Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht

SPENGLERSAN Kolloid Om

  • Einreibung
  • Spenglersan GmbH
  • 00958418
Packungsgröße:
AVP: 9,90 € 9,40 € -5 %
10 ml (94,00 € / 100 ml)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In 1-2 Werktagen lieferbar

Menge
Beschreibung
Spenglersan® Kolloid OM Zusammensetzung: 10ml Mischung enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: Antigene aus Lactococcus lactis subsp. Lactis Dil.D9; Streptococcus pyogenes Dil.D9; Streptococcus oralis und pneumoniae subsp. Pneumoniae Dil.D9: Staphylococcus saprophyticus subsp. Saprophyticus,-aureus subsp. Aureus Dil.D9; Neisseria sicca Dil.D9; Mycobacterium bovis Dil.D9 . Sonstige Bestandteile: Thymol, Salzsäure 25 % (m/V), gereinigtes Wasser Anwendungsgebiete:... mehr
Spenglersan® Kolloid OM Zusammensetzung: 10ml Mischung enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: Antigene aus Lactococcus lactis subsp. Lactis Dil.D9; Streptococcus pyogenes Dil.D9; Streptococcus oralis und pneumoniae subsp. Pneumoniae Dil.D9: Staphylococcus saprophyticus subsp. Saprophyticus,-aureus subsp. Aureus Dil.D9; Neisseria sicca Dil.D9; Mycobacterium bovis Dil.D9 . Sonstige Bestandteile: Thymol, Salzsäure 25 % (m/V), gereinigtes Wasser Anwendungsgebiete:... mehr
Spenglersan® Kolloid OM

Zusammensetzung:
10ml Mischung enthalten:
Arzneilich wirksame Bestandteile: Antigene aus Lactococcus lactis subsp. Lactis Dil.D9; Streptococcus pyogenes Dil.D9; Streptococcus oralis und pneumoniae subsp. Pneumoniae Dil.D9: Staphylococcus saprophyticus subsp. Saprophyticus,-aureus subsp. Aureus Dil.D9; Neisseria sicca Dil.D9; Mycobacterium bovis Dil.D9 .
Sonstige Bestandteile: Thymol, Salzsäure 25 % (m/V), gereinigtes Wasser

Anwendungsgebiete:
Spenglersan Kolloid Om ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel und deshalb ohne Angabe einer therapeutischen Indikation im Handel.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Erwachsene und Kinder ab dem 12. Lebensjahr: bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Sprühstöße in die Ellenbeuge einreiben.
Bei chronischen Verlaufsformen 1-3-mal täglich je 5 Sprühstöße in die Ellenbeuge einreiben.
Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis.

Wirkstoffe

Staphylococcus pharyngis antigenum (hom./anthr.)
Streptococcus pyogenes antigenum (hom./anthr.)
Staphylococcus epidermis antigenum (hom./anthr.)
Mycobacterium bovis antigenum (hom./anthr.)
Thymol
Streptococcus viridans I-V antigenum (hom./anthr.)
Zuckersirup
Diplococcus pneumoniae antigenum (hom./anthr.)
Staphylococcus aureus antigenum (hom./anthr.)
Streptococcus haemolyticus antigenum (hom./anthr.)
Streptococcus lacticus antigenum (hom./anthr.)
Wasser, gereinigt
  • Arzneimittel
Kundenbewertungen