Daten erhält. Eine Auflistung aller Beteiligten finden Sie unter nachfolgendem Link: http://www.q-division.de/datenschutz/auftragsverarbeitung2

Wie kann ich der Erhebung und Verwendung von Daten durch Q division widersprechen?
Sie können der der Datenerhebung und -Verarbeitung durch Q division jederzeit auf unserer Seite widersprechen oder verwenden nachfolgenden Link zur Q division Website, um sich dort von dem Dienst auszutragen. https://opt.q-divisioncdn.de/mastertag_opt.html?q_customer_id=22543&q_user_opt=out

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, stellt Q division sicher, dass ihre Daten nicht weiter verwendet werden. Da die technischen Prozesse in Zusammenarbeit zwischen Q division und den Auftragsverarbeitern nicht in Echtzeit durchgeführt werden, kann es bei der Übergabe der Information des Opt-outs zu Zeitverzögerungen kommen. Ein Opt-out kann nach heutigem Stand der technischen Schnittstellen nicht in Echtzeit umgesetzt werden. Eine Datenverarbeitung kann bis zu 36 Stunden dauern. Eine ausführliche Beschreibung der Prozesskette des Widerspruchs finden Sie hier: www.q-division.de/datenschutz/widerspruch

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung über Q division
Rechtsgrundlage für die Q division Verarbeitung ist Art. 6 1f) DSGVO ("berechtigte Interessen") sowie § 15 Abs. 3 TMG.

Wir haben als Betreiber dieses Angebots ein berechtigtes Interesse an der beschriebenen Q division Verarbeitung. Dies dient unter anderem dazu, unsere Angebote zu optimieren. Ferner haben wir ein wirtschaftliches Interesse an der Monetarisierung von Informationen und Daten, die bei uns durch Nutzer entstehen. Die Interessen der Nutzer als Betroffene sind darüber gewahrt, dass Daten pseudonymisiert werden und die Betroffenen nicht als Person identifiziert werden. Die Speicherung der Informationen ist darüber hinaus auf kurze Zeiträume beschränkt und es liegt im Rahmen der Nutzererwartung, dass eine gewisse Datenerhebung auf Internetangeboten erfolgt.

Allgemeine Ausführungen zu Ihren Rechten
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Sofern Daten über Ihre Person falsch oder nicht mehr aktuell sein, können Sie deren Berichtigung verlangen. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie außerdem das Recht, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Angaben zu verlangen. Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, das heißt, dass dies die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wir stellen für den Widerruf unter anderem die entsprechenden technischen Möglichkeiten, die von Q-Division zur Verfügung gestellt werden (www.q-division.de/datenschutz/widerspruch), bereit. Ferner bestehen ggf. auch weitere Widerrufsmöglichkeiten in unserem Angebot (z.B. über ein Privacy-Center, sofern angeboten).

Sie haben das Recht, eine elektronische Kopie Ihrer Daten heraus zu verlangen oder die Daten an einen anderen Anbieter weiterleiten zu lassen. Sie haben auch das Recht, sich an eine Datenschutzbehörde zu wenden und dort Beschwerde einzureichen. Die Wahrnehmung Ihrer Rechte ist uns gegenüber für Sie endgeldfrei, außer es handelt sich um offenkundig unbegründete oder exzessive Anträge.

Wenn Sie unsicher sind, auf welcher Rechtsgrundlage Q division, bzw. wir Ihre Daten verarbeitet, können Sie sich jederzeit an Q division wenden. Bitte beachten Sie, dass Q division keine Informationen über die Identität eines Nutzers hat, sondern lediglich über pseudonyme Cookie-IDs verfügt. Sollten Sie inzwischen Ihre Browsercookies gelöscht haben, wurde die in Ihren Cookies gespeicherten Informationen gelöscht. Eine Auskunft ist daher nicht mehr möglich.

Kontakt zu Q division
Q division GmbH, Walther-von-Cronberg-Platz 13, 60594 Frankfurt am Main, vertreten durch die Geschäftsführer Gerald Banze und Melanie Vogelbacher, Tel. 069 255 3494 65, E-Mail: info@q-division.de (s. auch https://q-division.de/impressum/)

Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten von Q Division unter datenschutz@q-division.de

Mehr Informationen zu Datenschutz finden Sie unter www.q-division.de/datenschutz

Sonstiges
Die von Q division eingesetzten Datenverarbeitungen dienen nicht einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO.

Datenübermittlung in Drittländer
Einige der in der Verarbeitung beteiligten Unternehmen haben ihren Sitz außerhalb der EU in den USA (Drittland) (Sitz ist jeweils vermerkt, sofern diese genannt werden). Soweit Daten an diese Unternehmen übermittelt werden, sind sie entweder unter den Regelungen des Privacy-Shields registriert oder es wurden sog. EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, die den Drittlandtransfer legitimieren. Diese können bei Bedarf zur Einsicht bei Q division angefordert werden. Registrierungen unter dem Privacy Shield können unter https://www.privacyshield.gov/welcome eingesehen werden.

Datenerfassung KUPONA GmbH

KUPONA GmbH, Frankfurter Strasse 8, 36043 Fulda verwendet Cookie-IDs zu Werbezwecken. Wir sind gemeinsam mit KUPONA hierfür verantwortlich. KUPONA erhebt von Usern, die unser Webangebot nutzen, Bewegungsdaten und technische Parameter, um ihnen gemäß ihrer Interessen Werbung einblenden zu können. Rückschlüsse auf die Identität des Users sind nicht möglich. User, die pseudonyme KUPONA Cookie-IDs tragen, sehen nicht mehr oder weniger Werbeeinblendungen im Netz, nur ist die eingeblendete Werbung relevanter und abgestimmt auf ihre Interessen. Die Werbemöglichkeiten von KUPONA sind für uns wichtig, um unser eigenes Angebot im Internet bewerben zu können.

  • Sämtliche Daten sind pseudonymisiert. Sie sind nicht als Person erkennbar.
  • Rechtsgrundlage für die KUPONAVerarbeitung ist Art. 6 1f) DSGVO ("berechtigte Interessen") sowie § 15 Abs. 3 TMG.
  • Widerspruch gegen die Datenverarbeitung ist jederzeit unter nachfolgendem Link möglich: www.kupona.de/datenschutz/widerspruch

 

Online-Werbung und Profildatenerhebung durch die Kairion GmbH

Die Kairion GmbH nimmt als in Deutschland ansässiges Unternehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Online-Werbung im Shop

In diesem Online-Shop schalten wir Werbung. Die Werbeplätze werden dabei durch den Online-Shop und von der Kairion GmbH, Gutleutstraße 30, D-60329 Frankfurt vermarktet.

Dabei werden anonymisierte Informationen und Daten über das Surfverhalten der User durch die Verwendung von Cookies verarbeitet. Die Daten dieser Cookies werden beim Beenden der Session zeitnah (unter 24 Stunden) wieder gelöscht. Durch diese kommen Sie z.B. in den komfortablen Genuss nicht dauerhaft von einer Werbung im Shop verfolgt zu werden (sog. Frequency Cap). Die Aussteuerung von Werbung auf dieser Seite, sofern von Kairion, erfolgt rein kontextuell. Wir weisen ausdrücklich auf Ihr hier genanntes Widerspruchsrecht hin.

Erfasst werden Informationen über Ihre Aktivitäten (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner, etc.). Da nach geltender Rechtslage nicht völlig ausgeschlossen werden kann, dass die erhobenen Daten einen mittelbaren Personenbezug zulassen, werden sämtliche Nutzungsdaten unter Verwendung eines Pseudonyms gespeichert, sodass eine persönliche Identifikation ausgeschlossen ist. Die aus technischen Gründen übermittelte IP Adresse Ihres Rechners wird dabei vollständig anonymisiert und nicht für die gesteuerte Einblendung von Werbung verwendet. Wenn Sie diese Datenerhebung deaktivieren möchten, können Sie unter den unten angegebenen Links dieser Datenerhebung widersprechen:

https://optout.kairion.de

Generell können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie beim Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall einer Cookie-Löschung auch den Opt Out Link erneut aktivieren müssen.

Profildatenerhebung durch The ADEX GmbH

Kairion erhebt von Nutzern, die den Online-Shop nutzen, Bewegungsdaten, wie Produkt- oder Kategorieinteressen, jedoch KEINE Daten wie Namen, Adressen oder ähnliches. Rückschlüsse auf Ihre Identität sind für Kairion nicht möglich.

Nach Ihrer Einwilligung auf dieser Website bedient sich Kairion für eine Profildatenerhebung insbesondere des technischen Dienstleisters The ADEX GmbH, Torstraße 19, 10119 Berlin, Deutschland, um Werbung auch auf anderen Webseiten auszuspielen. Eine persönliche Identifikation des Users bleibt ausgeschlossen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten auf Basis dieser Cookies ist sowohl für uns als auch für Kairion und die Dritten, die Daten erhalten, Ihre Einwilligung.

Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten möchten und diese Datenerhebung deaktivieren möchten, können Sie unter dem unten angegebenen Link dieser Datenerhebung widersprechen:

http://de.theadex.com/company/consumer-opt-out/

Weitere Informationen dazu, welche Daten verarbeitet werden, welche Verfahren zur Identifizierung angewendet werden und wie lange sich die Ergebnisse dieser Verarbeitung auswirken können, zur rechtlichen Grundlage dieser Datenverarbeitung sowie zu Empfängern und Kategorien von Empfängern dieser Daten und der Art und Weise der Übermittlung an diese Empfänger und zu Ihren Rechten finden sie hier:

https://optout.kairion.de

Datenerhebung anderer Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung

Um Werbung für Sie anhand Ihrer Nutzungsinteressen zu optimieren, haben wir es weiteren Dienstleistern der Werbewirtschaft gestattet Nutzungsdaten zu erheben.

Aufgrund des pseudonymen bzw. anonymen Charakters der erhobenen Daten benötigen wir und die genannten Drittunternehmen keine gesonderte Einwilligung. Sollten diese Dienstleister jedoch Profile bilden, kann eine Einwilligung durch Sie nötig sein. In jedem Fall können Sie der Erhebung von Nutzungsdaten und einer Profilerhebung gegenüber den unten verlinkten Unternehmen widersprechen. Durch die jeweiligen Unternehmen werden Ihnen zudem weitere ergänzende Widerspruchsmöglichkeiten angeboten.

Wird Ihnen als Nutzer einer Website eines Partners der Kairion GmbH eine individualisierte Werbung angezeigt, ist diese Werbung mit einem Link (z.B. als Datenschutzinfo) versehen, der Sie auf diese Hinweise zum Datenschutz weiterleitet und Ihnen ebenfalls die Möglichkeit bietet der Nutzung zu widersprechen.

Auf den angegebenen Webseiten der unten verlinkten Unternehmen finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz sowie zu dem Angebot dieser Anbieter, ihrer Technologie und einer Widerspruchsmöglichkeit. Sie finden eine aktuelle Liste der von Kairion freigegebenen Dienstleister hier:

https://optout.kairion.de/adpartners

Eine weitere komfortable Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies bietet der Präferenzmanager des BVDW.

http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager-beta.html

 

Datenerfassung Channel-Pilot

Wir verwenden Cookies um unserem Partner Channel-Pilot artikel- und kategoriebezogene Performanceanalysen bereit zu stellen. Dabei werden die Einzeldaten lediglich in aggregierter Form bereitgestellt und nicht individuell bewertet. Mit Ihren Daten helfen Sie der BS-Apotheken OHG Produkte und Kategorien auf Onlinevermarktungskanälen besser bewerten und Ihnen ein besseres Einkaufserlebnis im Internet bieten zu können.

Falls Sie jedoch nicht möchten, dass Ihre Daten für diese Analysezwecke hinzugezogen werden, dann können Sie mit einem Klick auf "Opt-Out Funktion nutzen" Ihre Cookies für unseren Service löschen. Zusätzlich wird ein Opt-Out Cookie gesetzt, der uns signalisiert, dass Sie auch in Zukunft nicht von unserem Service getrackt werden möchten. Das respektieren wir natürlich.

Bitte beachten Sie, dass Cookies geräte- und browserbezogene Daten sind. Das bedeutet, dass Sie diese Seite mit jedem Gerät und jedem Browser besuchen müssen, wenn Sie auch auf diesen Geräten und Browsern nicht mehr getrackt werden möchten.

Opt-Out Funktion nutzen

 

Plugin zum Retargeting des sozialen Netzwerks Facebook

Auf unseren Seiten sind Retargeting-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Retargeting-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter www.facebook.com/about/privacy/. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences hier deaktivieren: www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/.

 

Verwendung von YouTube Videos

Auf unserer Website werden bei Bedarf (zum Beispiel auf den Produktdetailseiten) Videos von YouTube eingebunden, das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") betrieben wird. Wir binden die Videos im "erweiterten Datenschutzmodus" ein, wodurch zunächst nur Ihre IP-Adresse an einen Google-Server übermittelt wird, um ein Vorschaubild anzeigen zu können. Erst wenn Sie das Video dann anklicken, so wird der Inhalt angezeigt und dies über ein Google-Cookie verwaltet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google.

 

Verwendung von Bing Ads

Wir nutzen das Conversion Tracking von Microsoft Microsoft Corporation, (One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Gerät gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zur Zielseite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen - etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

 

Google Retargeting

Diese Website verwendet die Retargeting-Technologie der Google Inc. ("Google"). Diese ermöglicht es, Besucher unserer Internetseiten gezielt mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unseren Shop interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt dabei auf Basis einer Cookie-basierten Analyse des früheren Nutzungsverhaltens, wobei aber keine personenbezogenen Daten gespeichert werden. In den Fällen der Retargeting-Technologie wird ein Cookie auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert, um anonymisierte Daten über Ihre Interessen zu erfassen und so die Werbung individuell auf die gespeicherten Informationen anzupassen. Diese Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert werden. Sie können der Setzung von Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft widersprechen, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/onweb/
Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen bezüglich Werbung und Google können Sie hier einsehen: http://www.google.com/policies/technologies/ads/

 

Triggerimpuls und Adressmatching Technologie der Deutschen Post AG / Multichannel-Tracking der intelliAd Media GmbH

Unsere Website nutzt die Adressmatching Technologie der Deutsche Post AG für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur crossmedialen Mediennutzung. Dabei wird Ihre hinterlegte Liefer-/oder Rechnungsadresse durch einen beauftragten Dienstleister einer sog. Mikrozelle der Deutschen Post Direkt GmbH zugeordnet (Ø 6,6 Haushalte) und diese Kennziffer in verschlüsselter Form bei einem weiteren Dienstleister hinterlegt. Rechtsgrundlage für diese Nutzung der Anschrift ist Art. 6 (1) f DSGVO. Ergänzend hierzu werden mit Ihrer Einwilligung Cookies auf dem von Ihnen verwendeten PC oder sonstigem Device gespeichert. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und umgehend anonymisiert.

Mit Hilfe des Cookies, kann erkannt werden, dass Sie eine an der Messung teilnehmende Website besuchen. Diese Information wird dann auf Basis der bereits erwähnten Mikrozelle der Deutschen Post Direkt GmbH aggregiert und ist somit Ihrer Person nicht mehr zuzuordnen.

Ziel ist es, zunächst die Aktivierungsleistung physischer Werbung auf einer Website statistisch zu bestimmen. Konkret geht es darum zu ermitteln, wie viele Personen, die einen Katalog (oder ein anderes Werbemittel) zugesandt bekommen haben, im Anschluss hieran die Website des betreffenden Unternehmens aufgesucht haben. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer namentlich identifiziert. Ihre Identität bleibt geschützt.

Der Zugriff auf eine Website oder ein anderes Werbemittel wird durch die Deutschen Post Direkt GmbH als Merkmal zu einer Mikrozelle gespeichert. Dieses Merkmal kann von der Deutsche Post Direkt GmbH im Rahmen ihrer sonst angebotenen Adressdienstleistungen dazu genutzt werden, Zielgruppen-Segmente auf Mikrozellen-Ebene zu selektieren und für Dialogmarketing-Kampagnen zu nutzen.

Sie können der Datenverarbeitung im Rahmen des beschriebenen Verfahrens unter folgendem Link widersprechen: https://pixel.consentric.de/optout

Bitte beachten Sie: Nur anhand des bei Ihnen gesetzten Optout-Cookies kann erkannt werden, dass Sie künftig nicht erfasst werden möchten. Wenn Sie sämtliche Cookies löschen, wird auch dieses Cookie gelöscht. In diesem Fall möchten wir Sie bitten, erneut der Teilnahme an dem Verfahren zu widersprechen. Dieses Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt und erhielt als - besonders datenschutzkonform - das Datenschutzgütesiegel der ADCERT Privacy Audit GmbH (www.adcert.eu).

Multichannel-Tracking der intelliAd Media GmbH
Diese Webseite benutzt den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten verarbeitet und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile erstellt. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die intelliAd Opt-Out Funktion.


VERLINKUNGEN

Soweit wir im Rahmen unseres Internetauftrittes auf andere Seiten verlinken, ist für den dort dargestellten Inhalt ausschließlich der jeweilige Betreiber verantwortlich. Die BS-Apotheken OHG hat auf den Inhalt der Webseiten Dritter keinen Einfluss und macht sie sich deshalb ausdrücklich nicht zu Eigen. Gleiches gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch andere Internetanbieter.


SICHERHEITSMASSNAHMEN

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen. Hierzu gehört insbesondere die Verschlüsselung unseres Internetauftrittes (https://).

Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Im Übrigen setzen wir bei der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten nur Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ein, die auf das Datengeheimnis verpflichtet worden sind.


KINDER

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungs-berechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.


UMFANG UND ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen Internetseiten. Sie gilt nicht für die Internetseiten anderer Diensteanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen. Für fremde mit unserem Internetauftritt nicht im Zusammenhang stehende Erklärungen und Richtlinien übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung.

Wir behalten uns das Recht vor, die vorstehenden Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit entsprechend künftiger Änderungen hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten anzupassen. Erhebliche Änderungen werden dabei durch eine deutlich sichtbare Mitteilung auf unseren Internetseiten bekanntgegeben.

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare wenden Sie sich bitte per E-Mail an service@sanicare.de


AUSKUNFTSRECHT

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten.

Nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf:

SANICARE-Apotheke, BS-Apotheken OHG
Datenschutzbeauftragter: Marko Leibe
datenschutz@sanicare.de



Stand: 25.05.2018