Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
Hametum Hämorrhoidensalbe
Abb. kann abweichen
pflanzlich

Hametum Hämorrhoidensalbe

Mit Hamamelis gegen Juckreiz und Entzündungen
  • Salbe
  • Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
  • 07579894
AVP: 20,45 € 14,78 € -28 %
Inhalt: 50 g (29,56 € / 100 g)

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

am Lager verfügbar

Menge
Packungsgröße:
25 g -27 % 50 g -28 %

Beschreibung - Hametum Hämorrhoidensalbe

Hametum Hämorrhoidensalbe in der 50 g Packung

Etwa jeder Dritte leidet mindestens einmal im Leben unter Hämorrhoiden. Genetische Ursachen wie eine Bindegewebsschwäche können dazu führen. Auch ein höheres Alter wird als Risikofaktor betrachtet, da das Bindegewebe mit den Jahren an Elastizität verliert. Schwangerschaft, Übergewicht, mangelnde Bewegung und eine ballaststoffarme Ernährung verstärken das Risiko ebenso. Typische Anzeichen für Hämorrhoiden sind Juckreiz und Brennen im Afterbereich, die auch schon in frühen Stadien auftreten. Die lästigen Symptome zeigen sich vor allem nach längerem Sitzen. Nach dem Stuhlgang können sie sich noch verstärken. Ebenfalls unangenehm: Nässen. Da der After durch die vergrößerten Hämorrhoiden manchmal nicht mehr vollständig geschlossen werden kann, kann ein Flüssigkeitsverlust auftreten. Leichte Blutungen sind ebenfalls Anzeichen für ein Hämorrhoidalleiden. Leichte Schleimhautverletzungen führen überdies zu starken Schmerzen. Im Anfangsstadium sind Hämorrhoiden gut zu behandeln. Mit Hametum Hämorrhoidensalbe lassen sich die Symptome wirkungsvoll eindämmen. Der pflanzliche Wirkstoff Hamamelis verringert Juckreiz und Entzündungen, bessert Brennen und Nässen und stillt kleinere Blutungen. Gleichzeitig pflegt die reichhaltige Salbe die wunde Haut, stärkt ihre Barrierefunktionen und macht sie dadurch widerstandsfähiger. Die Hametum Hämorrhoidensalbe mit Hamamelis zeichnet sich durch eine hohe Verträglichkeit aus. Sie wird mehrmals täglich mit dem Finger oder einem Applikator auf die betroffene Haut gegeben, welche zuvor gründlich gereinigt und vorsichtig trocken getupft wurde. Zusätzlich können Sie die Behandlung der Hämorrhoiden-Symptome mit den Hametum Hämorrhoiden-Zäpfchen unterstützen. Sie werden abends eingeführt und wirken nachts. Die Hametum Hämorrhoidensalbe eignet sich für beginnende Hämorrhoiden-Symptome zur Behandlung ebenso wie langfristig als Basistherapie oder begleitend zu einer Schmerztherapie. Dauern die Analbeschwerden vier Wochen an oder verschlimmern sie sich, sollten Sie einen Arzt zurate ziehen. Bestellen Sie die Hametum Hämorrhoidensalbe jetzt günstig und diskret online bei SANICARE!

mehr

Produktdetails - Hametum Hämorrhoidensalbe

Hametum® Hämorrhoidensalbe. Wirkstoff : Hamamelisblätter- und -zweigedestillat. Zur Besserung der Beschwerden in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden. Hämorrhoiden: Das sind die Symptome Juckreiz und Brennen sind typische Anzeichen, die bereits in frühen Stadien auftreten. Diese lästigen Hämorrhoiden-Symptome zeigen sich vor allem nach längerem Sitzen. Auch nach dem Stuhlgang können Sie sich verstärken. Ebenfalls unangenehm: Nässen und schmerzhafte Schleimhauteinrisse. Im... mehr
Hametum® Hämorrhoidensalbe.

Wirkstoff: Hamamelisblätter- und -zweigedestillat.

Zur Besserung der Beschwerden in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden.

Hämorrhoiden: Das sind die Symptome
Juckreiz und Brennen sind typische Anzeichen, die bereits in frühen Stadien auftreten. Diese lästigen Hämorrhoiden-Symptome zeigen sich vor allem nach längerem Sitzen. Auch nach dem Stuhlgang können Sie sich verstärken. Ebenfalls unangenehm: Nässen und schmerzhafte Schleimhauteinrisse. Im Anfangsstadium sind Hämorrhoiden gut mit Salben und Zäpfchen zu behandeln. Unangenehme Symptome können wirkungsvoll eingedämmt werden.

Behandlung mit Salbe und Zäpfchen
Mit Hametum® Hämorrhoidensalbe und -zäpfchen lassen sich Symptome von Hämorrhoiden in den Anfangsstadien wirkungsvoll behandeln. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis verringert Entzündungen und dadurch Juckreiz und Brennen. Gleichzeitig pflegt die reichhaltige Salbe die wunde Haut, stärkt ihre Barrierefunktionen und macht sie dadurch widerstandsfähiger. Beide Präparate zeichnen sich durch eine gute Verträglichkeit aus.

Tagsüber und nachts: rundum gut versorgt
Hametum® Hämorrhoidenprodukte eignen sich zur dauerhaften Behandlung beginnender Hämorrhoiden-Symptome oder begleitend zu einer Schmerztherapie. Allerdings sollten die Hametum® Hämorrhoidenprodukte nicht länger als vier Wochen ohne ärztlichen Rat angewendet werden.

- Die Therapieempfehlung für den Tag: Die Hametum® Hämorrhoidensalbe mit Hamamelis wird mehrmals täglich – am besten mit einem Fingerling oder einem Applikator auf die betroffenen Hautbezirke aufgetragen. Zuvor sollte dieser Bereich gründlich gereinigt und vorsichtig trocken getupft werden.
- Die Therapieempfehlung für die Nacht: Damit die Hämorrhoidalbeschwerden auch nachts behandelt werden, empfiehlt es sich, sich nach dem Stuhlgang ein Zäpfchen einzuführen.
- Dauern die Analbeschwerden vier Wochen an oder verschlimmern sie sich, sollten Sie einen Arzt zu Rate ziehen.

Auslöser für Hämorrhoiden
Die lästigen Hämorrhoiden-Symptome treffen nicht jeden. Bei etwa jedem Dritten entwickeln sich im Laufe des Lebens vergrößerte Hämorrhoiden. Davon entwickeln etwa die Hälfte Beschwerden. Erbliche Veranlagung für eine Bindegewebsschwäche können dazu führen. Auch ein höheres Alter wird als Risikofaktor betrachtet, da das Bindegewebe mit den Jahren an Elastizität verliert. Schwangerschaft, Übergewicht, mangelnde Bewegung und eine ballaststoffarme Ernährung mit Neigung zu Verstopfung verstärken das Risiko ebenfalls.
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - Hametum Hämorrhoidensalbe

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
Weitere Produkte aus:
AVP: 20,45 €
14,78 €